Sie sind nicht angemeldet.

Hallo Anglerkollege , herzlich willkommen bei uns im : anglerforum.at. Wir sind trotz der Größe, immer noch ein Familiäres Angelforum. Falls dies dein erster Besuch auf unserer Seite ist,dann lese bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast,dann kannst du Dich hier anmelden.

julius.b

Stellvertretender Admin

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 066

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4685

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Mai 2018, 21:41

Chroniken einer glorreichen Grube

Hallo die Community,

PROLOG:

Wir schreiben ein denkwürdiges Jahr 1018 nach Verbreitung der Karpfenzucht in Europa.
Michl der Große hat eine Zusammenkunft der Regionalfürsten aus allen Ecken des hoheitlichen Territoriums anberaumt.
Als großer Herrscher ist er sich natürlich bewusst, dass es nicht jedem Regionalfürsten persönlich möglich war zu erscheinen und so gestattete Michl der Große,
dass sich die Regionalfürsten auch durch deren Hofnarren vertreten lassen dürfen…

Am Ort der Zusammenkunft wurden bereits viele Monde vor der Zusammenkunft die Logen zugewiesen. Bei der Örtlichkeit selbst handelte es sich um eine glorreiche Grube,
taktisch geschickt in der umgebenden Landschaft abgesenkt und durch undurchdringliches Buschwerk gegen feindlichen Zutritt gesichert.
Das Zugangstor wurde von Meinrad dem Glorreichen bewacht und bisher hatte es noch keine Armee der Welt geschafft, diese Barriere zu überwinden.
Es schien also der sicherste Ort der Welt zu sein und die Erde war zu der Zeit noch eine Scheibe.
;-)

index.php?page=Attachment&attachmentID=29086


Wir schreiben hier nun die Chronik der Loge „Motorhome Place“

Es sollte ein Ort sein, an dem die beiden am weitesten voneinander entfernten Enden des hoheitlichen Territoriums aufeinander treffen sollten.
Von der Ostgrenze wurde Fürst Bitterling der Lehrreiche entsandt, vom westlichen Ausläufer reichte es leider nur für den Hofnarren Julius der Badende

index.php?page=Attachment&attachmentID=29087
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »julius.b« (11. Mai 2018, 20:51)


Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bindermichl (10.05.2018), carp82 (10.05.2018), Fredi3 (12.05.2018), Happa (10.05.2018), miguelefue (10.05.2018), Pichlingerseefischer (16.05.2018), Pike-Hunter (20.09.2018), Pikefisher (15.05.2018), sitt (13.05.2018), Stadlap (10.05.2018), Toni (11.05.2018)

julius.b

Stellvertretender Admin

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 066

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4685

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Mai 2018, 21:50

CHRIONIK

Sodann, am Abend des Freitags trafen der Fürst und der Hofnarr in der Loge ein.
Was genau Michl der Große von ihnen wollte, war beiden nicht klar und so bauten sie einfach mal ohne jede Plangrundlage ihr Camp auf.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29088


Angeblich solle auch eine Schlacht geschlagen werden gegen rüsselnde Bestien.
Wie das gehen soll, wussten Fürst Bitterling der Lehrreiche und Hofnarr Julius der Badende nicht.

Das Schlachtfeld soll sich in der glorreichen Grube befinden, die nur mit Booten befahrbar sein soll…
Es hieß, man könne die rüsselnden Bestien mit stinkendem Futter besänftigen, außerdem müsse man die Futterstellen kennzeichnen.
Nun denn, die beiden ahnungslosen Helden wagten sich todesmutig aufs Boot und trotz allen Warnungen kamen sie nach bangen Minuten wieder unversehrt ans Ufer.

Fürst Bitterling der Lehrreiche überzeugte nun den Hofnarren Julius den Badenden, dass es wohl harmlos sei, mit dem Boot zu fahren und
schickte fortan Julius den Badenden alleine mit dem Boot los. Um ihm die Angst zu nehmen, flößte er dem Hofnarren Dosenweise Bräuwasser ein und Feuerwasser zum Abschluss.
So war der Hofnarr dann bald nicht mehr zu halten und fuhr Runde um Runde in der Grube.

