Sie sind nicht angemeldet.

Hallo Anglerkollege , herzlich willkommen bei uns im : anglerforum.at. Wir sind trotz der Größe, immer noch ein Familiäres Angelforum. Falls dies dein erster Besuch auf unserer Seite ist,dann lese bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast,dann kannst du Dich hier anmelden.

Sascha2014

Rotauge

  • »Sascha2014« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. Juli 2014

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Juli 2014, 19:12

Karpfen Grundfutter

Hallo Liebe Anglerfreunde.

Ich weiß es gibt jede menge dieser art von fragen schon in diesem forum aber ich habe ehrlich gesagt keine zeit mir alles durchzulesen weil ich schon kommende woche donnerstag für 4 tage ans wasser will.

Und daher auch meine frage.. weil es das erste mal für mich ist das ich auf karpfen ansitz angeln mache.

Wie sollte mein futter ausschauen was für futter empfiehlt ihr mir?
Kann ich mir das futter auch selber machen?
Was passt am besten zu Bloody chicken boilies?
Wieviel futter sollte ich mitnehm?

Ich hoffe das ich wirklich freundliche antworten bekomme und ich bedanke mich schon mal im vorraus.

Mfg
Sascha2014

Gery

Administrator

Beiträge: 19 781

Registrierungsdatum: 4. November 2006

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wohnort: Lustenau

Wie lange angelst du schon: Länger als 50 Jahre

Vorname: Gery

Danksagungen: 2353

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Juli 2014, 21:25

Wo sind die Karpfenangler Heute ?
§bOOT Nein ich bin hier nicht der Chef ,ich bin nur Fisch-süchtig, ! /aNgeln

Bei uns gibt keine Dumme Fragen, höchstens Dumme Antworten ;)



BarschKing

Ehrenmitglied

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2010

Bundesland oder Land: Kärnten

Wohnort: Österreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Vorname: -

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Juli 2014, 21:27

Könntest dich vorher mal vorstellen, sonst wirst du eher wenige Rückmeldungen erhalten /KoPf
Wer die kleinen Fische nicht ehrt ist die Großen nicht wert :D

strikerhoffi

Ehrenmitglied

Beiträge: 8 834

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Bundesland oder Land: Österreich

Wohnort: Österreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Vorname: Strikerhoffi

Danksagungen: 3244

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Juli 2014, 21:29

Zitat

Original von Gery
Wo sind die Karpfenangler Heute ?


In der Arbeit wo sonst ?
LG
Strikerhoffi

strikerhoffi

Ehrenmitglied

Beiträge: 8 834

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Bundesland oder Land: Österreich

Wohnort: Österreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Vorname: Strikerhoffi

Danksagungen: 3244

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Juli 2014, 21:41

RE: Karpfen grundfutter

Also lieber Sascha .. .auch wenn es einige nicht machen sich vorzustellen ..... trotzdem herzlich willkommen hier im Forum Io)

Bezüglich deiner Fragen ... kommt auf das Gewässer an, wo Du hin möchtest .... :D

Ist es ein stehendes Gewässer oder ein Fluß oder ein Flüßchen?
Wenn stehend wie schaut der See/Teich mit dem Untergrund aus?
Futter selber machen .... /KoPf ich würde einen Anfänger mal empfehlen, ein fertiges Grundfutter zu kaufen, abgesehen davon, wenn Du mit Boilies fischen möchtest, würde ich Dir abraten, ein Grundfutter zu verwenden, sondern jetzt im Sommer eher auf "Hartes" zurückzugreifen. Eher Futter wie Pelletes, Boilies verwenden zum anfüttern Io)

Also erzähl mal was über das Gewässer .....
LG
Strikerhoffi

Lupus

Profi

Beiträge: 10 018

Registrierungsdatum: 19. August 2011

Bundesland oder Land: Wien

Wohnort: Wien

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 2859

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Juli 2014, 07:20

Nun, da hat der Martin schon recht.

wenn schon mit Boilies geangelt werden soll, obwohl das für Anfänger wohl nicht gerade die beste Einstiegsmethode ist, dann kann man schon auch beim Anfüttern unter die Boilies Partikel mischen. Das können sein Mais, Haferflocken und ähnliches.

