Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tschiste

Ehrenmitlglied

  • »tschiste« ist männlich
  • »tschiste« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 075

Registrierungsdatum: 23.05.2014

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Wahrscheinlich zu viele

Wohnort: wien

Vorname: Christian

Danksagungen: 1208

  • Nachricht senden

1

13.04.2017, 11:06

Stippvisite Triesting

Hallo zusammen



Gestern konnte ich mir am Nachmittag etwas Zeit freimachen und hab sie für einen Kurzbesuch an der Triesting genutzt.

Und es war wunderbar, endlich wieder mal am Wasser, Wetter perfekt, Wasser um ca 10cm höher als normal, also auch perfekt, besser geht's nicht.

Was natürlich nicht fehlen darf, ist die mittlerweile schon inflationäre Unterhaltung mit spazierengehenden Pensionisten.

P: Was mochst den da?

I: Fischen!

P: da brauchst net fischn, der Bach is schon seit Jahren leer.

I: Ah, geh hab schon genug gfangan.

P: Ah, geh, ihr seits olle gleich, Fischa und Jaga, nur Gschichtln

Ich würd gern noch was sagen, aber er zieht schon wieder weiter mit seinem kugelrunden, schnaufenden Hund.

Und so mache ich auch weiter mit meiner nichtfangerei.

Wie schon oben gesagt es war perfekt, Fisch auf Fischt ging mir ans Band, so produktiv habe ich die Triesting fast noch nie erlebt.

Dicke wunderschön Bachforellen bis 40, juvenile, springlebendige Regenbogen und für mich überraschend ein paar kleine Äschen.

Alle Fische in bester Kondition und keiner dabei der für mich als richtiger "Besatztrottel" zu erkennen war.

Gefischt habe ich nur mit der Nymphe, was sonst (wer mich kennt zwink ), mit der French Nymph Technik, Rute #3, 11 Fuß, Vorfach 4,5m Spitze 0,12 Fluocarbon.

Fängige Nymphen waren Arthofer und 2 Eigenkreationen. Die Bilder der Nymphen reiche ich noch nach.

Der Nachmittag war flugs vorbei und um18 Uhr habe ich mich dann hochzufrieden zusammengepackt, incl. 2 Bachforellen die mich zum Abendessen begleiten durften.

Auch ein wenig wehmütig, da ich irgendwie in den letzten Jahren immer weniger ans Wasser komme, aber ich bin bester Dinge das es sich ja hoffentlich wieder mal ändert.

Auf den ersten 2 Bildern seht ihr die BF die ich entnommen habe





Hier noch eine von vielen hübschen juvenilen Regenbogen



Also resümierend, die Triesting hat einen ausgezeichneten Bestand und ist sicher immer wieder einen Ausflug wert, besonders im Frühjahr



Lg

Christian
Fisch die falsche Fliege lange genug und früher oder später wird sie zur richtigen Fliege.
John Gierach

inthemiddleofastream

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hard (13.04.2017), jourdi (14.04.2017), Karl (13.04.2017), miguelefue (13.04.2017), Oldy43 (13.04.2017), Patrickpr (13.04.2017), Salomon (13.04.2017), Schani86 (13.04.2017)

  • »blue dun« ist männlich

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1412

  • Nachricht senden

2

13.04.2017, 11:32

Meinen Glückwunsch zu deinem tollen Angeltag, und Petri zu deinen schönen Fängen.
Ein sehr schöner Beitrag, danke fürs Teilen.
Lg, Peter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tschiste (13.04.2017)

hard

Profi

  • »hard« ist männlich

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 16.03.2014

Angeljahre mit der Fliege: 1

Vorname: R

Danksagungen: 1057

  • Nachricht senden

3

13.04.2017, 11:33

Servas Christian,

da hast ja offensichtlich einen ganz tollen Nachmittag an der Triesting verbracht ... wohlgenährte Fische und super Wasser :thumbup:

verwunderlich aber auch erfreulich für mich, dass auch die Äschen in der Triesting wieder zu finden sind :kLatsch

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tschiste (13.04.2017)

Schani86

Top User

  • »Schani86« ist männlich

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24.02.2015

Angeljahre mit der Fliege: seit 2005

Fliegenruten: Vision#6, Redington#3 und #8

Wohnort: Kirchbichl

Vorname: Markus

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

4

13.04.2017, 12:02

Danke für den Bericht! :thumbup:

Petri und Mahlzeit zu deinen Fängen, wohlgenährte Exemplare sind das schon fürs Frühjahr! )PEtri


lg Markus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tschiste (13.04.2017)

miguelefue

Fortgeschrittener

  • »miguelefue« ist männlich

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 19.12.2015

Angeljahre mit der Fliege: 2

Fliegenruten: Gatti FRM , Shakespeare Agility Rise Fly; Greys GR50 ; TFO Finesse

Wohnort: Gerasdorf

Vorname: Michael

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

5

13.04.2017, 12:56

Petri ...ja die Triesting taugt mir auch...muss auch wieder ans Wasser...aber entweder spielt das Wetter, die Firma der die Familie derzeit nicht mit.....naja wird scho wieder

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tschiste (13.04.2017)

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

6

13.04.2017, 13:09

Servus Christian,

freue mich für Dich, dass Du einen schönen fischreichen Nachmittag (wo alles gepasst hat) erlebtest.