Bis…

…ja bis es geschah!


Die rüsselnden Bestien wurden durch das rege Treiben geweckt!

Eine schier nie enden wollende Bugwelle steuerte geradewegs auf das Boot des ahnungslosen Hofnarren zu.
Fürst Bitterling der Lehrreiche sah es als erster und versuchte, den Hofnarren zu warnen!

Man stelle sich jetzt die Musik des Filmes „Der weiße Hai“ vor: Dum-Dum, Dum-Dum, Dum-Dum…

Der Hofnarr deutete die wilde Fuchtelei des Fürsten falsch und verstand er solle aufstehen und auf einem Bein tanzen.

Gerade als der Hofnarr aufstand, rammte die nie enden wollende Bugwelle das Boot – dramatische Szenen spielten sich ab!

Der Hofnarr wurde meterweit aus dem Boot geschleudert und von der rüsselnden Bestie unter Wasser gezogen, nach bangen Minuten tauchte er wieder auf. Konnte sich am Boot halten und schleppte sich ans rettende Ufer, wo er sich unter schallendem Gelächter einiger Zuschauer zu erholen versuchte.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29089

index.php?page=Attachment&attachmentID=29090


Fortan wollte der Hofnarr nicht mehr aufs Wasser!
Doch unter weiterem Einfluss illuminierender Flüssigkeiten überzeugte der Fürst den Hofnarren, wieder in See zu stechen. Außerdem beschaffte der Fürst ein anderes, gegen rüsselnde Angriffe sichereres Boot.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29091


Es war also schon spät nachts, das Lagerfeuer bereits erloschen, drängte der Fürst auf eine Bootsfahrt. Ihm war zu Ohren gekommen, dass ein gewisser Sir AnToni die Teichkuh am Band haben soll und in dem ungeheuerlichen Kampf bereits an schwerer Dehydration leide…

Der Fürst und der Hofnarr beluden das Boot mit Bräuwasser und setzten zur Überfahrt an.
Nachttarnung, also Licht aus am Boot, kein Wort, Stille, in Schleichfahrt wurde übergesetzt um die rüsselnden Bestien ja nicht nochmals zu provozieren…
Anvisiert wurde ein stockfinsterer Uferabschnitt, um ja nicht in die Geschütze rein zu fahren.
Leise angelandet, Boot gesichert und gerade die Uferböschung überwunden, tauchte plötzlich Fürst Pabru Salmos in der Dunkelheit auf. Wie sich herausstellte, landeten Fürst Bitterling der Lehrreiche und der Hofnarr unmittelbar neben der Gefechtsstation von Fürst Pabru Salmos und Sir Sitt der Trickreiche. Zum Glück waren die beiden friedlich gesinnt und so machten sie sich nun zu viert auf den Weg zu Sir AnToni.
Der immer noch im Kampf mit der Teichkuh!

Urplötzliche Aus Vorbei!

Sir AnTonis Laune war schon mal besser.
Aber nach dem AntiDehydrilisiakum schien es Sir AnToni wieder besser zu gehen und der Fürst befahl dem Hofnarren das Boot startklar zu machen.
Am eigenen Camp fanden sich zu später Stunde Graf BinderMichl und Sir Happa Hofkutschenmeister ein.
Plötzlich – unter Trompeten und Fanfaren fuhr Michl der Große mit noch größerem Bierdurscht ein. Die gefälligen Untertanen sorgten natürlich bestens für das Wohl ihres Oberhauptes.
Als die Nacht langsam dem Tage zu weichen begann, kehrte Ruhe ein… bzw. wich das Gerede lauthalsem Schnarchen.




Samstag:
Die 8. Stunde des Tages war soeben vollendet, da wurde der Gefechtsstand des Fürsten angegriffen und die Alarmeinrichtung ging los.
Das schien Wirkung zu zeigen- nach 3 Alarmgesängen hörte der Angriff auf.

