Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich
  • »Karl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 674

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1231

  • Nachricht senden

1

29.07.2018, 13:55

Zurück aus Slowenien

Hallo zusammen!

Wie sind die Tage in Slowenien doch schnell vergangen.
Die Tour stand teilweise unter keinem guten Stern. Aber der Reihe nach.
Am Mittwoch in Mozirje angekommen und Quartier bezogen. Danach ans Wasser und erkunden. Wasser glasklar, jedoch kein Steigen der Fische zu beobachten.

Donnerstag nach dem Frühstück sofort ans Wasser. SCh… die Savinja rann Kaffebraun daher. An ein Fliegenfischen nicht zu denken. Sofort umdisponiert und beim "Tripic" in Bohinji angerufen und nach den Verhältnissen dort erkundet. Auskunft von Irina: "Es hat seit mindestens einer Woche nicht geregnet und die Sava Bohinka ist Glasklar!"

Sofort in Richtung Bled abgefahren, da wir dort ja sowieso am nächsten Tag fischen wollten da ich ja die Karten schon hatte. Für den dritten Fischer im Fischerladen in Bled "FischFauna" die KArte besorgt und gleich nach entsprechenden Stellen erkundigt.
Um zirka 11.00 Uhr im glasklaren Wasser der Sava Bohinka, Strecke des Vereines Bled gestanden. Zwei Kollegen aud Kärnten welche gerade einen Stellungswechsel vollzogen ausgefragt. Die Fischerei bei Ihnen sollte gut gewesen sein.
Die ersten paar Hundert Meter kein Kontakt, dafür sofort Fischereikontrolle.
Nach wenigen Metern weiter eine Traumstelle gefunden. Hier sollte doch was stehen.



Die Stelle war ein Wahnsinn. Ich fischte erst mit der Nymphe und konnte sofort 2 Bafos fangen. Da sah ich ein Bafo springen und montierte auf Trockenfliege "Elkhair Caddis" um. Ob ihrs glaubt oder nicht, ich glaube dass ich mir 30 Bafos und einer Rebo, alle so zwischen 30 und 35 cm, fing. Natürlich waren dies Satzfische, aber was solls, war trotzdem ein Traum.



Man sieht es an dieser Bafo. Die anderen waren aber sehr gut beisammen und wunderschön gezeichnet!

Meine beiden Freunde fischten oberhalb meiner Stelle und fingen genau so gut wenn nicht besser. Ich sah sie aus den Augenwinkeln ständig drillen. Leider waren keine großen bzw. Kapitale Fische dabei.

Am späten Abend dann der Höhepunkt. Ein Abendsprung wie ich ihn selten erleben durfte. Wieder fingen wir Fisch auf Fisch und wieder nur kleinere bis mittlere. Leider waren uns die großen wieder nicht vergönnt.

Beim nachhause fahren dann die nächste Überraschung. Der 5. u. 6. Gang beim Opel Vivara funktionierte nicht. Wir mussten um den Motor zu schonen, dieser war erst kürzlich gewechselt worden, mit 80 km/h und der 4. heimfahren. Montagsauto!?

2. Tag:
Die Savinja war fast sauber. Etwas angestaubt, was ja eigentlich super wäre und befischbar.
Wir befischten einige Hotspots wie ua die Dreta-Mündung. Aber wo blieben die Fische. Keine einzige Bafo, lediglich Adi konnte eine Rebo mit 45 cm fangen und einige ÄSchen. Zusammen etwa 20 Äschen bis 40 cm. Eine große, geschätzte 45+ Äsche kam mir kurz vor dem Kescher leider ab.

Ich muss sagen, dass ich von der Savinja etwas enttäuscht bin, da ich dort 2014 wirklich gut und auch große Fische gefangen hatte.

Alles in allem aber waren es wieder schöne Tage in Slowenien und ich denke dass ich wiederkommen werde.

