Sie sind nicht angemeldet.

Hallo Anglerkollege , herzlich willkommen bei uns im : anglerforum.at. Wir sind trotz der Größe, immer noch ein Familiäres Angelforum. Falls dies dein erster Besuch auf unserer Seite ist,dann lese bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast,dann kannst du Dich hier anmelden.

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

  • »MichlLinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 200

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3722

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Juli 2017, 20:52

Karpfen geflecht

Da ich jetz ein paar Spots habe die nahe unmöglich bzw sehr schwierig zu bewerfen sind , ca 120-140 m bin ich am überlegen mir die Ersatzspuhlen mit geflecht bespuhlen und eine 10m Schlagnur vorzuschalten

Angelt wer mit geflecht auf Karpfen und gibts Vor und Nachteile

Weiter komm ich auf jedenfall , hab riesen grossen Schiss von den Perücken , das heisst wieder viel Arbeit /KoPf

Toni

Ehrenmitglied u. Aitel ,Brachsen u. Karpfengroßgewässer Sieger 2017

Beiträge: 8 579

Registrierungsdatum: 14. November 2008

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Geburtsjahr: 1977

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zwentendorf a. d. Donau (NÖ)

Vorname: Toni

Danksagungen: 2754

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Juli 2017, 06:57

Kenne einige die mit Geflecht angeln, jedoch dann mit 15-20 Meter monofiler Schlagschnur. Somit hast du noch immer einen gewissen Dehneffekt.
Zur Schnur rate ich dir zur Shimano Power Pro (ich feedere damit häufig) und da gibts so gut wie keine Verwickelungen. Du kannst auch vor dem Werfen die komplette Spule (ja, richtig gelesen) ins Wasser tauchen. Ist die geflochtene Schnur nass, so verwickelt sie sich weniger!

Auf der Futterrute beim Karpfenfischen hab ich eine 0,12er Geflochtene drauf - zischt raus wir eine Rakete, ohne Verwicklungen. Wenn es sich verwickelt, fliegt die Spomb ohnehin alleine raus...

Kleiner Tipp: Fingerschutz verwenden beim Werfen!
Grüße
Toni

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

  • »MichlLinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 200

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3722

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Juli 2017, 07:55

Kenne einige die mit Geflecht angeln, jedoch dann mit 15-20 Meter monofiler Schlagschnur. Somit hast du noch immer einen gewissen Dehneffekt.
Zur Schnur rate ich dir zur Shimano Power Pro (ich feedere damit häufig) und da gibts so gut wie keine Verwickelungen. Du kannst auch vor dem Werfen die komplette Spule (ja, richtig gelesen) ins Wasser tauchen. Ist die geflochtene Schnur nass, so verwickelt sie sich weniger!

Auf der Futterrute beim Karpfenfischen hab ich eine 0,12er Geflochtene drauf - zischt raus wir eine Rakete, ohne Verwicklungen. Wenn es sich verwickelt, fliegt die Spomb ohnehin alleine raus...

Kleiner Tipp: Fingerschutz verwenden beim Werfen!
Danke dir Toni

Für die Spomp hab ich e eine Extra Rute mit geflecht will jedoch meine Montagen Ruten auch so mal testen

Und Fingerschutz hab ich seit dem ich mir die Finger blutig geworfen hab )jAja


Ok Shimano Power Pro .. muss ich mir mal anschaun Io)

FWS CARP

Anwärter zum Foren Profi

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 14. Februar 2011

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: (NÖ)

Vorname: Steff

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Juli 2017, 10:35

Hallo,

ich verwende seit einigen Jahren jetzt schon die geflochtene von Imperial Baits (Visible Touch 0,17) und bin damit höchst zufrieden!

Hatte noch nie irgendwelche Perücken oder ähnliches. - Davor hab ich mind. 30 Meter 0,55er Monofile Schlagschnur um eine gewisse Dehnung aufrecht zu halten (die bremst aber sehr sehr sehr beim werfen - das bitte bedenken! )

Fische seit Jahren ausschließlich so.