Der Fürst erhob sich trotzdem aus dem Schlafgemach und fragte:

Oida, wos is?

...und schaute dabei ungefähr so aus der Wäsche:
index.php?page=Attachment&attachmentID=29092

Nix is mehr.


Nach kurzer Rekultivierung wurde halt so in den Tag gelebt. Eine fürstliche Eierspeis half später, das Überleben zu sichern. Unter Erhaltung einer leichten Grundillumination fanden sich nach und nach mehr Würdenträger ein. Julius der Badende schien aber der einzige Hofnarr unter der Vollversammlung zu sein…

Die Vollversammlung inspizierte gerade die Gefechtsstationen, als bei einer der Alarm losging. Erst wurde unvorsichtiges Hantieren im Nahbereich unterstellt, aber sogleich bemerkt, dass es sich um einen echten Angriff handelte.

Julius der Badende an die Geschütze! Eine rüsselnde Bestie scheint voll eingestiegen zu sein.
Der Hofnarr kämpft, die Menge tobt!

Zwischenzeitlich ist Gräfin Hase eingetroffen.
Die rüsselnde Bestie kämpft, zeigt sich kurz und zieht ubootgleich wieder ab.
Der Hofnarr schwitzt – bloß nix riskieren. 20 min sind um.
Der Fürst steht im Wasser – müsste eigentlich längst schiffen gehen…

index.php?page=Attachment&attachmentID=29093

index.php?page=Attachment&attachmentID=29094
"Oida was drillst für an Schas zam" / "Geh schleich di, du host doch ka Ahnung..."
/hAha


Und dann…

…die rüsselnde Bestie setzt zum Slalom an!
Geradewegs auf die Kippstange zu – mit vollem Druck auf der Innenflosse um die Stange – die Stange kippt – die Menge wartet gebannt – die Stange kommt wieder – die Menge tobt!

Die Zeit verrinnt, weitere Eminenzen treffen ein, darunter auch ein gewisser Sir (Gru)Steve von OÖ. Kurze Begrüßung – die rüsselnde Bestie immer noch am Kämpfen.

Es sind jetzt rund 40 min vergangen, die rüsselnde Bestie scheint die weiße Flagge zu hissen.
Vor des Fürsten nassen Füßen blinkt die rüsselnde Bestie mit der hellen Breitseite auf.

Kescher – Waage – Bumm! 20kg.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29095


Der Hofnarr Julius der Badende schließt tiefe Freundschaft mit der rüsselnden Bestie und sie beschließen diese neue Freundschaft mit einer gemeinsamen Schwimmrunde.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29096


Ein royales Vereinsbier wird eingenommen.
Ruhe kehrt ein.
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »julius.b« (11. Mai 2018, 20:53)


Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bindermichl (10.05.2018), carp82 (10.05.2018), fabian1988 (11.05.2018), Fredi3 (12.05.2018), Happa (10.05.2018), miguelefue (10.05.2018), patrick_n (06.06.2018), Pichlingerseefischer (16.05.2018), Pike-Hunter (23.07.2018), Pikefisher (15.05.2018), Toni (11.05.2018)

julius.b

Stellvertretender Admin

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 066

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4685

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Mai 2018, 21:57

Zuviel Ruhe! Der Fürst und der Hofnarr überlegen.
Eine marxistische Organisation namens VOKS kommt ihnen zu Hilfe. Mit neuer Munition sollen weitere Gefechte geschlagen werden können.

Der Hofnarr muss wieder ins Boot. Aber alles Gut, der Hofnarr hat ja jetzt einen Freund da draußen.
Kaum zurück, der Hofnarr setzt zu einem Nickerchen an, schreit die Gefechtsstation lauthals auf!

