Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »anglerforum.at« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sitt

Super Mod

Beiträge: 3 958

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Bundesland oder Land: Kärnten

Geburtsjahr: 1981

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Kleinedling/Wolfsberg

Vorname: Johannes

Danksagungen: 1630

  • Nachricht senden

26

Samstag, 17. Juni 2017, 13:13

Und die Spro Red Arc die du fischt hält das aus?
Lasst ihm doch die Freude an seinem gekauften Angel Zeug....
Die Exage ist eine super Rolle für relativ wenig Geld sicher wenn man ein paar 100er mehr zahlt dann hat man auch was besseres.....
Und jetzt sind wir dann wieder bei der Frage muss es eine Shimano sein )jAaa
Ich würde keine andere Marke fischen da ich bei teuren Rollen von Shimano auf Qualität setze.....
Und Glaub mir ich hab schon viele Rollen Getestet bis zum geht nicht mehr! off...


Ja die Red Arc hält es aus einen Hecht anzuschlagen, )jAaa ich möchte ja keinem was ausreden sondern hab nur meine Erfahrungen wiedergegeben, kenne auch ein paar Leute die diese Exage noch immer ohne Probleme fischen.


Bei mir wars leider nicht so drum auch der )dAum Smiley
Lg.SITT

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burnout (17.06.2017)

fabian1988

Super Mod Wels (Wels Sieger 2017)

Beiträge: 1 196

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2015

Bundesland oder Land: NÖ

Geburtsjahr: 1988

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: NÖ

Vorname: Fabian

Danksagungen: 1365

  • Nachricht senden

27

Samstag, 17. Juni 2017, 13:31

Man kann net alles verallgemeinen. Habe eine schon 1000fach bewährte welsrolle bei einen kleineren Wels zerlegt. Habe mir die Rolle trotzdem wieder gekauft und angle diese Serie jetzt schon viele Jahre. Man erwischt immer wieder mal montagsmodelle. Alle die ich kenne hatten noch nie ein Problem damit. Also nicht abschrecken lassen Burnout. Es gibt zu jedem Produkt auch etwas negatives

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burnout (17.06.2017), carp82 (17.06.2017)

Burnout

Hecht

  • »Burnout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 18. März 2017

Bundesland oder Land: NÖ

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort: Korneuburg

Vorname: Herbert

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

28

Samstag, 17. Juni 2017, 16:12

Ach keine Angst, so zart besaitet bin ich ja nicht... /wItz
Ich denke, dass es wohl in keinem Bereich, nicht nur was das Angeln betrifft, ein Produkt geben wird, mit dem JEDER AUSSCHLIESSLICH POSITIVE Erfahrungen gemacht hat, und selbst wenn, dann wohl nicht in dem Kostenbereich in dem ich gesucht habe, denn das würde ja Rollen/Ruten die das X-fache von meiner Kosten ad absurdum führen... also ausdrücklich mein Dankeschön an ALLE die hier ihr Feedback zu meinem Kauf hinterlassen, egal ob geleitet von positiven oder negativen Aspekten... )jAja

off... Ich z.b. hab mir mal einen neuen Volvo S40 gekauft, vom Händler direkt zur Tankstelle und siehe da, ich konnte ihn nicht betanken... im Turbodiesel-Modell war der Tankstutzen des Benziners eingebaut und da passt der dickere Diesel-Tankhahn nicht hinein... in den nächsten drei Jahren waren nebst anderer "Kleinigkeiten" auch noch Getriebe und Dieselpumpe im A.... Fazit: Ich werd mir nie wieder nen Volvo nehmen, aber ich denke dass es genügend Leute gibt die auf den "schwedischen Panzer" schwören, und auch jetzt sehe ich immer wieder noch den ein oder anderen S40 ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

carp82 (17.06.2017), Oldy43 (17.06.2017)