Sie sind nicht angemeldet.

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich
  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: St.Criox Imperial, Sage Graphite, Try 330, Try 390, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 740

  • Nachricht senden

1

09.11.2017, 10:39

Tschechische Nymphe

Grüß Euch,

um die tschechischen Nymphen und die damit verbundene, spezielle Fischerei gibt es viele Meinungen. Unbestritten ist aber die Fängigkeit dieser Muster und dieser Art des Fliegenfischens, die schon bei zahlreichen, internationalen Wettbewerben demonstriert wurde.

Das Buch "Tschechische Nymphe und andere verwandte Angeltechniken" beschreibt dieses Thema sehr gut und einfach.
Der Autor Karel Krivanec erklärt hier alles von der Technik des Fischens mit tschechischen Nymphen, über die historischen und modernen Nymphenmuster, Bindeweise sowie weiterführende Tipps und Tricks.

Allen die Interesse an tschechischen Nymphen haben, kann ich nur empfehlen mal in das Buch zu schauen.

BG, Willi
»Willi« hat folgende Dateien angehängt:
  • tn1.jpg (188 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 19.11.2017, 01:17)
  • tn2.jpg (112,48 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 19.11.2017, 21:34)
  • tn5.jpg (134,2 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 19.11.2017, 21:34)
  • tn3.jpg (139,3 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 17.11.2017, 13:37)
  • tn4.jpg (163,45 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 17.11.2017, 11:18)
Ja genau, DER Willi!

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jourdi (12.11.2017), Karl (16.11.2017), Oldy43 (09.11.2017), Schani86 (09.11.2017), sportfischen65 (09.11.2017), Stefan1986 (09.11.2017)

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 638

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 25

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1186

  • Nachricht senden

2

16.11.2017, 22:21

Hallo Willi, ich hab das Buch auch, aber liegt leider schon längere Zeit in der Bücherecke. Muss es wieder mal rausholen.

Danke für Deinen Hinweis!

Karl

  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 1 986

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 784

  • Nachricht senden

3

17.11.2017, 10:31

Der Autor Karel Krivanec ist auch jedes Jahr bei den Fliegenfischertagen an der oberen Salzach dabei und fängt dort mit dieser Methode sehr gut. Bei vielen Gewässern halt nicht gerne gesehen oder ganz verboten. Zu Recht oder nicht laß ich mal dahingestellt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (17.11.2017)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich
  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: St.Criox Imperial, Sage Graphite, Try 330, Try 390, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 740

  • Nachricht senden

4

20.11.2017, 09:00

Bei vielen Gewässern halt nicht gerne gesehen oder ganz verboten. Zu Recht oder nicht laß ich mal dahingestellt.
Ja, das ist in vielen Revieren so, dass zwar in den Bestimmungen steht "erlaubt ist Fliegenrute mit widerhakenloser Fliege, Nymphe, oder Streamer", aber wenn man dann eine etwas andere Art des Fliegenfischens anwendet, wird das sofort verboten. Wirkliche Gründe dafür werden nicht genannt und rechtlich ist es auch zumindest fraglich, da man sich ja grundsätzlich auch an die Vorgaben der Bestimmungen hält.
Aber egal, wo man nicht erwünscht ist muss man ja nicht unbedingt sein Geld ausgeben. zwink

BG, Willi
Ja genau, DER Willi!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (20.11.2017)