Der Hofnarr kämpft wie ein Irrer und am Ende bleibt er Sieger.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29097


Jetzt ist aber gut. Zeit fürs Leibliche Wohl aus der Hofnärrischen Spezialküche. &%eSsEN

index.php?page=Attachment&attachmentID=29098

index.php?page=Attachment&attachmentID=29099

index.php?page=Attachment&attachmentID=29100



In den Abend hinein wird die Leibesfülle gepflegt und erweitert.
Ein Gewinnspiel wird ausgerufen – Ab Sonntag 00:00 Uhr gewinnt der erste Bezwinger eine rüsselnden Bestie ein Softhelm mit Sonnenschutzvordach.

Es wird gerade Mitternacht, ein Angriff auf das Lager der Gräfin.
Die Gräfin kämpft – gibt alles und nach hartem langem Kampf bleibt die Gräfin Sieger.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29101

Und nicht nur das – auch das Gewinnspiel konnte die Gräfin kurz nach dem Start für sich entscheiden.
Herzliche Gratulation zum Softhelm mit Sonnenschutzvordach.

Der Hofnarr Julius der Badende durfte den Gewinn unter tosendem Beifall überreichen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29102



Im Schutz der Nacht – kurz nach Ende der Geisterstunde – erfolgte ein weiterer Angriff auf die Geschütze des Hofnarren.

Eine weitere rüsselnde Bestie wurde Bezwungen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29103



Soviel Aufregung an einem Tag!
Der Hofnarr, der Fürst, Graf und Gräfin, Sir Happa – allen schien die Aufregung in Gesicht geschrieben und so begaben sie sich diesmal ausnahmsweise schon VOR dem Morgengrauen in die Schlafgemächer.
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bindermichl (10.05.2018), fabian1988 (11.05.2018), Fredi3 (12.05.2018), Happa (10.05.2018), Pichlingerseefischer (16.05.2018), Pike-Hunter (23.07.2018), Pikefisher (15.05.2018), Toni (11.05.2018)

julius.b

Stellvertretender Admin

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 066

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4685

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Mai 2018, 22:02

Sonntag:
Grelles Licht verhindert so um die 7. / 8. Stunde des Tages jegliches Weiterschlafen.
Widerwillig entsteigen der Fürst und der Hofnarr den jeweiligen Schlafgemächern.
Der Hofnarr wird zum Kaffeekochen angewiesen.

Die Lebensgeister kommen langsam, eine Fürstliche Eierspeis wird gerade zubereitet.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29104

index.php?page=Attachment&attachmentID=29105


Gut gestärkt werden die Gefechtsstationen kontrolliert und nachgeschärft.

Kurze Zeit Später erfolgte schon ein Angriff!
Fürst Bitterling der Lehrreiche tritt in den Gefechtsstand. Er gibt alles, kurzzeitig scheint der Fürst die Fassung zu verlieren.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29106


Er fängt sich wieder – kämpft beherzt weiter. Die Zeit verrinnt, oft dem Sieg schon nah, legt die rüsselnde Bestie wieder nach.
Lange kann man nicht abschätzen, zu wessen Gunsten es wohl ausgehen wird.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29107


Aber da, erstmals wird ein Schatten sichtbar!
Und da wieder.
Der Fürst gewinnt eindeutig Oberhand umd kurze Zeit später erringt er den endgültigen Sieg!

index.php?page=Attachment&attachmentID=29108
12,4 kg


Um die Mittagszeit ist ein Foto mit dem Herrscher Michl dem Großen und allen Gebietsvertretern anberaumt.
Unter ungeheurem Blitzlichtgewitter der versammelten Presse wurden Fotos der Regentenversammlung gemacht, während der Hofnarr ein kurzes Aufmucken der Alarmanlage bemerkte.

Sodenn, Fotos im Kasten, kurze Ansprache von Michl dem Großen. Zurück zu den Logen.
Graf BinderMichl eilte voraus, am Gefechtstand des Hofnarren blieb er stehen und rief den Hofnarren herbei. Ein Schleichangriff hatte stattgefunden.

