Sie sind nicht angemeldet.

Hallo Anglerkollege , herzlich willkommen bei uns im : anglerforum.at. Wir sind trotz der Größe, immer noch ein Familiäres Angelforum. Falls dies dein erster Besuch auf unserer Seite ist,dann lese bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast,dann kannst du Dich hier anmelden.

julius.b

Super Mod Aal

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 604

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wohnort: Bregenz

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 3192

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Juni 2017, 08:34

Vatertag und Kindheitserinnerungen

Hallo die Community,

vorgestern - bekanntermaßen Vatertag - hab ich dann am späteren Abend
von meiner "beste aller Ehefrauen" grünes Licht für einen schnellen Fischgang erhalten.
Auf dem Weg zum Bodensee vor mir ein "Mann mit Hut",
sich genauest an die Geschwindigkeitsbegrenzung haltend bzw. immer genau 5kmh langsamer.
I dreh durch - i hobs eilig weil bald ists dunkel.
Eigentlich suchte ich Entspannung...
):hmm

Ohne großartig was zu erhoffen, beschloss ich, wieder mal dort fischen zu gehen,
wo ich vor etwa 30 Jahren als kleiner Junge meine Bodenseefischerei startete.
Manche kennens vielleicht, dass Binnenbecken in Hard am Bodensee.

Der Plan sah vor, erst den guten alten Regenwurm (wie zu Anfangszeiten) einmal am Schwimmer,
einmal am Grund auszulegen und später dann auf ein zwischenzeitlich aufgetautes Köderl zu wechseln.
Dazu ein Bierli schlürfen und mit Einbruch der Nacht dann entspannt abreisen,
weil "Fangstress" erwart ich mir nicht.

Nun,
erstens kommt alles anders und
zweitens als man denkt...


Den Wurm am Schwimmer gerade ausgelegt, zweite Rute wollt ich herrichten - Schwimmer weg!
Am leichten Zeug ordentlich Radau schlagend trieb mir ein 25er Barsch einen weiten Grinser ins Gesicht.
Aber Hallo, mit so schnellem Erfolg hab ich nicht gerechnet.



Neuer Wurm drauf, raus und dann die andere Rute richten.
Nix da, Schwimmer weg...

Wieder ein Bärschling.


Und "Da capo" - also das Ganze gleich nochmal.






Mah das wird jetzt aber echt stressig.
Kann mich nicht erinnern, hier früher mal so einen Lauf gehabt zu haben.
Also nicht mehr auswerfen, sondern Rute richten und dann beide raus.

Wieder rappelte und zucke es am laufenden Band.
Ein paar konnten sich dann zum Glück eh noch selbst dem Haken entledigen - ich glaub,
ich freute mich das erste Mal darüber.

Zum Glück dämmerte es schon ordentlich, sodass die Barschbeißfrequenz dann auch nachließ.
Endlich mal ein erfrischendes Zisch vom Vereinsblech.
]Franz

Auf Grund jetzt ein Köderl, beim Schwimmer das Licht aufgedreht.


Kurze Zeit später tanzt der Schwimmer und weg!
Anhieb ging ins Leere, Würmer weg.


Vielleicht 20min später wieder ein Tanz und schon war das Leuchten unter Wasser nur mehr schwach wahrnehmbar.
Anhieb sitzt diesmal und ein Welslein mit 52cm landet im Kescher.




Auf der Grundrute seit dem Umstieg auf KöFi Ruhe, aber jetzt - ein Fallbiss.
Bisschen warten noch...


Schnurbogen wird total locker, bisschen warten noch...


Spannend...



Jetzt hau ich mal an.
Nix Null.
Es fühlt sich an, als ob auch die Montage weg wär.
Nein, die ist noch da, aber ein zerfledderter Köderfisch baumelt am Haken.

Was solls, den wechsel ich jetzt nimma weil ich pack dann nachher eh gleich zam.
Also gleich nochmal raus damit.



Ich sink wieder in mein Sessel, ein Schluck für die trockene Kehle.
Gerade bei der Gemütlichkeit angelangt - tanz tanz und weg ist der Schwimmer.

Anhieb und ein weiteres Miniwelslein mit 41cm findet sich im Kescher wieder.
Hängt zum Glück schön vorne an der Lippe.




Schnell gelöst und im nächsten Augenblick ist der Racker schon wieder in seinem Element.

Also gut, einmal noch Wurm drauf und raus damit.


Ich setz mich in Sessel und greif nach dem Bier.
Da gibts einen gewaltigen Biss auf das Fetzenköderl.
Die Schnur läuft von Anfang an unvermittelt geradewegs raus.
Nix, kein Halt - einfach nur raus, als ob man auswerfen würde.

