Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »anglerforum.at« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Salzachfischer

Forums Legende

  • »Salzachfischer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 400

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2009

Bundesland oder Land: Salzburg

Geburtsjahr: 1958

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Salzburg

Vorname: Peter

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 10:05

Gosaubach mit Staubecken

Gosaubach mit Staubecken


Gosaubach + Staubereiche Klaushof u. Gosauschmied

Der befischbare Teil der Strecke der Energie AG beginnt mit dem Stausee in Gosauschmied und endet nach Gosau bei der Ausleitungswehr. Die Staubecken dürfen auch mit Spinnruten, der Bach nur mit der Fliege befischt werden. Der Bach selbst ist in seinem Verlauf stark reguliert und hat großteils eine sehr schnelle Strömung.

Die Fische müssen in den relativ selten vorhandenen Kehren und Steinwürfen gesucht werden. Somit sind lange Wanderungen an dem ca. 8km langen Revier notwendig. Landschaftlich ist jedoch das obere Staubecken äußerst reizvoll und kann, wenn die äußeren Umstände passen, eine tolle Fischerei auf Forellen bieten. Allerdings sind weite Würfe notwendig, da sich die Fische offensichtlich hauptsächlich im mittleren Bereich aufhalten.

Fischbestand:
Bachforelle, Regenbogenforelle, Äsche
Fanglimit:
3 Salmoniden
Bestimmungen:
Fischereibestimmungen
• Fischfang von 6 Uhr morgens bis 20 Uhr mit Angelrute
• Anfüttern verboten
• Lebendköder sind verboten
• Brittelmaße: Bachforelle 30cm, Regenbogenforelle 28cm, Äsche: 32cm
• Das Fangverzeichnis ist exakt zu führen und die markierte Beute gesondert einzutragen,
• Info: Energie AG OÖ, Hr. Klemens Kirchmair, Abt. AS, Böhmerwaldstraße 3, 4020 Linz, OÖ
• Info Tel: 0732/90003822
Weiters steht in Gosau noch ein Fischteich zur Verfügung


Obere Grenze Staubecken Gosauschmied, unt. Gr. Eibeneck. Saison: 01.05.-15.09.

Beschränkungen: Nur Fliegenfischen erlaubt (mit Ausname der Staubecken, dort auch Blinker mit Einzelhaken gestattet ). Max. 3 Salmoniden pro Tag. Bachforellenmaß 30 cm.

Lizenzausgabe:

Gasthof Gosauschmied, 4825 Gosau, Gosauschmied 57, Tel. 06136/8513

Preise €: Tag 30,--, 3-Tageskarte 80,--, Saison 654,--

Lupus

Profi

Beiträge: 10 153

Registrierungsdatum: 19. August 2011

Bundesland oder Land: Wien

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Wien

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 3014

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 12:37

Bin dort oft vorbeigefahren, wenn wir von unserer Salzkammergutbleibe einen Tagesausflug zum Gosausee machten.

Der Bach ist so wie hier beschrieben, etwas nüchtern, wenn man die gut strukturierten und mäandrierenden ganz natürlichen Fließgewässer gewöhnt ist. Interessant, dass sich die Äsche dort scheinbar halten kann wenn sie angeführt ist.
Ich stelle mir vor, das ist dann hauptsächlich Nymphenfischerei an den paar Stellen, wo man überhaupt einen Fischunterstand vermuten kann.

Salzachfischer

Forums Legende

  • »Salzachfischer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 400

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2009

Bundesland oder Land: Salzburg

Geburtsjahr: 1958

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Salzburg

Vorname: Peter

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 15:32

Kartenpreise sind bei Energie AG Revieren wie immer recht günstig für ein Fliegengewässer.