Der Hofnarr trat in den Gefechtsstand und eine weitere rüsselnde Bestie wurde bezwungen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=29109


Einige Figurerweiterungsmaßnahmen später wurden die Logen abgebaut, die Kutschen beladen und den Pferden die Sporen gegeben.





EPILOG
Besten Dank Michl fürs Organisieren, hat wieder mal eine Menge Spaß gemacht.

Simon, es war mir eine Ehre, dein Hofnarr zu sein. Ich sag nur Dreamteam.
Vielen vielen Dank, es war mir ein VOKS-Fest.


Bei der Gelegenheit auch ein Fettes Petri zu den vielen Karpfen und den Hecht könnt man in meinen Augen auch gelten lassen…

Schauen wir, ob wir da evtl. noch nähere Details bekommen?

Ich lade alle Gebietsherrscher ein, eure Chroniken hier anzuschließen um dem geneigten Leser ein ungefähres Gesamtbild seiner Versäumnisse zu liefern.
Es gibt ja noch seitenweise Geschichten...
/wItz /wItz


Ah ja und noch was, vor lauter Carphunting ist mir leider irgendwie der Plausch untergegangen. Es war schon ein bisschen verhext - gerade wenn es sich angeboten hätte, stand ich im Drill.


Schönen Gruß und besten Dank!
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bindermichl (10.05.2018), carp82 (10.05.2018), Chrism (10.05.2018), Christoph (09.05.2018), fabian1988 (11.05.2018), Fredi3 (12.05.2018), Gery (09.05.2018), grusteve (10.05.2018), Happa (10.05.2018), letti (11.05.2018), miguelefue (10.05.2018), Pabru (09.05.2018), Pichlingerseefischer (16.05.2018), Pike-Hunter (23.07.2018), Pikefisher (13.05.2018), Stadlap (10.05.2018), strikerhoffi (15.05.2018), theking1959 (10.05.2018), Toni (11.05.2018), woma (14.05.2018)

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

Beiträge: 5 253

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3801

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Mai 2018, 22:07

Na bum §St

Was für ein Beitrag Jürgen Io)

Der gehört mir .

Ich nominiere ]Franz

An dieser stelle noch danke an alle die gekommen sind

16 Leute an der Zahl . Unglaublich ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Happa (10.05.2018), julius.b (09.05.2018)

Gery

Administrator

Beiträge: 21 815

Registrierungsdatum: 4. November 2006

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1961

Wie lange angelst du schon: Länger als 50 Jahre

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 3416

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Mai 2018, 23:16

Wir haben einen neuen Foren Poeten und Hofnarren . )jAaa

/1a /1a /1a
§bOOT Nein ich bin hier nicht der Chef ,ich bin nur Fisch-süchtig, ! /aNgeln

Bei uns gibt keine Dumme Fragen, höchstens Dumme Antworten ;)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

Mölltaler

Top User

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 15. Januar 2017

Bundesland oder Land: Kärnten

Geburtsjahr: 1988

Wie lange angelst du schon: 3-6 Jahre

Wohnort: Rangersdorf

Vorname: Mani

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Mai 2018, 06:40

Super, /1a .
Richtig geil nieder geschrieben )jAaa .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 7. Januar 2014

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Gerasdorf

Vorname: Michael

Danksagungen: 311

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Mai 2018, 07:18

Toller Beitrag und Petri zu Deinen/Euren Fängen kL$

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 23. Juni 2017

Bundesland oder Land: Slowenien

Geburtsjahr: 1989

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: Slowenien

Vorname: Rok

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Mai 2018, 08:21

Top beitrag! Petri zum tollen karpfen! Io)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

Chrism

Raubfisch Super Mod

Beiträge: 3 396

Registrierungsdatum: 3. September 2009

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1982

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Wolfurt

Vorname: Christoph

Danksagungen: 2235

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. Mai 2018, 08:24

Wieder mal ein Wahnsinns Bericht Jürgen kL$ kL$ !!
Danke dafür Io)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

smi86

Zander

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 24. September 2010

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1986

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: Steyr

Vorname: Sebastian

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. Mai 2018, 09:00

/1a /1a Wirklich ein extrem guter Beitrag!!

