Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Martin M.

Fortgeschrittener

  • »Martin M.« ist männlich
  • »Martin M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 01.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: 1

Wohnort: Eferding

Vorname: Martin

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

1

18.02.2017, 11:53

"Die Blanks kommen alle aus Asien"....

...wurde mir bei der Salzburger Messe, von einem der es wissen sollte, erzählt. "Egal ob von Hardy, Orvis, Sage, Vision....".
Stimmt das oder weiß da jemand genaueres?

LG

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (18.02.2017), Schani86 (18.02.2017)

  • »blue dun« ist männlich

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1415

  • Nachricht senden

2

18.02.2017, 11:56

Eine Ausnahme stellt angeblich RST dar. Wie gesagt - angeblich.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (18.02.2017), Karl (18.02.2017), Martin M. (18.02.2017)

Hans

Fortgeschrittener

  • »Hans« ist männlich

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 28.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: fast vier Jahrzehnte

Fliegenruten: Sage Rpl, Sage Flyght, Redington, Brunner Salza

Wohnort: 4101 Feldkirchen an der Donau, Bad Mühllacken

Vorname: Hans

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

3

18.02.2017, 13:20

Hallo Martin

Das sind Informationen über die nicht gerne gesprochen wird, ich bin auch davon überzeugt.

Die Kosten für Transport usw. fallen ja nicht ins Gewicht.

Stell dir einen Schiffscontainer voll mit Blanks vor, da kannst du beinahe einen Erdteil damit

versorgen.

Aber tröste dich, auch unser Material für die gespliesten kommt aus Fernost, außer die

Klimaerwärmung schreitet weiter fort das bei uns Bambus wächst.

Dann kann unser Peter seinen Nachschub aus den Garten holen.

Hans

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (18.02.2017), Martin M. (18.02.2017)

Gery

Administrator

  • »Gery« ist männlich

Beiträge: 2 335

Registrierungsdatum: 06.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: ca 5 Jahre

Fliegenruten: Cormoran 6-7, Balzer 5 , Diamondback graphite

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 781

  • Nachricht senden

4

18.02.2017, 14:22

Der Bambus wächst schon bei uns mein Bruder hat eine menge im Garten .
Leider nicht der richtige . :D
Mein anderes Forum .



Ich weiß, dass ich nicht immer recht habe, aber egal ist ja mein Forum ! )dU

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (18.02.2017)

  • »blue dun« ist männlich

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1415

  • Nachricht senden

5

18.02.2017, 16:05

Zitat

Aber tröste dich, auch unser Material für die gespliesten kommt aus Fernost,

Mein Bambus kommt aus Österreich und nicht aus Asien (Altbestände aufgekauft)....... kleines Scherzal /ToTLach

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (18.02.2017), Karl (18.02.2017)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 837

  • Nachricht senden

6

18.02.2017, 22:27

Ja, in China lassen sehr viele Marken produzieren, teils auch nach eigenen Vorgaben. Die meisten kaufen fertige Blanks und sogar fertige Ruten und versehen diese nur mehr mit dem eigenen Logo. Das heißt aber nicht generell, dass China-Blanks schlecht sind!

Es gibt nur mehr wenige Hersteller außerhalb Asiens, die die Kohlefasermatten und die Blanks daraus selbst herstellen.

Aber ein Paar gibt es noch.
St. Croix z.B. ist einer dieser wenigen, der in seinem Werk in Park Falls / Wisconsin und in seiner Niederlassung in Fresnillo / Mexico noch seine Blanks selber baut.

LG, WIlli
Ja genau, DER Willi!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (18.02.2017), Martin M. (19.02.2017)

Schani86

Top User

  • »Schani86« ist männlich

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24.02.2015

Angeljahre mit der Fliege: seit 2005

Fliegenruten: Vision#6, Redington#3 und #8

Wohnort: Kirchbichl

Vorname: Markus

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

7

18.02.2017, 22:31

Soweit ich gehört habe produziert Sage in den USA wo hingegen die billigere Tochterfirma Redington in Asien produzieren lässt, daher wohl auch der teils enorme Preisunterschied.
CTS produziert glaub ich in Neuseeland und in Nordamerika gibt's auch noch ein paar kleinere Rutenschmieden die ihre Blanks selber fertigen, bin auf die Infos gestoßen als ich Blanks gesucht habe auf die ich dann selbst Ruten aufbauen kann. Ist gar nicht so leicht gutes Material zu vernünftigen Preisen zu bekommen wie ich feststellen musste...

lg Markus

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (19.02.2017)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 837

  • Nachricht senden

8

18.02.2017, 22:44

In Österreich gibt es wohl keine wirklichen Rutenbauer (Gespließtenbauer natürlich ausgenommen), sondern nur Rutenaufbauer. (soll keine Herabwürdigung sein!)
Oder kennt ihr einen in unserem Land, der noch die Matte fertigt und den Blank rollt?

