Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »anglerforum.at« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pabru

Super Mod Salmoniden und Weißfische

  • »Pabru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 719

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Patrick

Danksagungen: 2131

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Mai 2017, 11:57

Angeln in Kroatien

Grüß euch Leute,
ich war eigentlich schon unzählige mal in Kroatien, einmal haben mich einheimische Fischer mitgenommen ihre Netze im Morgengrauen einzuholen, einmal hat mich ein guter Freund mitgenommen Tintenfische zu fangen und einmal war ich mit beim Miesmuschel tauchen .... aber so richtig mit der Angelrute habe ich eigentlich dort noch nie gefischt und hier kommt auch meine Frage an euch:

In meinem diesjährigen Sommerurlaub verschlägt es mich nach 5 Jahren endlich wieder mal nach Kroatien und ich würde heuer einmal gerne die Angelrute mitnehmen und ein wenig mein Glück in der Adria versuchen. Über Lizenz und allen rechtlichen Kram habe ich mich bereits informiert und hier kenn ich mich glaub ich ganz gut aus.
Nur welches Equipment also Rute, Rolle, Schnur, Vorfach und Köder .... hier fehlt mir ein wenig der Plan. Ich habe jetzt auch nicht wirklich einen Zielfisch dort, ein paar Goldbrassen vielleicht , ein Dentex , ein Mahi Mahi oder einfach paar Meeräschen.

Wer kann mir Tips geben?
Fischen kann ich klarerweise vom Ufer aus, aber auch ein Boot wird für ein paar Tage gechartert und da möchte ich auch gerne vom Boot aus mein Glück probieren.

Was glaubt ihr werde ich dort eher mit Naturködern oder mit Spinnködern mehr Glück haben ? Welche Spinnköder würdet ihr euch einpacken?

Ganz schön viel Fragen aber naja vielleicht gibt es ja den Einen oder Anderen Adriafischer hier im Forum.

Danke und LG.
Patrick

derHK

Top User

Beiträge: 1 334

Registrierungsdatum: 29. September 2015

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Geburtsjahr: 1983

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Wohnort: Amstetten

Vorname: Andreas

Danksagungen: 995

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Mai 2017, 12:12

Meine Spezln warn im Frühjahr, die haben mit Ragworm als Köder gut gefangen. Hässliche Viecher die anscheinend auch ziemlich zwicken können /hAha Wie man an die Dinger kommt, weiß ich jetzt allerdings nicht, die haben mitunter eine halbtägige Bootstour gemacht, wo sie die Dinger am Boot bekommen haben.

"Sie wissen nicht, dass sie nur die Jagd und nicht die Beute suchen" (Blaise Pascal)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pabru (22.05.2017)

Pabru

Super Mod Salmoniden und Weißfische

  • »Pabru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 719

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Patrick

Danksagungen: 2131

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Mai 2017, 12:20

Diese Dinger kenne ich und habe schon öfter gesehen wie diese an Märkten verkauft werden. die sind wirklich grauslich.

LG.

Taurinus

Super Mod Hochseeangeln Meer und Brandungsangeln (Exoten u. Aal Sieger 2017)

Beiträge: 1 555

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Bundesland oder Land: Deutschland

Geburtsjahr: 1988

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Bad Reichenhall

Vorname: Mario

Danksagungen: 1946

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Mai 2017, 16:33

Ich habe in Kroatien bis dato nur vom Ufer aus gefischt.

An Ausrüstung nehme ich meistens folgendes mit:

1x leichte Spinnrute 2,4-2,7m ~20-40g Wurfgewicht
Genutzt wird diese entweder um mit Brotflocken auf Doraden und Meeräschen zu fischen, oder aber für das leichte spinnfischen auf Calamaris, und andere ufernahe Räuber.

1x 4,5m Brandungsrute mit 250g Wurfgewicht um einfach weit raus zu kommen und diverse Doraden und Brassen zu fangen.

1x 3m 250g Wurfgewicht für die Fischerei auf Conger (ordentliches Stahlvorfach Pflicht)

1x 3,9m 60g wg für die Fischerei mit Sbirolino.


Achja... Gut, dass ich nen Jetpack hab )jAaa

Bezüglich Schnur nutze ich bis auf zum spinnen mono. Beim spinnen kommt geflochtene mit ein paar Metern FC zum Einsatz.

Zum Thema Köder... Brot, Köderfisch, Seewurm, Muscheln, Calamaris (keine importieren ausm Supermarkt holen... Die bringen viel weniger Bisse)

Kunstköder: wenn Bluefish vor Ort sind, weiße Popper um die 7cm. Sonst schlanke Wobbler die sich gut werfen lassen oder aber die typischen Calamaris Wobbler. Mit Blech hab ich persönlich keine guten Erfahrungen gemacht. Bei Bluefish empfehle ich ein dünnes Stahlvorfach.

Viele Grüße
Mario

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pabru (22.05.2017)

Ähnliche Themen