Petri zu den schönen Bestien :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

Taurinus

Super Mod Hochseeangeln Meer und Brandungsangeln (Exoten u. Aal Sieger 2017)

Beiträge: 1 544

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Bundesland oder Land: Deutschland

Geburtsjahr: 1988

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Bad Reichenhall

Vorname: Mario

Danksagungen: 1927

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. Mai 2018, 09:32

Toller Bericht, 1a geschrieben und Petri heil zu allen gelandeten Fischen.

Viele Grüße
Mario

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

Bitterling

VOKS-Teamangler

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Bundesland oder Land: Burgenland

Geburtsjahr: 1978

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zurndorf

Vorname: Simon

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. Mai 2018, 09:33

Unglaublich Jürgen. So geil geschrieben. Ein guter Hofnarr muss eben auch mit Geschichten unterhalten können.
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

VOKS
Vice President
Technical Director, Product Manager

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

jale

Top User u. Karpfen Guru ! Karpfenkleingewässer Schleien Sieger 2017

Beiträge: 880

Registrierungsdatum: 13. September 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 14.04.1976

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Steyr

Vorname: Jasmin

Danksagungen: 1657

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 10. Mai 2018, 09:36

Top Bericht und Petri Heil. Io)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

Beiträge: 7 015

Registrierungsdatum: 15. Februar 2011

Bundesland oder Land: Steiermark

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Steiermark

Vorname: Bernhard

Danksagungen: 2141

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 10. Mai 2018, 10:01

Haha.
Wahnsinnig guter und reichhaltiger Beitrag!

Petri an Alle!
Huchen muß man suchen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

Stadlap

Top User

Beiträge: 1 453

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1992

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Wohnort: mühlviertel

Vorname: Patrick

Danksagungen: 1029

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 10. Mai 2018, 12:51

Sehr feiner Bericht,für mich jetzt schon mit Sicherheit einer der Besten für dieses Jahr kL$

Hat mich auch sehr gefreut dich Mal persönlich kennenzulernen )jAja
War echt ein super Treffen,hoffe sowas kommt wiedermal zustande Io)
Der Mensch hat keine Zeit, wenn er sich nicht Zeit nimmt,Zeit zu haben!! {eRwArs}




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

Hömal

Anwärter zum Foren Profi

Beiträge: 1 186

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Bundesland oder Land: Wien

Geburtsjahr: 1982

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: Wien

Vorname: Helmut

Danksagungen: 640

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 10. Mai 2018, 16:23

Danke für diesen köstlichen und kreativen Bericht. Gratuliere euch zum gelungenen treffen und den schönen gelben.
]pEtri

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

Toni

Ehrenmitglied u. Aitel ,Brachsen u. Karpfengroßgewässer Sieger 2017

Beiträge: 8 598

Registrierungsdatum: 14. November 2008

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Geburtsjahr: 1977

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zwentendorf a. d. Donau (NÖ)

Vorname: Toni

Danksagungen: 2774

  • Nachricht senden

18

Freitag, 11. Mai 2018, 06:49

Tja Jürgen was bleibt einem da zu sagen?! Einfach SENSATIONELL und das ist noch eine Verharmlosung! Total genialer Beitrag der anderen Art - hast mich voll abgeholt Io)
War eine ganz tolle Truppe - es hat mich wahnsinnig gefreut, ein Teil davon gewesen zu sein, wenngleich man auch nicht wirklich mit allen lange und ausführlich plaudern konnte, was etwas schade war, aber soooo klein war der Teich auch dann wieder nicht!


@ Michl Linz: du Sack ):hmm den Beitrag wollt ich nominieren ;) Ist wohl jetzt schon ein Sieger-Beitrag!
Grüße
Toni

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

fabian1988

Ehrenmitglied

Beiträge: 1 477

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2015

Bundesland oder Land: NÖ

Geburtsjahr: 1988

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: NÖ

Vorname: Fabian

Danksagungen: 1704

  • Nachricht senden

19

Freitag, 11. Mai 2018, 08:27

Super toller packender Bericht.
Tolle Fänge hattest auch. Hört sich nach einem tollen Wochenende an.

