Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »blue dun« ist männlich
  • »blue dun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1412

  • Nachricht senden

1

16.01.2017, 13:19

Die Tücke liegt im Detail.... (Rollenhalter)

So ein Rollenhalter ist schnell gemacht. Holz geschnitten, gedrechselt und lackiert - fertig.
Da fehlt doch noch was - nämlich der Rollensitz. Der wird gefräst, und zwar mit einem Fräser, den ich extra anfertigen ließ, da es das benötigte Maß nicht zu kaufen gibt. Ein Viertelstabfräser passt nämlich nicht.
Und so sieht's dann aus:






Ein wenig Arbeitsschutz darf natürlich auch nicht fehlen:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (16.01.2017), Oldy43 (16.01.2017), Schani86 (16.01.2017)

BaFo

Forelle

  • »BaFo« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 21.11.2016

Angeljahre mit der Fliege: Anfänger

Fliegenruten: Shakespeare Odyssey 5-6, Byron Titan Fly

Wohnort: Pucking

Vorname: Thomas

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

2

16.01.2017, 13:46

...und dass du auch die Rollenhalter voöölig selbst baust, zeugt von deiner Leidenschaft zum Rutenbau und Fliegenangeln! :thumbup:

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue dun (16.01.2017)

  • »blue dun« ist männlich
  • »blue dun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1412

  • Nachricht senden

3

16.01.2017, 13:51

...und dass du auch die Rollenhalter voöölig selbst baust, zeugt von deiner Leidenschaft zum Rutenbau und Fliegenangeln! :thumbup:

Nur so kann ich meine eigenen Vorstellungen verwirklichen, und nahezu unbegrenzt auf Kundenwünsche eingehen.
Ich mach fast alles selber. Ausnahme: Spitzenring, Schlangenringe und Leitring. Ich könnte es, aber da wäre dann der Aufwand doch zu hoch, um eine annähernd vergleichbare Qualität zu erzeugen. Außerdem müssen andere auch leben zwink

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

4

16.01.2017, 13:55

Unwahrscheinlich, welche Spezialwerkzeuge benötigt werden... :thumbup:
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue dun (16.01.2017)

  • »blue dun« ist männlich
  • »blue dun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1412

  • Nachricht senden

5

16.01.2017, 14:14

Unwahrscheinlich, welche Spezialwerkzeuge benötigt werden... :thumbup:

Ja, ein klein wenig an Werkzeug wird schon benötigt zwink

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oldy43 (16.01.2017)

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

6

16.01.2017, 14:27

Vermute zu Recht, ein wenig mehr als so mancher Heimwerker. jAa*
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 703

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1323

  • Nachricht senden

7

16.01.2017, 22:42

Peter Du bist ein Genie!

Gruß Karl

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue dun (18.01.2017)

hard

Profi

  • »hard« ist männlich

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 16.03.2014

Angeljahre mit der Fliege: 1

Vorname: R

Danksagungen: 1057

  • Nachricht senden

8

16.01.2017, 23:02

Sauber Peter,

schöne Hölzer verwendest für deine Rollenhalter ... da hat man die Qual der Wahl jAa*

war mir so nicht bewusst dass man für den Rollensitz einen speziell angefertigten Fräser benötigt

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue dun (18.01.2017)

  • »blue dun« ist männlich
  • »blue dun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1412

  • Nachricht senden

9

17.01.2017, 07:37

Peter Du bist ein Genie!

Danke Karl, aber das ist viel zu viel der Ehre. Es handelt sich lediglich um ein schönes Handwerk auf relativ hohem Niveau.
Viel Werkzeug - viel Ehrgeiz - ein wenig Talent, dann kann das Jeder zwink

@Hard
Der Viertelstabfräser passt genau nicht, und der amerikanische Fräser passt bei unseren Rollensitzen auch nicht so wirklich. Somit hab ich mir eine Werkszeichnung angefertigt, und den Fräser nach meinen Vorstellungen herstellen lassen. Das passt jetzt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hard (17.01.2017), Karl (17.01.2017)

Piscator

Fortgeschrittener

  • »Piscator« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 10.09.2016

Angeljahre mit der Fliege: Anfänger

Fliegenruten: Orvis Helios #5

Wohnort: Wien

Vorname: Ercan

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

10

17.01.2017, 19:39

Phänomenal Peter!!
Bin sehr beeindruckt von Deinem können, weil
Rollenhalter fertigen wirklich nur die wenigsten!
:kLatsch :kLatsch :kLatsch

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue dun (18.01.2017)

  • »blue dun« ist männlich
  • »blue dun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1412

  • Nachricht senden

11

18.01.2017, 11:26

Phänomenal Peter!!
Bin sehr beeindruckt von Deinem können, weil
Rollenhalter fertigen wirklich nur die wenigsten!
:kLatsch :kLatsch :kLatsch

Danke Ercan! Dabei ist das nur aus der Not heraus geboren.
Wie es dazu kam: Ich hab bisher GENAU EINEN EINZIGEN Rollenhalter bestellt, und zwar ganz am Anfang meiner Rutenbauerei. Ich hab lange darauf gewartet, dafür war ich gleich sehr enttäuscht. Somit hab ich den Entschluss gefasst: Ich mach das selber.
Genauso die Sache mit den Tropenhölzern, die ich ja nicht verarbeite.
Einen einzigen aus Tropenholz "Amboina" hab ich gemacht. Schon beim Drechseln und Schleifen hat es mir (trotz Staubmaske) fast die Schleimhäute verätzt. Amboina ist ein sehr pfeffriges Holz, und außerdem giftig. Und beim Fräsen des Rollensitzes ist mir der ganze Sch... um die Ohren geflogen :D
Und somit hab ich beschlossen, nur mehr (bis auf ganz wenige Ausnahmen) Hölzer aus Europa zu verarbeiten.
Irgendwie ergibt sich bei mir immer alles so nach und nach, nur wenig meiner Entwicklung habe ich wirklich geplant :D

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Daniel DS-W (20.01.2017), hard (18.01.2017), Karl (18.01.2017)

Ähnliche Themen