Sie sind nicht angemeldet.

Hallo Anglerkollege , herzlich willkommen bei uns im : anglerforum.at. Wir sind trotz der Größe, immer noch ein Familiäres Angelforum. Falls dies dein erster Besuch auf unserer Seite ist,dann lese bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast,dann kannst du Dich hier anmelden.

  • »Salzachfischer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 393

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2009

Bundesland oder Land: Salzburg

Geburtsjahr: 1958

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Salzburg

Vorname: Peter

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Mai 2010, 09:41

Fischgreifer

Der Fischgreifer

Da ich schon öfter den sogenannten Fischgreifer beim Bootsangeln gesehen hab, möchte ich den mal zur Diskussion stellen. Mir jedenfalls scheint so ein Maulgreifer nicht besonders Fischschonend wenn der Fisch damt hochgezogen, fotografiert und wieder ins Wasser geht. Bei manchen Fischgreifern ist eine Digitale Waage eingebaut - giibts bestimmt auch bessere Methoden um einen Fisch zu wiegen. Was meint Ihr dazu !

Lg. Peter
»Salzachfischer« hat folgende Datei angehängt:
  • fischgreifer.png (22,45 kB - 481 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Februar 2015, 21:42)

Beiträge: 14 208

Registrierungsdatum: 23. Januar 2009

Bundesland oder Land: Steiermark

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Kirchberg an der Raab

Vorname: Luis

Danksagungen: 263

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Mai 2010, 10:05

]hi Peter

Kommt auch auf das Modell an würde ich Sagen wie die Greifbacken gemacht sind ;)


Für mich hat sich die Anschaffungsfrage eh noch nie Gestellt da bei uns die Uferböschungen überall zu hoch sind für den Einsatz solcher Geräte /KoPf

  • »Salzachfischer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 393

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2009

Bundesland oder Land: Salzburg

Geburtsjahr: 1958

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Salzburg

Vorname: Peter

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Mai 2010, 10:11

Hallo Lois !

Diese Fischgreifer werden auch hauptsächlich beim Bootsangeln angewandt da rum hab ichs auch unter Bootsangeln geschrieben. Ich finde nur rein optisch gesehen - ich hab noch nie einen in der Hand gehabt, schaut das nicht sehr Fischschonend aus !! /KoPf

Lg. Peter

Beiträge: 14 208

Registrierungsdatum: 23. Januar 2009

Bundesland oder Land: Steiermark

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Kirchberg an der Raab

Vorname: Luis

Danksagungen: 263

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Mai 2010, 10:21

Die gibts auch länger Peter so bis ca.70cm

Wird auch gerne von Uferanglern Verwendet wo man flache Ufer hat und sich leicht Bücken kann um den Fisch zu greifen ;)

Was ich nicht Verstehe das die Hersteller keine Gummi-backen auf den Stahl machen /KoPf

Wäre ja kein so großer Aufwand :D

Gery

Administrator

Beiträge: 21 790

Registrierungsdatum: 4. November 2006

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1961

Wie lange angelst du schon: Länger als 50 Jahre

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 3371

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. Mai 2010, 10:32

Ich habe selber einen und ich würde mal so sagen .
Sie sind nicht mehr und nicht weniger schlecht als die Kescher .

Gut zum einen Fisch zu wiegen würde ich sie nicht verwenden ,da ich auch nicht glaube die Gewichtsangabe da stimmen .
Aber ich verwende ihn auch vom Ufer aus und finde ihn recht praktisch, vorallem wem man eine Fisch wieder freilassen will ist er ganz gut .
Den man muss den Fisch nicht aus dem Wasser entnehmen, sondern man kann in wen der Haken nicht zu tief sitzt im Wasser aushaken .

Natürlich sollte man den Fisch damit ja nur Festhalten und ihn nicht damit aus dem Wasser heben .
Es sein den es ist ein kleinerer Fisch dann geht es noch .
Aber bei einem Großen ab 2-3 kg den sollte man damit nur am Maul festhalten um ihn dann am hinteren Teil Schwanz festhalten und dann den Fischherausheben.