LG Stefan

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

  • »MichlLinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 200

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3722

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Juli 2017, 12:33

(die bremst aber sehr sehr sehr beim werfen - das bitte bedenken!
Genau das will ich ja vermeiden

30 m is schon viel ich dachte so an 10 /KoPf

karpfen1

Zander

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 20. Juli 2015

Bundesland oder Land: Känten

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: klagenfurt

Vorname: Christian

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Juli 2017, 12:59

Hallo Michl!

Um Verwicklungen zu vermeiden, nehm ich eine 8fach Geflecht. Ich benutze die Daiwa Tournament. Ist nicht gerade günstig, aber eine Topschnur. Schlagschnur nehme ich ca. 4 bis 5 fache Rutenlänge einer 0,40er, zB. Korda.
Vor dem Wurf befeuchtet ich die Spule bzw. werfe 30 bis 40 m aus, um das Geflecht nass zu machen.

LG und Petri

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 13. August 2016

Bundesland oder Land: österreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: daham

Vorname: andy

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. Juli 2017, 13:50

Dere Michl. Ist der See stark verkrautet? Wenn nicht dann brauchst keine geflochtene. Wir fischen auf weite Distanzen die Daiwa Tournament 0,28 Mono, die Gelbe hast sicher schon mal gesehen bei mir. Teilweise sogar die 0,35. Mit dem Richtigen Set up wirfst mit der 0,35 die 130 Meter mit übung sogar weiter. Da Christian hat gestern mein neues Set up mal kurz probegeworfen mit der 0,35 auf anhieb 130 Meter und da wäre noch was drinnen mit der 0,28er dann sowieso noch mehr. Da Andy von R&G wird dir das auch bestätigen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichlLinz (26.07.2017)

Andi_R&G

(Hecht Sieger 2017)

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 30. November 2015

Bundesland oder Land: Wien

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Wien

Vorname: Andreas

Danksagungen: 495

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. Juli 2017, 16:40

cht
Dere Michl. Ist der See stark verkrautet? Wenn nicht dann brauchst keine geflochtene. Wir fischen auf weite Distanzen die Daiwa Tournament 0,28 Mono, die Gelbe hast sicher schon mal gesehen bei mir. Teilweise sogar die 0,35. Mit dem Richtigen Set up wirfst mit der 0,35 die 130 Meter mit übung sogar weiter. Da Christian hat gestern mein neues Set up mal kurz probegeworfen mit der 0,35 auf anhieb 130 Meter und da wäre noch was drinnen mit der 0,28er dann sowieso noch mehr. Da Andy von R&G wird dir das auch bestätigen.

Jop, würd deswegen keine geflochtene nehmen...fisch auch die Daiwa Tournament Mono in gelb bzw orange seit ca 3 Jahren in 0,35mm.....werfe mit meinem Setup mit 2,5 Rutenlängen Aquaborne Snag Cord Schlagschnur geflochten mit 2x 24mm Kugeln (die Ködergröße merkst du ordentlich bei der Wurfweite!) bei 130-135m jedes mal in den Clip.....und das sind auch tatsächlich abgelängte Meter!!!! mittels den Distance Sticks....eine der Tribal Intensity XS1 13ft (3,75lbs) habe ich vorige Saisson komplett zusammengelegt.....jetzt kannst dir vorstellen was da für Kräfte wirksam werden wenn du damit richtig werfen kannst!

