Sie sind nicht angemeldet.

Hallo Anglerkollege , herzlich willkommen bei uns im : anglerforum.at. Wir sind trotz der Größe, immer noch ein Familiäres Angelforum. Falls dies dein erster Besuch auf unserer Seite ist,dann lese bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast,dann kannst du Dich hier anmelden.

Bitterling

VOKS-Teamangler

  • »Bitterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Bundesland oder Land: Burgenland

Geburtsjahr: 1978

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zurndorf

Vorname: Simon

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. März 2016, 12:00

Low budget räuchern.

Vielleicht haben einige von euch ein ähnliches Problem, wie das vor dem ich letztes Jahr stand und würden gerne mal versuchen Fisch zu räuchern, ohne dafür hohe Anschaffungskosten in Kauf zu nehmen bzw lange zu basteln nur um es mal auszuprobieren. Für all jene möchte ich hier die Methode zeigen, mit der ich recht erfolgreich war.


Was benötigt man dazu?

- Kugelgrill mit Deckel, am besten mit integriertem Thermometer.
- Küchenwaage

- Messbecher
- Behälter wo der /die Fische reinpassen
- Buchenholz oder Eschenholz (es funktionieren auch andere Hölzer, aber die beiden habe ich bisher ausprobiert)
- Salz, Pfeffer, Lorbeer, Thymian, sonstige Küchenkräuter nach Belieben.

Nun zur Vorbereitung:

- Fisch küchenfertig machen (ausnehmen, entschuppen). Manche meinen auch noch Kiemen entfernen, habe aber auch schon mit Kiemen geräuchert und keinen Unterschied bemerkt.
- Fisch in den Behälter legen und so viel Wasser einfüllen, bis er vollständig bedeckt ist (sollte er aufschwimmen, Bauchlappen anheben,manchmal sammelt sich Luft darunter) Wassermenge merken, darum der Messbecher!
- pro Liter Wasser nun 70g Salz zugeben.
- Kräuter dazu
-12 Stunden "ziehen" lassen

- Fisch raus nehmen, abspülen und trockentupfen.
- nun muss der Fisch getrocknet werden. Dazu an eine zugige Stelle hängen oder, so wie ich es mache, mit einem Ventilator anblasen (niedrigste Stufe reicht).
- das Holzscheit in kleinere Teile hacken. "Spaln" sind ausreichend, also Holz, mit dem man den Kamin anheizen würde, für alle die nicht wissen, was "Spaln" sind.
- die Holzstücke mehrere Stunden ins Wasser legen (Minimum 3, mehr sind kein Problem)

Der Räuchervorgang:

- Kugelgrill anheizen. Kohlen /Briketts nur an einen Rand legen und nicht zu viele verwenden (halber Weberkamin ist schon fast zu viel)
- durch einstellen der Luftzufuhr die Temperatur auf ca 100 bis 120 Grad runter bringen (manchmal etwas schwierig, aber wenn ihr mit 150 beginnt, funktioniert es auch)
- Fisch auf den Grill. Ich verwende dazu die Topfdeckelhalter vom Ikea, um den Fisch nicht direkt auf den Rost legen zu müssen und die Bauchhöhle offen zu halten.
- feuchtes Holz direkt auf die Glut legen und Deckel zu
- Fisch 1 1/2 bis 2 1/2 Stunden bei 80 bis 120 Grad räuchern (oft liest man, dass 120 Grad zu viel ist, ich kann das bisher nicht bestätigen, der Fisch wurde auch bei diesen Temperaturen sehr lecker)

Lässt sich die Rückenflosse ganz leicht aus dem Fisch ziehen, so seid ihr fertig.
Was sich geschmacklich noch bewährt hat: den Fisch eine halbe Stunde bis Stunde rasten lassen, bilde mir ein, dass er dann noch besser geschmeckt hat.

Eines ist ganz wichtig. Keine Angst! Einfach machen, kleine Fehler werden verziehen und ich hatte noch nie ein wirklich schlechtes Ergebnis.

Ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen damit helfen und ihm /ihr die Scheu vorm räuchern nehmen.