Ich will jedoch hinzufügen dass Sicherheit an oberster Stelle steht und deswegen würde ich dir in Zukunft Schwimmflügel empfehlen. Ist quasi ein Kettenhemd /hAha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

Retr0

Top User

Beiträge: 1 193

Registrierungsdatum: 29. April 2017

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1985

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Freindorf

Vorname: Franz

Danksagungen: 633

  • Nachricht senden

20

Freitag, 11. Mai 2018, 09:14

Wahnsinns witziger Bericht.

Und natürlich ein kräftiges ]pEtri
„Es ist mir scheißegal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!“ (Unbekannt)

Ich wünsche euch allen Petri Heil.

Liebe Grüße Franz

http://www.stahlstadt-angler.at


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

julius.b

Stellvertretender Admin

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 066

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4685

  • Nachricht senden

21

Freitag, 11. Mai 2018, 10:04

Petri Dank meine Herren!
Der Hofnarr hat sich wirklich mühe gegeben, eine Geschichte mit Unterhaltungswert zu schreiben.
Nicht dass es noch Dresche vom Fürsten gibt.
/wItz

...die Spatzen habens schon von den Dächern gepfiffen, es gab noch weitere Boots-, Bade- und sonst was Geschichten...
Traut sich keiner ausplaudern?
Tiefer als der Hofnarr kann eh keiner sinken.
/hAha /hAha /hAha


@Toni: Eigentlich hab ich beim Michl dem Großen eingefordert, dass meine Beiträge überhaupt nimmer für Gewinnspiele nominiert werden dürfen,
aber er hatte zumindest bisher noch kein Gehör dafür.
Wer weiß, vielleicht find ich noch ein Weg, mich dem zu entziehen.


Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

Toni

Ehrenmitglied u. Aitel ,Brachsen u. Karpfengroßgewässer Sieger 2017

Beiträge: 8 598

Registrierungsdatum: 14. November 2008

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Geburtsjahr: 1977

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zwentendorf a. d. Donau (NÖ)

Vorname: Toni

Danksagungen: 2774

  • Nachricht senden

22

Freitag, 11. Mai 2018, 10:09


@Toni: Eigentlich hab ich beim Michl dem Großen eingefordert, dass meine Beiträge überhaupt nimmer für Gewinnspiele nominiert werden dürfen,
aber er hatte zumindest bisher noch kein Gehör dafür.
Wer weiß, vielleicht find ich noch ein Weg, mich dem zu entziehen.


Schönen Gruß



Wäre schade drum, denn es sollten ja die besten Beiträge dort teilnehmen, und da gibts von dir viele! Aber verstehe schon den Hintergrund....
Grüße
Toni

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

Beiträge: 5 253

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3801

  • Nachricht senden

23

Freitag, 11. Mai 2018, 10:10

Jedrr Beitrag egal was . Hat das recht nominiert zu werden )jAaa

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (11.05.2018)

Fredi3

Top User

Beiträge: 968

Registrierungsdatum: 29. August 2013

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Niederösterreich

Vorname: Fredi

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

24

Samstag, 12. Mai 2018, 20:15

Wow Jürgen, da kann ich nur sagen /1a /1a /1a
Lg Fredi
Fischen ist das geilste Hobby der Welt.......

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.05.2018)

sitt

Super Mod

Beiträge: 4 049

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Bundesland oder Land: Kärnten

Geburtsjahr: 1981

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Kleinedling/Wolfsberg

Vorname: Johannes

Danksagungen: 1724

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 13. Mai 2018, 11:57

Unglaublich was du da in die Tastatur klopfst /hAha

Ich glaub du musst auch mal ein Angel/Abenteuerbuch schreiben....
Lg.SITT

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (14.05.2018)

Ähnliche Themen