Na dann hau ich mal an!
Aber HOLA!!!

Jetzt läuft die Bremse unvermittelt im Dampflockmodus weiter.
Ich kann eh nur dagegen halten sonst geht noch nicht viel.
Ah jetzt wird die Lock langsamer und bockig, zieht zur Seite.
Bis jetzt hab ich aber nur Meter verloren.

Langsam fürcht ich um die Schnurkapazität auf der Rolle.
/KoPf

Endlich fang ich an, Boden zu gewinnen.
Ich sag nur: "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen."

Mein unbekanntes, schlecht gelauntes Gegenüber scheint wieder Richtung Ufer zu ziehen.
Ich bekomm das Vieh glaub ich keinen Millimeter vom Boden weg.

Zwischendurch taucht der Schwimmer ab - stör mich nicht, hab jetzt keine Zeit dafür! ):hmm


Einige Schläge später: AUS VORBEI
Schnur erschlafft - oder halt, doch nicht.

Ah doch, scheint nur mehr ein Hänger zu sein.
Sitzt nur fest, keine Schläge mehr.

Was solls, anziehen und dann bekomm ichs auch frei.
Zum Vorschein kommt eine Blütenknolle einer Seerose mit einem halben Meter Stiel.
Astrein gehakt, Montage vollständig, vom Köfi nur mehr ein Fragment des Bauchfells.


Na bumm, das war was.
Ich räum die Rute jetzt zusammen.

Mal zur anderen Rute schauen.
Find den Schwimmer nicht - ankurbeln.
Ah ja da taucht er auf. Nix dran, Würmer weg.

Auch gut.
Hab dann die Ruten weggeräumt, mich mal in Ruhe in Sessel gesetzt und
endlich ohne weitere Störungen das Bierli no fertig gemacht.
]Franz

Die Barsche geben dann den nächsten Feiertagsschmaus.




Also mit so einem Lauf hätt ich an dem Platz im Leben nie gerechnet,
so wie ich den Platz von früher her kannte.

Gut möglich, dass es eine Wiederholung gibt...



Schönen Gruß
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burnout (13.06.2017), carp82 (13.06.2017), Carphunter88 (19.06.2017), centrino90 (13.06.2017), Chrism (13.06.2017), fabian1988 (19.06.2017), Gery (13.06.2017), grusteve (13.06.2017), miguelefue (13.06.2017), Oldy43 (13.06.2017), Pikefisher (14.06.2017), Rene_F (13.06.2017), Sensay (14.06.2017), Stadlap (13.06.2017), Taurinus (13.06.2017), turtle79 (13.06.2017), woma (13.06.2017)

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 22. Januar 2017

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wohnort: Enns

Wie lange angelst du schon: Länger als 50 Jahre

Vorname: Stefan

Danksagungen: 209

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Juni 2017, 08:54

Vatertag

Grüß dich Jürgen und die andern !

Danke für deinen schönen Bericht !

Wenn man den so liest, muss man den Bodensee als ein Schlaraffenland für Angler ansehen ! Barsche mit 25 cm sind schon eher selten und gleich 2 Welse, auch wenn sie noch klein sind, das gibt es auch fast nie. Ja und der Große zum Schluss wird wahrscheinlich auch eher ein Wels gewesen sein- oder doch ein ganz großer Karpfen ?

Lg von grusteve (Stefan)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 16. Juni 2016

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Wohnort: Etsdorf am Kamp

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Vorname: Alex

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Juni 2017, 08:58

Petri zu deine tollen Fängen und dem tollen Bericht!

Lass dir die Barsche gut schmecken, haben die Ideale Größe zum verspeisen &%eSsEN
LG
Alex

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burnout (13.06.2017), julius.b (13.06.2017)

Burnout

Hecht

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 18. März 2017

Bundesland oder Land: NÖ

Wohnort: Korneuburg

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Vorname: Herbert

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Juni 2017, 08:59

]pEtri zu deiner Ausbeute. In welchem Zeitausmaß hat sich denn das alles abgespielt?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

Pabru

Top User

Beiträge: 1 716

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wohnort: Linz

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Vorname: Patrick

Danksagungen: 1206

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Juni 2017, 10:01

Petri Heil Jürgen, ich habe richtig mitgeschwitzt als die Schnur von der Rolle lief. Ich denke auch das es eventuell ein größerer Wels gewesen sein könnte?!
LG. Patrick

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 7. Januar 2014

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Wohnort: Gerasdorf

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Vorname: Michael

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Juni 2017, 10:06

Na Gratuliere Dir für den "Stressigen" Angeltag!
PETRI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

woma

Top User

Beiträge: 1 966

Registrierungsdatum: 17. April 2013

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wohnort: Lustenau

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Vorname: Wolfgang

Danksagungen: 906

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Juni 2017, 10:20

Na servas {eRwArs} )Hu Io) Jürgen zum gelungenen Vatertag )jAaa ]pEtri

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »woma« (13. Juni 2017, 11:03)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

Taurinus

Top User u. Raritäten/Exoten Champion 2016

Beiträge: 1 250

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Bundesland oder Land: Deutschland

Wohnort: Bad Reichenhall

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Vorname: Mario

Danksagungen: 1474

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Juni 2017, 10:23

Petri heil zu den Barschen und kleinen Wallern. Schade, dass der große ned raus wollte.