wuffi

Zander

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 12. Mai 2014

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. Juli 2014, 09:36

Falls es erlaubt ist mit Boilie anzufüttern!!,jetzt bei diesen heissen Wetter füttere ich überhaupt nicht an ist schade ums Geld was du reinwirfst,wenns geht geht's ohne auch. Sonntag ohne anfüttern ein neuer Platz und Bingo Karpfen wurde gelandet und als draufgabe ein schöner Bauernkarpfen dazu der schwimmt aber wieder. ;)
gruss Wolfgang

Lupus

Profi

Beiträge: 10 018

Registrierungsdatum: 19. August 2011

Bundesland oder Land: Wien

Wohnort: Wien

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 2859

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. Juli 2014, 09:44

Leiwand, Wolfgang, freut mich für Dich.
Ein Karpfen ohne langes Vorbereitungsmanöver zeigt, dass Du zur richtigen Zeit am richtigen Ort warst.

Und nett auch die Bezeichnung "Bauernkarpfen" für die Goreisln /wItz.

letti

Top User

Beiträge: 2 214

Registrierungsdatum: 14. März 2013

Bundesland oder Land: niederösterreich

Wohnort: Nö

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Vorname: Lukas

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

9

Montag, 21. Juli 2014, 10:33

Mhhh jetzt muss ich mal blöd nachfragen bauernkarpfn/goreiseln ist was genau? /KoPf

wuffi

Zander

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 12. Mai 2014

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. Juli 2014, 10:43

Zitat

Original von letti
Mhhh jetzt muss ich mal blöd nachfragen bauernkarpfn/goreiseln ist was genau? /KoPf

Das ist auf gut wienerisch eine Karausche,ein Fisch der von Haus aus Alkohol im Blut hat )jAaa )jAaa )jAaa )jAaa )jAaa
gruss Wolfgang

wuffi

Zander

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 12. Mai 2014

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. Juli 2014, 10:51

Zitat

Original von wuffi

Zitat

Original von letti
Mhhh jetzt muss ich mal blöd nachfragen bauernkarpfn/goreiseln ist was genau? /KoPf

Das ist auf gut wienerisch eine Karausche,ein Fisch der von Haus aus Alkohol im Blut hat )jAaa )jAaa )jAaa )jAaa )jAaa
gruss Wolfgang

Die wollte mir nach zwei Gösser Gesellschaft leisten )jAaa

letti

Top User

Beiträge: 2 214

Registrierungsdatum: 14. März 2013

Bundesland oder Land: niederösterreich

Wohnort: Nö

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Vorname: Lukas

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

12

Montag, 21. Juli 2014, 12:37

/wItz ok verstanden ]Franz

Sascha2014

Rotauge

  • »Sascha2014« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. Juli 2014

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. Juli 2014, 19:16

Bitte entschuldigt leute das ich mich nicht vorgestelt habe.

Name: Sascha
Alter: 23
Wohnhaft: Österreich (in deutschland geboren)

Also ich komme aus Brandenburg wohne aber jetzt im schönen Kärnten in Österreich.
Ich angel ca seit 1 1/2 Jahren.
Angefangen habe ich mit der Feeder und bin dann zum spinnfischen über gegangen wo ich auch sehr erfolgreich war in der kurzen zeit.
Ich habe schon meinen Meter hecht gefangen und zahlreiche kleine hechte darunter auch Rappppffffffen und döbel.

Zum gewässer...
Ich kann dazu leider nicht sehr viel sagen aber laut erzählungen ist der untergrund sehr sandig... wobei ich mir eine stelle ausgesucht habe mit herunterhängenden ästen und bäumen. Und direkt daneben wollt ich meine 2 Rute neben ein Rosenfeld platzieren...
Ich habe mir heute schon mal 2 packungen 2B Baits Sweet Kiss gekauft und 1 Packung Rubby Dubby.
Ich will mir auch noch 3 packungen Partikel Mix kaufen.

Ich hoffe das reicht erstmal für euch als information.

