Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »anglerforum.at« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wallerfischer 229

Top User ( Aalruten u. Regenbogenforelle Sieger 2017)

  • »wallerfischer 229« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 941

Registrierungsdatum: 15. März 2010

Bundesland oder Land: Tirol

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Kitzbühel

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 1556

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Juni 2017, 23:20

erste Versuche mit der Fliegenrute

letzten Mittwoch hatte ich mit einem Kollegen ausgemacht ich darf an sein Gewässer der Großache zum fischen ,Termin wäre Samstag um 5.00 , wie es dann so schön heißt
"wir rufen uns noch zusammen " so sollte es dann sein , am Freitag dann leider Nachmittags ein Gewitter und der Fluss färbte sich braun ohje ohje , so versuchte ich am Abend Georg ( mein Kollege )
an zu rufen , leider keine Rückmeldung mehr ,
am Samstag wachte ich dann um 6.00 auf und sah auf mein Handy , welch Überraschung , es stand die Mitteilung bist schon munter , abgeschickt um 04.45 also einen Anruf gemacht und dann fuhr ich gleich los, die Ache hatte sich wieder erholt und geht wunderschön . ich musste ca. 30 Minuten fahren , also keine Zeit fürs Frühstück nur schnell etwas für meinen kleinen Hund zusammen gerichtet und los gings.
als ich ankam hatte Georg schon 3 Forellen gefangen ,
jetzt kam eine kurze Einweisung in das Fliegenfischen , ich tätigte schon früher einige versuche aber Künstler bin ich wirklich keiner ....
eine kleiner Jig wurde mir montiert und dann ging es los , nach geschätzten 30 Würfen dachte ich SCh... geht nichts bei was mache ich falsch - Georg fing und berichtet immer von leichten Bissen ..
Kontrolle bei meinem Gerät .. oh Gott ich hatte ja keinen Köder mehr drauf da kann ja nichts beißen . so verging die Zeit ,
aber dann doch ein Biss bei mir und ich konnte nach nervösem Drill meine erste Regenbogen landen 43 cm
es sollten noch weitere 4 Fische folgen und es war bis zu Mittag dann doch noch ein erfolgreicher Vormittag ...
es ist ja für mich eine ganz andere ungewohnte Fischerei , aber mir hat es gut gefallen und ich hoffe ich darf es wieder einmal wiederholen .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oldy43« (27. Juni 2017, 00:13)


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

carp82 (27.06.2017), Carphunter88 (27.06.2017), Gery (27.06.2017), julius.b (27.06.2017), Jürgen24 (28.06.2017), Sensay (01.07.2017), Stadlap (27.06.2017), Taurinus (27.06.2017), woma (27.06.2017)

Oldy43

Profi

Beiträge: 11 045

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Bundesland oder Land: NÖ

Geburtsjahr: 1943

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 2621

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Juni 2017, 00:08

Servus Gerhard,

hat Dich der Virus schon erwischt mein Freund?

Ich gratuliere Dir zu dem erfolgreichen Vormittag an/in der Großache mit den schönen Rebos. Io)

Habt Ihr einen neuen Mitbewohner?

LG nach Kitz

Bitterling

VOKS-Teamangler

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Bundesland oder Land: Burgenland

Geburtsjahr: 1978

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zurndorf

Vorname: Simon

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Juni 2017, 06:43

5 Forellen sind doch toll, Petri! Weiter so!

LG
Simon
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

VOKS
Vice President
Technical Director, Product Manager

Gery

Administrator

Beiträge: 21 549

Registrierungsdatum: 4. November 2006

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1961

Wie lange angelst du schon: Länger als 50 Jahre

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 3260

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Juni 2017, 08:05

Jetzt hat es ihn auch erwischt . )jAaa

]pEtri für den Anfang Super gefangen . Io)
§bOOT Nein ich bin hier nicht der Chef ,ich bin nur Fisch-süchtig, ! /aNgeln

Bei uns gibt keine Dumme Fragen, höchstens Dumme Antworten ;)


Beiträge: 412

Registrierungsdatum: 5. März 2013

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Wohnort: Österreich

Vorname: Herbert

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Juni 2017, 08:54

]pEtri zu den Forellen. Der Hund ist ja super! Fixiert schon die nächste Forelle so wie es am ersten Bild aussieht. )jAaa

Fredi3

Top User

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 29. August 2013

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Niederösterreich

Vorname: Fredi

Danksagungen: 840

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Juni 2017, 12:34

Schöne Bilder, süßer Hund, und ]pEtri zu den Forellen!!
Lg Fredi
Fischen ist das geilste Hobby der Welt.......