Viele Grüße
Mario

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

Rene_F

Foren Profi

Beiträge: 1 709

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2011

Bundesland oder Land: Wien

Wohnort: Österreich

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Vorname: ohne _F ;-)

Danksagungen: 689

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Juni 2017, 10:47

]pEtri Prosit Jürgen zu den Bärschen und den welskindern Io)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

da_cesa

Zander

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 19. August 2014

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Juni 2017, 10:59

Ein kräftiges Petri Heil !

Wahrlich eine tolle Ausbeute. Ein Barsschwarm genau am richtigen Spot entdeckt und hinten nach 2 kleinere Welse.

Frage nebenbei: Hatte beim Angeln noch nie!!! einen Wels neben obwohls die bei uns sicher zuhauf gibt. Barben, Aiteln, Karpfen, Bracherln auf Tauwurm, ab und an Regenbogen oder sogar mal einen Saibling...

egal..was ich fragen will. wie tut ein 40er / 50er wels von der kampfkraft her?



LG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

smi86

Forelle

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 24. September 2010

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wohnort: Österreich

Wie lange angelst du schon: 6-10 Jahre

Vorname: Sebastian

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. Juni 2017, 11:29

]pEtri Sehr schöner Bericht und Petri zu den Fängen - klingt nach einem wirklich stressigen Abend )jAaa

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

Barschloch

Top User

Beiträge: 474

Registrierungsdatum: 12. September 2012

Bundesland oder Land: Das das Wien umzingelt

Wohnort: Daham

Wie lange angelst du schon: Länger als 60 Jahre

Vorname: Mario

Danksagungen: 336

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. Juni 2017, 11:41

Danke für den tollen Bericht und Petri zu deinen Fängen!
Hab mich beim lesen richtig in deine Lage versetzen können und auch mitgefiebert das du den Fisch landest.....leider nein. Is nächste mal dann {eRwArs}
FTW and go Fishing!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

Oldy43

Opa S Mod

Beiträge: 11 049

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Bundesland oder Land: NÖ

Wohnort: Weinviertel

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 2602

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. Juni 2017, 11:56

Servus Jürgen,

herzlichen Dank für das teilhaben an Deinem stressigen Vatertagesansitz, den Du zum beinahe Miterleben in die Tasten geklopft hast Io)

Lasst Euch die Egli gut schmecken )jAaa
„Das interessanteste Geschöpf der Zoologie ist der Fisch. Er wächst noch, wenn er längst verspeist ist. Wenigstens in den Augen des Anglers…"
Ernest Hemingway



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

julius.b

Super Mod Aal

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 604

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wohnort: Bregenz

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 3192

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 13. Juni 2017, 12:04

Freut mich, dass der Bericht gefällt.
Vielen Dank für die Blumen.


@Stefan: Ja der Bodensee rockt! Manchmal
25er Barsche sind schon Ok ja Größere gibt schon auch, aber da müsst ma
dann schon ein wenig selektiver werden, wobei aber immer einer kommen kann.
Welse - vor allem Kleine - gibt sehr viele. Nur nicht überall.
Ich tipp auch auf Karpfen oder Wels. Karpfen evtl. an einer Flosse gehakt weil im Maul hätt der Haken sicher gegriffen,
Wels hat vielleicht den Haken nur zwischen den Zahnreihen festgehalten.
War ja nur ein 2er-Haken mit eier etwa 10cm Laube.

@Herbert: Ankunft ca. 21:00, Abreise ca. 23:00 Uhr

@da_cesa: Net so bös, 6er-Haken mit 22er Vorfach hat problemlos gehalten.



Schönen Gruß
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

grusteve (13.06.2017)

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 29. April 2017

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wohnort: Leonding

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Vorname: Franz

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. Juni 2017, 13:37

Petri zu deinen Fängen.

Und danke für den packenden Bericht.
„Es ist mir scheißegal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!“ (Unbekannt)

Ich wünsche euch allen Petri Heil.

