Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »anglerforum.at« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pabru

Super Mod

  • »Pabru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 179

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Patrick

Danksagungen: 1544

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Januar 2018, 13:30

Karpfen Rig's

Servus die Kollegen!
Ich beschäftige mich grad mal ein wenig mit den verschiedenen Karpfen Rig's weil ich ja bei unserem Karpfenforumsfischen dabei bin und zwar schon einige Karpfen gefangen habe aber eben immer auf so "primitive" Angelmethoden.

Nun kämpfe ich mich da durch zahlreiche Rig's und konnte auch schon ein paar finden, welche mir ganz sympathisch erscheinen. Was mir halt immer wieder auffällt ist das diese ganzen Rig's immer aus Geflecht hergestellt werden und ich verstehe einfach den Grund nicht - also bitte kann mir jemand erklären was es da auf sich hat , warum bastelt ihr diese Dinger aus geflochtenen Schnüren?

LG. Patrick

Gery

Administrator

Beiträge: 21 019

Registrierungsdatum: 4. November 2006

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wie lange angelst du schon: Länger als 50 Jahre

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 2832

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Januar 2018, 14:04

Meine Meinung dazu ist .
Geflochtene sind Dünner, weicher ,das Spüren die Karpfen nicht so schnell .
§bOOT Nein ich bin hier nicht der Chef ,ich bin nur Fisch-süchtig, ! /aNgeln

Bei uns gibt keine Dumme Fragen, höchstens Dumme Antworten ;)



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pabru (31.01.2018)

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 9. August 2015

Bundesland oder Land: Österreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: Wiener Neustadt

Vorname: Markus

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 31. Januar 2018, 16:50

wenn du mit Selbsthakeffekt fischst ist die geringe Dehnung des Vorfaches von Vorteil weil dann der Haken noch schneller greift


lg markus

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (31.01.2018), Pabru (31.01.2018)

sitt

Super Mod

Beiträge: 3 902

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Bundesland oder Land: Kärnten

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Kleinedling/Wolfsberg

Vorname: Johannes

Danksagungen: 1582

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:42

Das Geflecht ist weicher als Mono also spürt der Fisch beim aufnehmen des Köders weniger.

Wennst jetz mal nach dem Chod Rig googelst, da hast du absolut starres Fluorocarbon als Vorfach.

Nur werden dabei über Wirbel künstlich Drehpunkte geschaffen so dass sich der Haken immer optimal richtung Unterlippe dreht.
Dann gibts halb starre halb weiche Vorfächer.......

Über dieses Thema könnte man Bücher schreiben.
Lg.SITT

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (31.01.2018), Pabru (31.01.2018)

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

Beiträge: 4 987

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3427

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:59

Und zum binden gehts auch besser )jAaa

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pabru (31.01.2018)

Retr0

Top User

Beiträge: 1 001

Registrierungsdatum: 29. April 2017

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Leonding

Vorname: Franz

Danksagungen: 518

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 31. Januar 2018, 22:44

Also wenn man sich diverse Videos so anschaut könnte man fast glauben dass man Karpfenangeln studieren muss /wItz

Da komme ich mir mit meinem minimalistischen Tackle ja fast vor wie so ein kleiner Schuljunge
„Es ist mir scheißegal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!“ (Unbekannt)

Ich wünsche euch allen Petri Heil.

Liebe Grüße Franz

http://www.stahlstadt-angler.at


Pabru

Super Mod

  • »Pabru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 179

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Patrick

Danksagungen: 1544

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 31. Januar 2018, 22:50

Ja ich habe nicht um sonst bis jetzt die carp Abteilung im Fachhandel gemieden...Da wird es mir wieder ein paar Euros aus den Taschen reißen dEpp
LG. P.

Retr0

Top User

Beiträge: 1 001

Registrierungsdatum: 29. April 2017

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Leonding

Vorname: Franz

Danksagungen: 518

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. Januar 2018, 22:55

Na zum Glück bin ich da nicht ganz so anfällig, brauche das ganze High Tech Zeugs nicht.

Bei mir tuts auch die gute alte Glocke und der Bommel.
„Es ist mir scheißegal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!“ (Unbekannt)

Ich wünsche euch allen Petri Heil.

Liebe Grüße Franz

http://www.stahlstadt-angler.at