Sie sind nicht angemeldet.

Flysamurai

Top User

  • »Flysamurai« ist männlich
  • »Flysamurai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 02.11.2016

Angeljahre mit der Fliege: viele, aber nicht genug

Fliegenruten: Gespließte

Wohnort: Krefeld

Vorname: Andreas

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

1

19.11.2017, 21:52

The Pardon de Meana

Hallo zusammen,

ich möchte Euch ein Buch vorstellen, welches ich sehr oft aus dem Schrank geholt habe und immer wieder begeistert bin. Wer ein Freund von Trockenfliegen ist und das bin ich und dann noch die Federn Gallo de Leon interessant findet der benötigt dieses Buch.












Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GerhardP (20.11.2017), Oldy43 (19.11.2017), Schani86 (21.11.2017), sportfischen65 (21.11.2017), Willi (20.11.2017)

  • »sportfischen65« ist männlich

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 28.05.2017

Angeljahre mit der Fliege: 38

Fliegenruten: viele

Wohnort: Linz

Vorname: Thomas

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

2

21.11.2017, 18:43

Ich mag auch Bücher zum Fliegenbinden und ich hab wirklich einige alte Bücher aus England.
Da ich mich etwas aufs Lachsfliegenbinden konzentriere muss ich ehrlich gestehen das Videos wesentlich hilfreicher bzw. einfacher zum Verstehen sind. das bringt halt die Zeit mit sich
Aber sicherlich ein schönes Buch :thumbup:

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

3

21.11.2017, 19:05

Hallo Andreas,
das wollte ich mir auch schon zulegen, habe es jedoch immer nur auf spanisch gesehen.
Da mein spanisch lediglich reicht, um Tapas oder Cervesia zu bestellen, habe ich es immer gelassen.
Würdest Du mir Deine englische Version mal ausleihen?

Greets
Sigi

Flysamurai

Top User

  • »Flysamurai« ist männlich
  • »Flysamurai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 02.11.2016

Angeljahre mit der Fliege: viele, aber nicht genug

Fliegenruten: Gespließte

Wohnort: Krefeld

Vorname: Andreas

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

4

21.11.2017, 22:02

Klar Sigi, kostet????????? 3 Fliegen nach Wahl zwink
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."