Sie sind nicht angemeldet.

Hallo Anglerkollege , herzlich willkommen bei uns im : anglerforum.at. Wir sind trotz der Größe, immer noch ein Familiäres Angelforum. Falls dies dein erster Besuch auf unserer Seite ist,dann lese bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast,dann kannst du Dich hier anmelden.

DryFly

Äsche

  • »DryFly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 653

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Bundesland oder Land: OÖ

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort:

Vorname:

Danksagungen: 1179

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Januar 2017, 08:56

Ein Steinfliegen-Brummer aus der Not geboren....

Was tut man, wenn die Vorgabe lautet: "Ich würde gerne mit Fliegen, die aus diesen Materialien gebunden sind, fischen, da ich diese Tiere selber geschossen habe" ?
In der Schachtel waren: ein Stück Gams, ein paar Stücke Grizzly-Pelz, Elch-Hals und Elch Rücken. Da sind die Möglichkeiten doch eher eingeschränkt.
Ich hab mich dann für Grizzly und Gams entschieden:


Aus dem Grizzly habe ich dann einen Dubbingstrang fabriziert,
und auf einen Haken #8 einen Körper gewickelt.


Einen Dachflügel aus der Gams eingebunden, und fertig war der Steinfliegen-Brummer.
Ideal für schnelles Wasser.


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

carp82 (20.01.2017), julius.b (21.01.2017), Lupus (20.01.2017), Oldy43 (20.01.2017)

Lupus

Profi

Beiträge: 10 153

Registrierungsdatum: 19. August 2011

Bundesland oder Land: Wien

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Wien

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 3014

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Januar 2017, 09:07

Also die Brummer gefallen mir eindeutig. Die gehn sicher 1A auf dicke Bachforellen in wilden Bächen mit tiefen Stellen.

Ich weiß es ist irrational, denn man könnte genauso sagen, wie viele Fische in meinem Leben meiner Leidenschaft zum Opfer wurden, aber ich bin nun mal irrational und denk mir bei Grizzly "maaa der arme Teddy"....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nick_89 (20.01.2017)

DryFly

Äsche

  • »DryFly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 653

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Bundesland oder Land: OÖ

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort:

Vorname:

Danksagungen: 1179

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Januar 2017, 10:42

Also die Brummer gefallen mir eindeutig. Die gehn sicher 1A auf dicke Bachforellen in wilden Bächen mit tiefen Stellen.

Danke Gerhard!

Zitat

Ich weiß es ist irrational, denn man könnte genauso sagen, wie viele Fische in meinem Leben meiner Leidenschaft zum Opfer wurden, aber ich bin nun mal irrational und denk mir bei Grizzly "maaa der arme Teddy"....

Und die arme Gams ist dir wurscht? )jAaa

Lupus

Profi

Beiträge: 10 153

Registrierungsdatum: 19. August 2011

Bundesland oder Land: Wien

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Wien

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 3014

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Januar 2017, 11:05

Ja, Peter wie soll ich jetzt sagen, denn je mehr ich mich da reinrede, desto irrationaler werde ich.
Die Gams gehört ´halt zum Salzkammergut und zur Jagd glaub ich, da war das irgendwie verankert, was weiß ich, aber bei Bär das ist für mich halt so knuddelig (ohne dass ich jetzt direkten Nahekontakt haben möchte /wItz ).
Aber man müsste sie für meine Fliegenfischer-Glückseeligkeit auch nicht schießen, sondern es würde reichen wenn man wie in meiner Onkel-Erzählt-Geschichte für kleine Nichten "die Frauen rauf auf die Berghänge schickt, um Ziegenhaar zu sammeln"........ /wItz

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bitterling (20.01.2017), DryFly (20.01.2017), Oldy43 (20.01.2017)

DryFly

Äsche

  • »DryFly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 653

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Bundesland oder Land: OÖ

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort:

Vorname:

Danksagungen: 1179

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Januar 2017, 21:30

Wahrscheinlich haben sich bei Gams und Bär einige über den guten Braten gefreut, mir bleiben nur Haut und Haar. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lupus (21.01.2017)

Oldy43

Profi

Beiträge: 11 045

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Bundesland oder Land: NÖ

Geburtsjahr: 1943

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 2621

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Januar 2017, 21:31

Wahrscheinlich haben sich bei Gams und Bär einige über den guten Braten gefreut, mir bleiben nur Haut und Haar. ;)



Dafür kannst Du schöne Nymphen binden ;)

Piscator

Ehrenmitglied

Beiträge: 3 312

Danksagungen: 2007

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. Januar 2017, 22:04

Da hast aber einen schönen Bären gebunden )jAaa

Sehr schöne Muster!
Piscator

:o) fishing, what else?

julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 6 990

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4631

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. Januar 2017, 08:12

Danke für diese Entstehungsgeschichte.
Da bist ja voll drin im Bindefieber.
Io)

Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

DryFly

Äsche

  • »DryFly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 653

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Bundesland oder Land: OÖ

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort:

Vorname:

Danksagungen: 1179

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. Januar 2017, 08:00

"Papa Bear"

Und weiter geht's mit einer Kreation aus möglichst wenig Zutaten:

Für den Körper ein wenig Dubbing vorbereitet (Zutaten wie ein Kochrezept):
Ein wenig Grizzly, ein wenig Elch, ein wenig Gams und dazu ein wenig Antron. Das alles zusammen in der Kaffeemühle gemischt. Das ist auf jeden Fall eine Riesensauerei.