Hier noch einige Impressionen:









Karl

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dryflyonly (29.07.2018), Gery (11.08.2018), Jürgen24 (31.07.2018)

Hans

Fortgeschrittener

  • »Hans« ist männlich

Beiträge: 291

Registrierungsdatum: 28.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: fast vier Jahrzehnte

Fliegenruten: Sage Rpl, Sage Flyght, Redington, Brunner Salza

Wohnort: 4101 Feldkirchen an der Donau, Bad Mühllacken

Vorname: Hans

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

2

29.07.2018, 19:36

Servus Karl

Ich habe mit Genuss deinen Bericht gelesen, die Fotos sind toll und die Sava

nachwievor ein gutes Wasser, ein Monat noch und ich folge in deinen Fußstapfen.. zwink

Alles Gute



Hans

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (30.07.2018)

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 437

  • Nachricht senden

3

29.07.2018, 20:38

Hallo Karl,
wie's ausschaut, habt ihr ja trotz der widrigen Umstände eine schöne Fischerei gehabt.
Es müssen ja nicht immer Grossforellen sein.
Petri zu den Fängen. Und eine schöne Runde ward ihr ja auch, wie auf Bild 3 zu sehen,
Danke für den Bericht.
Gruß
Sigi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (30.07.2018)

kaplr

Forelle

  • »kaplr« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 14.08.2017

Angeljahre mit der Fliege: 1

Fliegenruten: Scierra HM3 #5

Wohnort: Ludesch

Vorname: Dominik

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

4

30.07.2018, 09:51

Hallo Karl,
danke für deinen Bericht ;) Die Bilder machen einen schon etwas neidisch! Trotzdem hoffe ich das ihr schöne Tage hattet.
Lg und Petri
Dominik

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (30.07.2018)

Gery

Administrator

  • »Gery« ist männlich

Beiträge: 2 281

Registrierungsdatum: 06.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: ca 5 Jahre

Fliegenruten: Cormoran 6-7, Balzer 5 , Diamondback graphite

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 658

  • Nachricht senden

5

30.07.2018, 14:07

Ja bei solchen Fängen, darf man aber normal nicht Jammern. :D

)PEtri
Mein anderes Forum .



Ich weiß, dass ich nicht immer recht habe, aber egal ist ja mein Forum ! )dU

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (31.07.2018)

  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 2 025

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 833

  • Nachricht senden

6

02.08.2018, 16:30

Welcome back ! Habs auf Facebook schon gelesen. Dürfte ja super gewesen sein. Nur die Hitze …. :(((

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (03.08.2018)

koppenkitzler

Top User Äschen u. Regenbogenchallenge Challenge 2017

  • »koppenkitzler« ist männlich

Beiträge: 1 023

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2006

Wohnort: Steiermark

Vorname: Bernhard

Danksagungen: 1122

  • Nachricht senden

7

11.08.2018, 14:08

Sehr schöner Bericht lieber Karl! Petri!

Erfahre immer wieder was vom Atzi von Dir !

LG Bernhard

PS:

Bin momentan eher der Spinnfischerei verfallen,die Fliegengewässer sind momentan zu niedrig und es ist immer zu heiss.Geht gar nix .

Anbei aber eine Monsterforelle,die ich vor mehr als zwei Wochen im Muroberlauf mit dem Streamer ergattern konnte,am Ende eines extrem zähen,heissen Tages.

War eine echte Ausnahme,weil sonst ist es derzeit fast aussichtsslos was zu fangen und viel zu haass.......


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gery (12.08.2018), Karl (12.08.2018)

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich
  • »Karl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 674

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1231

  • Nachricht senden

8

12.08.2018, 10:57

Petri zu diesem Traumfisch Bernhard!
Hab das Foto schon gesehen, da mir der Atzi es per WhatsApp gesendet hat! Sowas fängt man nicht alle Tage!!!


Gruß, Karl

Ähnliche Themen