Also wen man es richtig anwendet ist es eine feine Sachen !
§bOOT Nein ich bin hier nicht der Chef ,ich bin nur Fisch-süchtig, ! /aNgeln

Bei uns gibt keine Dumme Fragen, höchstens Dumme Antworten ;)


Arnold

Foren Profi

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 22. Mai 2009

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Österrech

Vorname: Arnold

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. Mai 2010, 16:42

Kann mir vorstellen, das der Fischgreifer für den Hechtfang ganz praktisch und ideal ist, aber sonst, weiß nicht /KoPf. Schonend sieht das ganze nicht aus! Hab mir die Dinger auch schon angesehen, bin aber nicht gerade begeistert. Ob ich den zB. einer Schleie wirklich ins Maul stecken soll /KoPf
Mfg.

Arnold )Hu

Robi_Wals

Anwärter zum Foren Profi

Beiträge: 1 192

Registrierungsdatum: 24. August 2008

Wohnort: Wals

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. Mai 2010, 16:50

Wie Gery schon sagt, zum festhalten ist ok, aber hochheben auf keinen Fall.

Mir wird jedes mal schlecht, wenn ich Fotos sehe, wie ein Hecht da hochgehoben wird, finde das überhaupt nicht waidgerecht.

Denn wenn das Maul eines Fisches - nein, eigentlich nur ein ganz kleiner Punkt davon - das ganze Gewicht des Fisches aushalten muss, kann das nicht gut für den Fisch sein.
Robis Fishing Blog

Freundliche Grüße und Petri Heil

Robi

Arnold

Foren Profi

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 22. Mai 2009

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Österrech

Vorname: Arnold

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Mai 2010, 16:54

Zitat

Original von Robi_Wals
Wie Gery schon sagt, zum festhalten ist ok, aber hochheben auf keinen Fall.

Mir wird jedes mal schlecht, wenn ich Fotos sehe, wie ein Hecht da hochgehoben wird, finde das überhaupt nicht waidgerecht.

Denn wenn das Maul eines Fisches - nein, eigentlich nur ein ganz kleiner Punkt davon - das ganze Gewicht des Fisches aushalten muss, kann das nicht gut für den Fisch sein.


Genau das denk ich mir auch Robi!
Mfg.

Arnold )Hu

  • »Salzachfischer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 393

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2009

Bundesland oder Land: Salzburg

Geburtsjahr: 1958

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Salzburg

Vorname: Peter

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Mai 2010, 17:58

Zitat

Original von Robi_Wals
Wie Gery schon sagt, zum festhalten ist ok, aber hochheben auf keinen Fall.

Mir wird jedes mal schlecht, wenn ich Fotos sehe, wie ein Hecht da hochgehoben wird, finde das überhaupt nicht waidgerecht.

Denn wenn das Maul eines Fisches - nein, eigentlich nur ein ganz kleiner Punkt davon - das ganze Gewicht des Fisches aushalten muss, kann das nicht gut für den Fisch sein.



Eben, und genau der Auffassung wie der Robi bin ich auch.

DÜRNI_91

Forelle

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 7. September 2008

Wohnort: Salzburg

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Mai 2010, 18:33

Ich halte nicht viel davon bevor ich so einen Fischgreifer verwende lande ich meine Hechte mit der Hand bzw mit einem landehandschuh...
Mir gefallen sie nicht wirklich zum landen aber ist bekanntlich wie alles Geschmackssache...
Und sehr Weidegerecht find ich ihn auch nicht...

Natural

Ehrenmitglied

Beiträge: 5 168

Registrierungsdatum: 8. September 2008

Bundesland oder Land: Nö

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Wr.Neustadt

Vorname: Mario

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. Mai 2010, 00:23

Verwende auch gelegentlich den Fischgreifer aber meist nur dann wenn Kunstköder mit mehreren Drillingen zum Einsatz kommen.

Eigentlich fixiere ich den Fisch nur am Maul mit dem Lip Grip, aus dem Wasser wird er unterstützend mit der 2. Hand gehoben.

Die Waage auf meinem Teil(Iron Claw) ist soviel wert wie ein Aschenbecher auf einem Motorrad.
,,Morgenstund hat Angelhaken im Mund''

Spinfishing Maniacs