Aus diesem Dubbing dann einen Körper geformt und eine Hechel aus Grizzlyfell eingebunden - fertig ist "Papa Bear". Ob die auch funktioniert und fängt?


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (27.01.2017), Oldy43 (27.01.2017)

Lupus

Profi

Beiträge: 10 153

Registrierungsdatum: 19. August 2011

Bundesland oder Land: Wien

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Wien

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 3014

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. Januar 2017, 08:38

bin sicher dass sie fängt, und wenn schon das arme Bärli hat sterben müssen, wenigstens können seine Haare noch schöne Stunden am Fischwasser schenken )hm

Ich denke, diese Fliege schwimmt sehr gut, oder ?
Ich weiß noch, in meinen Anfangszeiten nahm ich überhaupt nur die Rehhaar oder so Sachen wie die Irresistible, die wie ein Fass schwammen, heute sind mir am liebsten eher filigrane Sachen, die eher tiefer im Oberflächenfilm hängen, aber diese Fliege hier sieht sowohl schwimmfest aus, als auch scheint sie nicht zu "klobig" zu sein.....

DryFly

Äsche

  • »DryFly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 653

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Bundesland oder Land: OÖ

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort:

Vorname:

Danksagungen: 1179

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. Januar 2017, 10:30

Danke Gerhard!
bin sicher dass sie fängt, und wenn schon das arme Bärli hat sterben müssen, wenigstens können seine Haare noch schöne Stunden am Fischwasser schenken )hm

Naja, deine Tränen in Ehren, aber dieses Bärli war ein Raubtier, dessen Fleisch auch verwertet wurde. Ein Schnitzel isst du ja auch - hab ich sogar schon gesehen )jAja Und auch das war ein so liebes Viecherl, bevor es in deiner Semmel gelandet ist /wItz

Zitat

Ich denke, diese Fliege schwimmt sehr gut, oder ?

Ich nehme das jetzt einmal auf Grund der Dubbingzusammensetzung (Eigenmischung) an. Wie sich der Flügel verhält, kann ich nicht sagen. Wird aber auch schwimmen.

Zitat

Ich weiß noch, in meinen Anfangszeiten nahm ich überhaupt nur die Rehhaar oder so Sachen wie die Irresistible, die wie ein Fass schwammen,

In schnellem, unruhigem Wasser wirst du auch nicht an diesen "Bojen" vorbei kommen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lupus (27.01.2017)

Lupus

Profi

Beiträge: 10 153

Registrierungsdatum: 19. August 2011

Bundesland oder Land: Wien

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Wien

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 3014

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. Januar 2017, 11:00

Meine kalten Schnitzeln sind in Fliegenfischerkreisen legendär. Es wird sogar gemunkelt, dass ich mich überhaupt nur von Schnitzl ernähre /wItz

Ja, ich gebe zu, meine Bären-Tränen sind obiektiv gesehen irrational, aber ich kann da nicht aus meiner Seele und denke immer an den Stoffteddy meiner Kindheit /wItz

Zu den Bojen in schnellen unruhigen Gewässern kann ich es nur voll bestätigen. Und genau dafür habe ich sie auch und sie haben mich bislang nicht enttäuscht.

DryFly

Äsche

  • »DryFly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 653

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Bundesland oder Land: OÖ

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort:

Vorname:

Danksagungen: 1179

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. Januar 2017, 11:29

Meine kalten Schnitzeln sind in Fliegenfischerkreisen legendär. Es wird sogar gemunkelt, dass ich mich überhaupt nur von Schnitzl ernähre /wItz

Ich zieh dich damit auch nur auf, weil du mich nicht hast kosten lassen /wItz

Zitat

Ja, ich gebe zu, meine Bären-Tränen sind obiektiv gesehen irrational, aber ich kann da nicht aus meiner Seele und denke immer an den Stoffteddy meiner Kindheit /wItz

DIESER Teddy hätt dich g'fressen, wenn er dich erwischt hätt )jAaa
Nur hätte er halt bei dir einen Nachschlag gebraucht /wItz

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lupus (27.01.2017)

Oldy43

Profi

Beiträge: 11 045

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Bundesland oder Land: NÖ

Geburtsjahr: 1943

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 2621

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. Januar 2017, 12:15

Zitat

Zitat von »blue dun«
Das alles zusammen in der Kaffeemühle gemischt.


Servus Peter,

eine gute Idee, hätte jedoch Angst, dass die Grannen kurz werden, ist das erwünscht, oder verfilzt sich das nur?

julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 6 990

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4631

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. Januar 2017, 21:39

Interessant - mischen in der Kaffeemühle.
Daran hätt ich als letztes gedacht beim Fliegenbinden.

Danke für den weiteren Szene-Einbilck ;-)


Schönen Gru0
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DryFly (28.01.2017)

Ähnliche Themen