Mfg Sascha

Oldy43

Opa S Mod

Beiträge: 11 049

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Bundesland oder Land: NÖ

Wohnort: Weinviertel

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 2602

  • Nachricht senden

14

Montag, 21. Juli 2014, 19:46

Servus Sascha,

Wel: bei uns im Forum und viel Spaß beim write und Lesen. ;)
„Das interessanteste Geschöpf der Zoologie ist der Fisch. Er wächst noch, wenn er längst verspeist ist. Wenigstens in den Augen des Anglers…"
Ernest Hemingway



Lupus

Profi

Beiträge: 10 018

Registrierungsdatum: 19. August 2011

Bundesland oder Land: Wien

Wohnort: Wien

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Vorname: Gerhard

Danksagungen: 2859

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 22. Juli 2014, 07:08

Nette Vorstellung !

Der Angelplatz, den Du beschrieben hast, hört sich schon mal recht gut an.

Aber das wichtigste ist, ob dort auch Karpfenaktivität ist.

strikerhoffi

Ehrenmitglied

Beiträge: 8 834

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Bundesland oder Land: Österreich

Wohnort: Österreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Vorname: Strikerhoffi

Danksagungen: 3244

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 22. Juli 2014, 07:40

Zitat

Original von Sascha2014

Zum gewässer...
Ich kann dazu leider nicht sehr viel sagen aber laut erzählungen ist der untergrund sehr sandig... wobei ich mir eine stelle ausgesucht habe mit herunterhängenden ästen und bäumen. Und direkt daneben wollt ich meine 2 Rute neben ein Rosenfeld platzieren...
Ich habe mir heute schon mal 2 packungen 2B Baits Sweet Kiss gekauft und 1 Packung Rubby Dubby.
Ich will mir auch noch 3 packungen Partikel Mix kaufen.

Ich hoffe das reicht erstmal für euch als information.

Mfg Sascha


Sandiger Untergrund, Rosenfeld und herunterhängende Äste klingt doch schon mal sehr gut ...... ($ Io)

Ich würde an Deiner Stelle den ersten Platz beim Rosenfeld nur mit ein paar Boilies und größeren Pellets anfüttern und den zweiten Platz gemischt mit Boilies, Pellets und den Partikel-Mix herrichten. Je nach Aktivität und Beißlaune dann halt nachfüttern.
LG
Strikerhoffi

Sascha2014

Rotauge

  • »Sascha2014« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. Juli 2014

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 22. Juli 2014, 20:59

Also ich habe mir jetzt ca 15kg futter besorgt (mit Boilies) ich hoffe das es reichen wird! ^^

Welche montage würdet ihr mir empfehlen, schneemann montage oder nur ein Pop Up drauf?

Ja ich hoffe das ich durch die bäume und äste keinen hänger erleide beim drillllll aber dafür habe ich extra ein Leadcore selber gebunden mit safty clip.
Wobei ich da bei der Montage auch wieder angst habe da ich sie selber gemacht habe ^^ aber ich glaube das is beim ersten mal normal!

Mfg

strikerhoffi

Ehrenmitglied

Beiträge: 8 834

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Bundesland oder Land: Österreich

Wohnort: Österreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Vorname: Strikerhoffi

Danksagungen: 3244

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 22. Juli 2014, 21:51

Zitat

Original von Sascha2014

Welche montage würdet ihr mir empfehlen, schneemann montage oder nur ein Pop Up drauf?

Mfg


Das ist eine 50/50 Question .... Ich würde es zuerst mit Schneemandl probieren und versuchen zu beobachten, ob die Fische am Grund oder mehr im Mittelwasser sind .....
LG
Strikerhoffi

Sascha2014

Rotauge

  • »Sascha2014« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. Juli 2014

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23. Juli 2014, 19:09

Ok super danke.

Morgen nach der arbeit geht es endlich ans wasser. ich bin schon voll gespannt.

Mfg

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 21. Januar 2014

Wohnort: gänserndof

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 23. Juli 2014, 22:18

servus Sascha

Also so wie du die stellen beschreibst hört sich das auf den ersten blick gut an, zu den montagen: ich dede eine mit kugeln die andere mit parikel fischen der grund ist, du weist ja nicht auf was die rüsselschweine zurzeit beissen wolln also lieber 2 verschiedene köder im wasser als wie nur einen und vl nix fangen,wenn dan nur zb die boillies laufen dan kannst du noch immer umstellen, so halt meine theorie bzw methode ;D

Ich dede ein kleines helles pop up zb Gelb/Weiss mit 1 bis 2 maiskörnern und 1 Tigernuss probiern so das der köder grad nicht auftreibt wenn er zu boden sinkt, musst halt einwenig ausprobiern bis es passt.