Schöne Wamsteln von Bafos für die Pfanne :kLatsch
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tschiste (13.04.2017)

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 705

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1330

  • Nachricht senden

7

13.04.2017, 14:04

Petri zu den schönen Fängen Christian. Danke für die Bilder!
JA, das mit den Spaziergängern ist immer und überall das gleiche.
Hauptsache Du hattest einen schönen Tag und schöne Fische dazu: Lass Dir die Bafos schmecken!

Karl

Patrickpr

Fortgeschrittener

  • »Patrickpr« ist männlich

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 11.09.2014

Angeljahre mit der Fliege: Zu wenige

Fliegenruten: #3 und #5 Shakespeare Sigma, ...

Wohnort: Liebenau

Vorname: Patrick

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

8

13.04.2017, 14:51

Klasse Bericht.
Vielen Dank für diesen und die tollen Bilder :kLatsch

)PEtri zu den Fischen :thumbup:

lg Patrick

Red Spider

Fortgeschrittener

  • »Red Spider« ist männlich

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 17.02.2016

Angeljahre mit der Fliege: 7

Fliegenruten: einige

Wohnort: wien

Vorname: emir

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

9

13.04.2017, 17:21

Na also, besser als Pliva :-) Pertri und danke für die Infos. LG

10

13.04.2017, 20:09

Petri,für diese tollen Fänge.
Ist die Triesting dein Hauswasser!

LG Ronny

Salomon

Top User

  • »Salomon« ist männlich

Beiträge: 500

Registrierungsdatum: 11.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2010

Fliegenruten: Sage Z Axis Klasse 5, Guideline Fario Klasse 3 und 4, Thomas and Thomas Helios Klasse 4, Vison Switch Klasse 10; Gespließte Klasse 4

Vorname: Philipp

Danksagungen: 474

  • Nachricht senden

11

13.04.2017, 22:41

Superlässig Christian!!

Danke für den Schwank! Das hört man sooo oft von nichtfischenden Zusehern.
Muss man da voraussetzen, dass sie schon mehrmals versucht haben schwarz zu fischen?! :D
Oder wo habens die Infos der leeren Flüsse her?
Geil erzählt auf alle Fälle!!

Hast eventuell auch ein paar Gewässerbilder geschossen?

Danke fürs einstellen!
Lieber netter Gruß

tschiste

Ehrenmitlglied

  • »tschiste« ist männlich
  • »tschiste« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 075

Registrierungsdatum: 23.05.2014

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Wahrscheinlich zu viele

Wohnort: wien

Vorname: Christian

Danksagungen: 1208

  • Nachricht senden

12

14.04.2017, 08:26

@ all, vielen dank für die netten Rückmeldungen

@ Ronny, nein ist nicht mein Hauswasser, ich habe zur zeit keines, aber das ist nur 40 Minuten entfernt, deswegen zahlt es sich aus nur für ein paar Stnden hinzufahren und der TK-Preis hält sich mit € 50 auch noch in Grenzen.

@ Philipp, Gewässerfotos gibt es leider nur 2, von zu Mittag, da war es noch etwas trüb, danach habe ich irgendwie vor lauter Fischen aufs fotografieren vergessen









Und hier meine ständigen Triestingbegleiter, eigentlich bräuchte ich ja nur diese 2 Eigenkreationen + die Arthofer (leider kein Foto, gibt es aber im Web zuhauf) mitnehmen, ist aber nicht so prickelnd weil ich gerne neues Muster ausprobiere.

Die zwei Eigenkreationen sind für die schnelleren, bzw. tieferen Bereiche.

die Arthofer für die Randbereiche an den Rieselstrecken.

Blue Wire #14:



UV Hare #12:





Lg

Christian
Fisch die falsche Fliege lange genug und früher oder später wird sie zur richtigen Fliege.
John Gierach

inthemiddleofastream

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (14.04.2017), Salomon (14.04.2017), Schani86 (14.04.2017)

Salomon

Top User

  • »Salomon« ist männlich

Beiträge: 500

Registrierungsdatum: 11.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2010

Fliegenruten: Sage Z Axis Klasse 5, Guideline Fario Klasse 3 und 4, Thomas and Thomas Helios Klasse 4, Vison Switch Klasse 10; Gespließte Klasse 4

Vorname: Philipp

Danksagungen: 474

  • Nachricht senden

13

14.04.2017, 09:22

Hey Christian!
Jetzt kann ich mir auch was darunter vorstellen! :thumbup:
Wenn ichs nicht drauf anlege, passierts mir auch immer wieder, dass ich ganz darauf vergesde Bilder eines Gewässers zu machen. Aber sieht genau nach nem Bach, meines Geschmackes aus.
Genau meine Größe! Zwischen 2-6 Kubik...

Spitzenklasse!!

Würd mich freuen wenns mal vorbeischaust. Dann könnt ma mal wieder
die Mur bzw auch meinen Hausbach unsicher machen. :D
Lieber netter Gruß