LG
Simon
»Bitterling« hat folgende Dateien angehängt:
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

VOKS
Vice President
Technical Director, Product Manager

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bindermichl (02.03.2016), derHK (01.03.2016), julius.b (01.03.2016), Sensay (01.03.2016), sitt (01.03.2016), Toni (01.03.2016)

wallerfischer 229

Top User ( Aalruten u. Regenbogenforelle Sieger 2017)

Beiträge: 1 991

Registrierungsdatum: 15. März 2010

Bundesland oder Land: Tirol

Geburtsjahr: 1958

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Kitzbühel

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 1637

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. März 2016, 12:33

Hallo Simon , das hast du gut gemacht
aber wie schon einmal im Forum besprochen würde ich den Fisch nicht schuppen , er bleibt saftiger ..
und die Kiemen gibt man nur raus weil es Appetitlicher aussieht
und damit der Fisch am Bauch auseinander bleibt gebe ich zwei kleine Zahnstocher ein .
mahlzeit
mfg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bitterling (03.04.2016)

Bitterling

VOKS-Teamangler

  • »Bitterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Bundesland oder Land: Burgenland

Geburtsjahr: 1978

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zurndorf

Vorname: Simon

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. März 2016, 12:49

Wie gesagt, habe erst letztes Jahr damit begonnen zu räuchern.
Wenn es ums appetitlich aussehen geht, dann würde ich aber die Schuppen auch nicht als unbedingt appetitlich empfinden, werde das aber sicher mal versuchen. Kann denn die Sole genau so gut aufgenommen werden mit Schuppen?
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

VOKS
Vice President
Technical Director, Product Manager

derHK

Top User

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 29. September 2015

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Geburtsjahr: 1983

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Wohnort: Amstetten

Vorname: Andreas

Danksagungen: 1004

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. März 2016, 13:15

Danke für die Tippitoppi Anleitung - da bekommt man direkt selbst lust auf eine Runde räuchern.

"Sie wissen nicht, dass sie nur die Jagd und nicht die Beute suchen" (Blaise Pascal)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bitterling (01.03.2016)

julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 6 990

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4631

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. März 2016, 13:21

Hallo Simon,
besten Dank für die geniale Anleitung!
An Kugelgrill hab ich noch nicht gedacht und auch die Idee mit dem Topfdeckelhalter ist super.

Den großen Räucherofen verwende ich nurmehr ganz selten,
meist verwende ich den kleinen Tischräucherofen (abgekürzt TRO).
Über den findest auch einige Beiträge hier im Forum.


Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bitterling (01.03.2016)

Bitterling

VOKS-Teamangler

  • »Bitterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Bundesland oder Land: Burgenland

Geburtsjahr: 1978

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zurndorf

Vorname: Simon

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. März 2016, 13:39

Die Idee mit dem Kugelgrill kam mir, als ich mal Steckerlfisch machte und mir gesagt habe, das müsste doch noch besser im Kugelgrill klappen.

Die Methode mit dem Topfdeckelhalter habe ich in irgendeinem Grillforum gefunden, als ich auf der Suche nach Rezepten für Ripperl war. Hab sie dann nur fürs Fischräuchern adaptiert.

LG
Simon
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

VOKS
Vice President
Technical Director, Product Manager

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (01.03.2016)

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 9. Januar 2016

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: Kirchschlag in der Buckligen Welt

Vorname: Jörg

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. März 2016, 13:47

Danke für deinen ausführlichen Beitrag! kL$
Besuche uns auf unserer Website - www.popupsfishing.com Io)

ssnake14

Forums Legende

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Bundesland oder Land: NÖ ( Waldviertel )

Geburtsjahr: 1970

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Österreich

Vorname: Manfred

Danksagungen: 1102

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. März 2016, 13:55

Io) Schaut schon mal ganz gut aus!!