Chrism

Raubfisch Super Mod

Beiträge: 3 296

Registrierungsdatum: 3. September 2009

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1982

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Wolfurt

Vorname: Christoph

Danksagungen: 2148

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Juni 2017, 12:54

Petri Heil zu den Forellen Gerhard!! Bin schon gespannt ob Dich das Fieber jetzt auch gepackt hat wie bei manch anderen )jAaa Io) !!!


LG

Taurinus

Top User (Exoten u. Aal Sieger 2017)

Beiträge: 1 486

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Bundesland oder Land: Deutschland

Geburtsjahr: 1988

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Bad Reichenhall

Vorname: Mario

Danksagungen: 1836

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Juni 2017, 15:19

Petri heil zum erfolgreichen Einstieg in die Fliegenfischerei.

Viele Grüße
Mario

julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 6 733

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4402

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. Juni 2017, 21:54

Petri zum ersten Fischgang mit der Fliegenrute und dann gleich so erfolgreich.
Io)

Eins ist mir aber noch nicht ganz klar.
Du schreibst, ein kleiner Jig wurde montiert???
Oder war eine beschwerte Nymphe gemeint?

Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
General Manager
Head of R&D, CD, HR Management

Produktvorstellungen: LINK

wallerfischer 229

Top User ( Aalruten u. Regenbogenforelle Sieger 2017)

  • »wallerfischer 229« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 941

Registrierungsdatum: 15. März 2010

Bundesland oder Land: Tirol

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Kitzbühel

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 1556

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Juni 2017, 16:51

Eins ist mir aber noch nicht ganz klar.
Du schreibst, ein kleiner Jig wurde montiert???
Oder war eine beschwerte Nymphe gemeint?

ich bin kein Spezialist aber mein Kollege sagte Jig
bei meinen nächsten versuchen werde ich genauere Bilder von den " Fliegen" machen
@ Hallo Rudi , das ist der Hund meines jüngeren Sohnes und weil er Beruflich viel unterwegs ist darf er mit mir zum fischen ..
und er ist in der Tat sehr Fisch verrückt )jAja
und der Virus hat mich tatsächlich ein wenig befallen , morgen wollte ich an meinem freien Tag wieder ausrücken
aber leider hat ein Gewitter unsere Ache sehr eingetrübt .
mfg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oldy43 (28.06.2017)

Oldy43

Profi

Beiträge: 11 045

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Bundesland oder Land: NÖ

Geburtsjahr: 1943

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 2621

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. Juni 2017, 16:57

Servus Gerhard,

ach ja, den kleinen Kerl haben wir ja schon kennen gelernt... war mir aber nicht sicher ;)

Der Virus grassiert kL$ kL$ kL$ /wItz /wItz /wItz

Bis Morgen kann die Ache aber schon wieder klar sein /KoPf Wünsche ich Dir jedenfalls. Io)

julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 6 733

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4402

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. Juni 2017, 20:19

und der Virus hat mich tatsächlich ein wenig befallen , morgen wollte ich an meinem freien Tag wieder ausrücken

Und wie war das Wasser?
Hoff es hat geklappt mit dem Fischgang.

Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
General Manager
Head of R&D, CD, HR Management

Produktvorstellungen: LINK

wallerfischer 229

Top User ( Aalruten u. Regenbogenforelle Sieger 2017)

  • »wallerfischer 229« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 941

Registrierungsdatum: 15. März 2010

Bundesland oder Land: Tirol

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Kitzbühel

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 1556

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. Juni 2017, 22:57

ich glaube mit dem Wasser habe ich Pech
der Regen hat nicht viel ausgerichtet aber es werden Grabungsarbeiten getätigt und da kommt der Bach in verschiedenen Zeiträumen trüb,
aber 2 schöne Forellen habe ich gefangen.
im Fangbericht .

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (30.06.2017), Oldy43 (29.06.2017)

Ähnliche Themen