LG, Willi
Ja genau, DER Willi!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (18.02.2017), Martin M. (19.02.2017)

Hans

Fortgeschrittener

  • »Hans« ist männlich

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 28.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: fast vier Jahrzehnte

Fliegenruten: Sage Rpl, Sage Flyght, Redington, Brunner Salza

Wohnort: 4101 Feldkirchen an der Donau, Bad Mühllacken

Vorname: Hans

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

9

18.02.2017, 23:23

Servus Willi

Ich habe in den Weiten des Net folgenden Beitrag gefunden:

http://www.anglerpraxis.de/ausgaben-arch…eutschland.html

der letzte Mohikaner- Blankhersteller

hier geht es um die Herstellung der RST Ruten.

Ich finde der vorletzte Satz ist bezeichnent.

Hans

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (19.02.2017)

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1583

  • Nachricht senden

10

18.02.2017, 23:52

Servus Hans,

mit der Adr. ist irgend etwas schief gelaufen )eR1
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

hard

Profi

  • »hard« ist männlich

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 16.03.2014

Angeljahre mit der Fliege: 1

Vorname: R

Danksagungen: 1062

  • Nachricht senden

11

18.02.2017, 23:58

hab den Link korrigiert ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (19.02.2017), Oldy43 (19.02.2017)

12

19.02.2017, 00:02

Ich selber war öfters beim Reinhard Steiner in der RST Produktionsstätte in Deutschland
Die aller beste Rute,die ich besitze ist die RST M3 sie hat eine Aufladung ohne Ende,

Reinhard einer der über Kohlefaser, Matten, und Verlegung Tagelang reden kann, hat ein Wissen über dieses Material wie nur wenige auf diesen Planeten . Einmal sagte er zu mir, Ronny das Material das die Mitbewerber da alle verwenden lassen hat einen Wert von einigen Euros. Das Rollen und setzen der Matten und Materialien dürften nur ganz wenige Angestellte bei RST durchführen. RST verwendet nur hochwertiges Material, darum auch der höhere Preis.
Der Schwachpunkt dieser Ruten war lange Zeit die Verbindungen, dies hat mann aber nun ganz gut im Griff.

Ronny

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (19.02.2017), Karl (19.02.2017), Martin M. (19.02.2017), tschiste (23.02.2017)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 837

  • Nachricht senden

13

19.02.2017, 00:11

Danke Hans, ein sehr interessanter Beitrag. :thumbup:

Gruß, Willi
Ja genau, DER Willi!

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (19.02.2017)

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1583

  • Nachricht senden

14

19.02.2017, 01:03

Hoch interessat, Danke Hans :thumbup:
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (19.02.2017)

Martin M.

Fortgeschrittener

  • »Martin M.« ist männlich
  • »Martin M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 01.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: 1

Wohnort: Eferding

Vorname: Martin

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

15

22.02.2017, 23:13

Danke für die interessanten Infos. Wundert mich ein bissl, dass die Rutenhersteller nicht mehr Wert auf ein Made in.....legen! Rentiert sich aber wsl nicht.


LG

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Hans

Fortgeschrittener

  • »Hans« ist männlich

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 28.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: fast vier Jahrzehnte

Fliegenruten: Sage Rpl, Sage Flyght, Redington, Brunner Salza

Wohnort: 4101 Feldkirchen an der Donau, Bad Mühllacken

Vorname: Hans

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

16

22.02.2017, 23:21

Servus Martin

Du sprichts mir aus den Herzen, hätte ich früher gewusst das wir einen Hersteller in BRD haben hätte

ich mir so manchen Rutenankauf überlegt.

Hans

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.
  • »blue dun« ist männlich

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1415

  • Nachricht senden

17

23.02.2017, 06:46

Danke für die interessanten Infos. Wundert mich ein bissl, dass die Rutenhersteller nicht mehr Wert auf ein Made in.....legen! Rentiert sich aber wsl nicht.

Naja, indirekt tun sie das ja - jeder weiß, wo die berühmten Marken ihren Sitz haben. Und dass dann ein paar unwesentliche Komponenten - wie der Blank anderswo herkommen, das macht dann auch nix aus.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (23.02.2017)

Flysamurai

Top User

  • »Flysamurai« ist männlich

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 02.11.2016

Angeljahre mit der Fliege: viele, aber nicht genug

Fliegenruten: Gespließte

Wohnort: Krefeld

Vorname: Andreas

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

18

23.02.2017, 20:06

Hallo zusammen,

ich besitze mehrere RST-Ruten und die sind alle top. Die letzte Rute die ich mir vor Jahren gekauft habe war eine M5. Ein schöne Rute, nur das Bessere ist des Guten Feind. Seit ca. 7 Jahren fische ich am liebsten eine Gespließte. Die kann man fast nicht toppen.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (23.02.2017)

  • »blue dun« ist männlich

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1415

  • Nachricht senden

19

23.02.2017, 21:58

Auch ich hab eine RST (eine #2-3), und durch diese Rute bin ich zu den Gespließten gekommen. Aber das ist eine andere Geschichte...

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (23.02.2017)