Ich hab einen von Landmann , hat beim Penny Markt in Aktion 99 euro Gekostet , also ned wirklich Teuer , und Funtioniert super !!
»ssnake14« hat folgende Datei angehängt:
lg Manfred http://ssnake14.jimdo.com/

Beiträge: 8 861

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Bundesland oder Land: Österreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort: Österreich

Vorname: Strikerhoffi

Danksagungen: 3295

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. März 2016, 14:05

Was hast denn da für ein Kabel installiert Ssnake14 ?
LG
Strikerhoffi

Pabru

Super Mod

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Patrick

Danksagungen: 2076

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. März 2016, 14:24

Ich schätze mal das Kabel ist zum elektrisch heizen...
Lg.patrick

Bitterling

VOKS-Teamangler

  • »Bitterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Bundesland oder Land: Burgenland

Geburtsjahr: 1978

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zurndorf

Vorname: Simon

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 1. März 2016, 16:37

Ich hab einen von Landmann , hat beim Penny Markt in Aktion 99 euro Gekostet , also ned wirklich Teuer , und Funtioniert super !!
Klar ist das nicht teuer, aber für jemanden, der es einfach nur versuchen möchte, wie ich voriges Jahr, evtl trotzdem zu viel. Wollte einfach zeigen, dass man sich mit einem Griller zu guten Ergebnissen kommt.
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

VOKS
Vice President
Technical Director, Product Manager

Beiträge: 8 861

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Bundesland oder Land: Österreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort: Österreich

Vorname: Strikerhoffi

Danksagungen: 3295

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 1. März 2016, 16:45

Ich schätze mal das Kabel ist zum elektrisch heizen...
Lg.patrick


Ja das ist die Frage .. weil ich hab denselben Räucherofen daheim und überlege mir gerade, wie ich so eine Heizung am besten einbaue .....
LG
Strikerhoffi

Bitterling

VOKS-Teamangler

  • »Bitterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Bundesland oder Land: Burgenland

Geburtsjahr: 1978

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zurndorf

Vorname: Simon

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 1. März 2016, 18:23

Räuchere gerade das Aitel vom Sonntag, vielleicht helfen die Bilder dabei das eine oder andere der Erklärung oben besser zu verstehen...
»Bitterling« hat folgende Datei angehängt:
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

VOKS
Vice President
Technical Director, Product Manager

Oldy43

Profi

Beiträge: 11 045

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Bundesland oder Land: NÖ

Geburtsjahr: 1943

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 2621

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. März 2016, 18:26

Servus Simon,

sieht doch schon speisefertig aus kL$

Bitterling

VOKS-Teamangler

  • »Bitterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Bundesland oder Land: Burgenland

Geburtsjahr: 1978

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zurndorf

Vorname: Simon

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 1. März 2016, 18:54

Bei dem Foto habe ich ihn gerade erst drauf gelegt. ;-) ist nur gut getrocknet durch den Ventilator.
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

VOKS
Vice President
Technical Director, Product Manager

Bitterling

VOKS-Teamangler

  • »Bitterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Bundesland oder Land: Burgenland

Geburtsjahr: 1978

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zurndorf

Vorname: Simon

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 1. März 2016, 19:10

Fertig
»Bitterling« hat folgende Dateien angehängt:
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

VOKS
Vice President
Technical Director, Product Manager

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (02.03.2016)

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 5. November 2015

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wie lange angelst du schon: 3-6 Jahre

Wohnort: Hard

Vorname: Luitgar

Danksagungen: 183

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 1. März 2016, 19:22

Das muss ich auf jeden Fall auch probieren, da ich ja letzten Sommer meinen Gasgrill (da leider nur Balkon) zum Smoker getuned habe )heHe
http://www.angel-kniffe.com - Finesse und UL

ssnake14

Forums Legende

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Bundesland oder Land: NÖ ( Waldviertel )

Geburtsjahr: 1970

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Österreich

Vorname: Manfred

Danksagungen: 1102

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 1. März 2016, 19:50

Was hast denn da für ein Kabel installiert Ssnake14 ?
Hallo das ist einfach eine Heizspirale von einen Toaster , den ich sowiso entsorgt hätte , billig und funktioniert auch !!
lg Manfred http://ssnake14.jimdo.com/