Mein Setup: Shimano Tribal Intensity XS1 13ft, Ultegra 14000 XSC, Daiwa Tournament Mono 0,35mm, Aquaborne Snagcord 55lbs als Schlagschnur, Aquaborne Ingenius Cord Heli Leader (ohne Heli vergiss es, und nimm ja keinen fertigen fox etc...die Perle muss richtig!!!! fest!!!!!! sitzen sonst wander das alles mit nem schweren Köder irgendwo hin), Fox Horizon 6 Kant Birne 142g oder 135g je nach Ködergröße, Windverhältnis und Stiffrig....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichlLinz (26.07.2017)

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 13. August 2016

Bundesland oder Land: österreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: daham

Vorname: andy

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. Juli 2017, 18:21

Jop Andy de XS1 war ein guter Vorschlag von dir )jAja hab sie gestern das erste mal geworfen. Geiles Teil Io)
Kannst du mal ein Bild deiner Helimontage einstelln bzw welche perlen du nimmst das sie fest genug sitzen? Hatte mal die Tungsten Perlen von Taska die waren eigendlich nicht so schlecht aber leider bei uns nicht mehr erhältlich.

Hab gestern mal fein vorgefühlt jedoch nur mit Safty clip und Inliner mit der 0,35er. Also für den Anfang war ich schon sehr zufrieden. Jetzt noch etwas Feinschliff und es kann os gehen. Heli wird beim nächsten mal zum einsatz kommen.

Gery

Administrator

Beiträge: 21 688

Registrierungsdatum: 4. November 2006

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1961

Wie lange angelst du schon: Länger als 50 Jahre

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 3352

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. Juli 2017, 18:30

nau das will ich ja vermeiden

30 m is schon viel ich dachte so an 10 /KoPf


10 oder 30 Meter, beim auswerfen bremst beides gleich .
§bOOT Nein ich bin hier nicht der Chef ,ich bin nur Fisch-süchtig, ! /aNgeln

Bei uns gibt keine Dumme Fragen, höchstens Dumme Antworten ;)


MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

  • »MichlLinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 200

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3722

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. Juli 2017, 18:55

hab jetz die 12er 3,5lb fox horizon und die shimano 14000 xsb mit ana 0,35 mono drauf

fag mich net was für eine , angeblich eine gute

mhh liegst an der schnur oder an den stangen ?

Andi_R&G

(Hecht Sieger 2017)

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 30. November 2015

Bundesland oder Land: Wien

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Wien

Vorname: Andreas

Danksagungen: 495

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. Juli 2017, 21:51

Dann musst an der wurftechnik feilen.....üben üben üben....

Und bei ner mono schlagschnur merkst du jeden meter gery....mein näherer spot ist auf genau 95m entfernung hinter einem steinhindernis wo es von 5.5m auf 9m runtergeht...gerade wie die eiger nordwand....dort fisch ich mit ca 25m 0.60er mono schlagschnur...ruten leicht hochgestellt und bremse fast auf drilleinstellung dass mir der fisch da nicht mit mehr als der schlagschnur drüberrattern kann bzw nach oben kommt...mit 140g inline und den 25m 60er kabel drauf kommst da haarscharf hin.....mit nur 2 rutenlängen monoschlagschnur komm ich da deutlich weiter...

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

  • »MichlLinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 200

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3722

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. Juli 2017, 21:58

Dann musst an der wurftechnik feilen.....üben üben üben....

Und bei ner mono schlagschnur merkst du jeden meter gery....mein näherer spot ist auf genau 95m entfernung hinter einem steinhindernis wo es von 5.5m auf 9m runtergeht...gerade wie die eiger nordwand....dort fisch ich mit ca 25m 0.60er mono schlagschnur...ruten leicht hochgestellt und bremse fast auf drilleinstellung dass mir der fisch da nicht mit mehr als der schlagschnur drüberrattern kann bzw nach oben kommt...mit 140g inline und den 25m 60er kabel drauf kommst da haarscharf hin.....mit nur 2 rutenlängen monoschlagschnur komm ich da deutlich weiter...
I glaub net das ich ein so schlechter Werfer bin. Hatten mal eine kleine Spasschallenge mei Habara da Klausi und ich

Und naja da waren Welten unterschied mim selben Tackle

Aber kann e sein , das trotzdem noch nicht genügt

Ich geb der schnur die Schuld )jAja