Liebe Grüße Franz

http://www.stahlstadt-angler.at


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

julius.b

Super Mod Aal

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 604

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wohnort: Bregenz

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 3192

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. Juni 2017, 21:45

]pEtri Sehr schöner Bericht und Petri zu den Fängen - klingt nach einem wirklich stressigen Abend )jAaa

Petridank.
Gibt bestimmt schlimmeren Stress... )jAaa
Wenn man bedenkt, dass ich mir gedacht hab,
hockst dich halt an See und genießt ein ruhigen Abend,
war ich schon ein wenig überrumpelt.

Hoff es überrumpelt mich wieder mal so.


Schönen Gruß
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

Stadlap

Top User

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wohnort: mühlviertel

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Vorname: Patrick

Danksagungen: 863

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 13. Juni 2017, 21:46

Da hast ja auf relativ "einfache" Weise und in kurzer Zeit ein paar Tolle Fische raus gezogen Io)

]pEtri
Der Mensch hat keine Zeit, wenn er sich nicht Zeit nimmt,Zeit zu haben!! {eRwArs}




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.06.2017)

julius.b

Super Mod Aal

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 604

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wohnort: Bregenz

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 3192

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. Juni 2017, 21:48

Haha ja.
Oldschool oder Vintage wie man heute so sagt. ;-)

Schönen Gruß
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stadlap (13.06.2017)

Chrism

Top User u. Hecht u. Schleien-Challenge Champion 2016

Beiträge: 2 782

Registrierungsdatum: 3. September 2009

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wohnort: Wolfurt

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Vorname: Christoph

Danksagungen: 1713

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 13. Juni 2017, 23:06

)jAaa )jAaa kL$ kL$ Klasse geschrieben Jürgen Io) und Petri zu den Kretzern und Welsen und natürlich ein fast Petri für den Unbekannten ;) !!
Wo warst den ?? Vor oder nach der Surfschule ??


LG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (14.06.2017)

julius.b

Super Mod Aal

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 604

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wohnort: Bregenz

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 3192

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 14. Juni 2017, 21:18

)jAaa )jAaa kL$ kL$ Klasse geschrieben Jürgen Io) und Petri zu den Kretzern und Welsen und natürlich ein fast Petri für den Unbekannten ;) !!
Wo warst den ?? Vor oder nach der Surfschule ??
LG

...ich sehe, die Buschtrommeln laufen...
Danke für das Petri.

Schönen Gruß
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

lukas88

Elritze

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 14. Juni 2017

Bundesland oder Land: Österreich

Wohnort: Linz

Wie lange angelst du schon: 3-6 Jahre

Vorname: Lukas

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

21

Montag, 19. Juni 2017, 12:33

Ach, das hat Spaß gemacht zu lesen. Find den Schreibstyle ziemlich cool. Hat man ja richtig mitfiebern können.
Und deine Ausbeute ist wirklich nicht schlecht. TOP!
Vielleicht brauchen wir manchmal eine zweite Chance, weil die Erste zu früh kam.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (19.06.2017)

Beiträge: 385

Registrierungsdatum: 5. März 2013

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Wohnort: Österreich

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Vorname: Herbert

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

22

Montag, 19. Juni 2017, 13:12

]pEtri zur Ausbeute und lass dir die Barsche schmecken!!!! kL$

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (19.06.2017)

fabian1988

S Mod u. Wels Challenge Champion 2016

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2015

Bundesland oder Land: NÖ

Wohnort: NÖ

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Vorname: Fabian

Danksagungen: 923

  • Nachricht senden

23

Montag, 19. Juni 2017, 15:27

Super geschrieben. Hätte dir den letzten Fisch auch noch gegöhnt. Solltest unbedingt wieder hin aber diesmal mit bissl stärkeren Angelzeugs

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (19.06.2017)

julius.b

Super Mod Aal

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 604

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wohnort: Bregenz

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 3192

  • Nachricht senden

24

Montag, 19. Juni 2017, 22:12

Ach, das hat Spaß gemacht zu lesen. Find den Schreibstyle ziemlich cool. Hat man ja richtig mitfiebern können.
Und deine Ausbeute ist wirklich nicht schlecht. TOP!

Herzlichen Dank.
Freut mich ganz besonders.


Super geschrieben. Hätte dir den letzten Fisch auch noch gegöhnt. Solltest unbedingt wieder hin aber diesmal mit bissl stärkeren Angelzeugs

Dankeschön.
War letzte Woche Donnerstag eh nochmal.
Hat sich ähnlich abgespielt, nur ohne Lok.
Aber einige Barsche und Miniwelse hats wieder gegeben und ein mehr als ausgewachsenes Sommergewitter.
Ich glaub so starkes Zeugs hab ich eh (noch) nicht, drum bin ich so vollends zufrieden.


Schönen Gruß
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>