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (02.03.2016), strikerhoffi (01.03.2016)

derHK

Top User

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 29. September 2015

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Geburtsjahr: 1983

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Wohnort: Amstetten

Vorname: Andreas

Danksagungen: 1004

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 2. März 2016, 08:55

Zum "einfach mal probieren" werde ich bei einem Freund den Räucherofen oder beim Landwirt meines Vertrauens (=Leihopa für meine kleine Maus) die große Selch anpumpen. Wobei ich bei der "großen" Selch die Sorge hab, dass das Aroma durch evtl. gleichzeitig drin hängenden Speck zusammengehaut würde, da müsst ich mir mit ihm was ausschnapsen. Aber wenn der Fisch ohnehin nur so 2-3 Stunden rein muss, könnt ich daweil ein-zwei Schnapsl mit ihm trinken und a bissl Kartenspielen - dann hängt er mir auch sicher nix dazu. )heHe

"Sie wissen nicht, dass sie nur die Jagd und nicht die Beute suchen" (Blaise Pascal)

wallerfischer 229

Top User ( Aalruten u. Regenbogenforelle Sieger 2017)

Beiträge: 1 991

Registrierungsdatum: 15. März 2010

Bundesland oder Land: Tirol

Geburtsjahr: 1958

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Kitzbühel

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 1637

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 2. März 2016, 11:01

Wie gesagt, habe erst letztes Jahr damit begonnen zu räuchern.
Wenn es ums appetitlich aussehen geht, dann würde ich aber die Schuppen auch nicht als unbedingt appetitlich empfinden, werde das aber sicher mal versuchen. Kann denn die Sole genau so gut aufgenommen werden mit Schuppen?

Simon wenn du es probierst wirst du sehen das das räuchern mit Schuppen sehr Appetitlich aussieht und die Lake wird genauso gut aufgenommen
mfg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bitterling (02.03.2016)

Bindermichl

Super Mod

Beiträge: 4 070

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1982

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort: Oberösterreich

Vorname: Michael

Danksagungen: 2670

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 2. März 2016, 11:35

Sehr feine Idee Simon!

Auf das wär ich echt nie im Leben gekommen!
Muss ich beim nächsten verwerwertbaren Fisch gleich mal versuchen! Io)
Viellicht schaff ich es bis am 24.3 zur Grillsaisoneröffnung! )heHe
LG.


VOKS
Digital Media Manager
Technical Asistent
Product Tester

VOKS Teamangler

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bitterling (02.03.2016)

Bitterling

VOKS-Teamangler

  • »Bitterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Bundesland oder Land: Burgenland

Geburtsjahr: 1978

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zurndorf

Vorname: Simon

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 2. März 2016, 17:05

Wieso ist am 24.3. die Grillsaisoneröffnung? Ist das ein spezielles Datum unter Grillfreunden?

LG

Simon
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

VOKS
Vice President
Technical Director, Product Manager

hard

Ehrenmitglied

Beiträge: 5 176

Danksagungen: 3330

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 2. März 2016, 18:06

Wieso ist am 24.3. die Grillsaisoneröffnung? Ist das ein spezielles Datum unter Grillfreunden?

LG

Simon
wahrscheinlich .... 24.3. ist GRÜNDONNERSTAG )jAaa /wItz

Bindermichl

Super Mod

Beiträge: 4 070

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1982

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort: Oberösterreich

Vorname: Michael

Danksagungen: 2670

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 3. März 2016, 06:46

Richtig Hard!

Egal ob die Sonne scheind oder es schneit am Gründonnerstag wird gegrillt.
Im Dialekt sagt man ja "heid damma grün" also Grilldonnerstag! ;)
LG.


VOKS
Digital Media Manager
Technical Asistent
Product Tester

VOKS Teamangler

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bitterling (03.03.2016), Joe-der-fisch (28.08.2017)

Bindermichl

Super Mod

Beiträge: 4 070

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1982

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort: Oberösterreich

Vorname: Michael

Danksagungen: 2670

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 3. März 2016, 07:06

LG.


VOKS
Digital Media Manager
Technical Asistent
Product Tester

VOKS Teamangler

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bitterling (03.03.2016), derHK (31.03.2016), Joe-der-fisch (28.08.2017), julius.b (03.03.2016)