Mit einem Schneemann kann man fast nie was falsches machen, musst halt auch schaun das der köder dan schön am grund steht wie ein schneemann halt :D:D, kannst auch probiern mit einem hellenpop up oda fake maiskorn oben drauf zu fischen das bewirkt oft wunder ;)

Und zur futter menge hmm schwer zu sagen von 1k bis 10 kg alles möglich kommt immer drauf an wie die rüsselschweine fressen, fressen sie viel kannst einwenig mehr füttern fressen sie fast nix eher wenig bist zu vl nur einer handvoll pro spot füttern da hab ich schon viele erfahrungen gmacht von 4/5 schauffeln partickel bist zu NUR 15 stk boillies pro spot also das kann man nie genau wissen, das betse ist einfach ausprobieren, un fütter am anfang nicht alzu viel :)

Mach dir wegen den selbstgebauten montagen keine gedanken, wenn du alles halbwegs gut verbunden hast halten die schon was aus ;), und wegen der hänger gefahr mach einfach den freilauf sehr streng so das der fisch im vollrun grade noch schnur nehmen kann dan kann der fisch nicht so viel und schnell schnur abziehn und eventuell in den ästen oda in die seerosen ziehen.

So ich hoffe ich kann dir einwenig weiter helfen mit den tipps :)

Also ein dickes petri und nicht vergessen ein kurzen bericht danach ;D

lg

Sascha2014

Rotauge

  • »Sascha2014« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. Juli 2014

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 24. Juli 2014, 20:05

Danke carpboy für Deine gips.
Ich bin gerade am Wasser Und zum Glück spielt Wetter Noch Mit.
Zu Den montagen Also Ich Habe Eine auf fischmehl Und die andere Fire auf Was süsses ausgelegt.
Und Ich Habe glücklicherweise andere junge Angler getroffen die Mir geholfen Haben meine Ruten per Boot auszulegen Und anzufüttern.
Also Ich hoffe Echt Das Es nicht schief Geht Und Ich als Schneider Nach Hause gehe.

Aber Trotzdem vielen dank an alle. Ich werde natürlich Wenn Ich wieder daham bin einen kleinen Bericht über dieses Wochenende Machen.


MfG Sascha

Sascha2014

Rotauge

  • »Sascha2014« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. Juli 2014

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

22

Samstag, 26. Juli 2014, 10:40

So meine lieben.
Ich habe mein ansitz abbrechen müssen weil es eins meiner kinder nicht gut geht.

Kurzes fazit ........ leider war ich erfolgslos.
Ich habe am tag einen klein 1kg karpfen auf der feeder gefangen sonst leider nichts auf den karpfen ruten.
Aber ich habe mitbekommen das wenn man kein boot hat ziemlich aufgeschmissen ist an den gewässern.
Und das ich ab heut mein futter sprich partikelmix selber machen werde. weil da komm ich viel günstiger weg.

Ich wollte aber an jeden einzelnen von euch noch mal ein grosses dankeschön aussprechen für die tipps.

Ich werde schon bald noch ein ansitz starte und da dann hoffentlich erfolgreich sein.

MFG ]pEtri

strikerhoffi

Ehrenmitglied

Beiträge: 8 834

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Bundesland oder Land: Österreich

Wohnort: Österreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Vorname: Strikerhoffi

Danksagungen: 3244

  • Nachricht senden

23

Samstag, 26. Juli 2014, 12:04

Gute Besserung an Dein Kind Io)

]pEtri zu Deinem Carp und Kopf hoch, das nächste Mal wird es sicher besser werden ;)
LG
Strikerhoffi

Oldy43

Opa S Mod

Beiträge: 11 049

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Bundesland oder Land: NÖ

Wohnort: Weinviertel

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 2602

  • Nachricht senden

24

Samstag, 26. Juli 2014, 12:53

Zitat

Original von Sascha2014
So meine lieben.
Ich habe mein ansitz abbrechen müssen weil es eins meiner kinder nicht gut geht.

Kurzes fazit ........ leider war ich erfolgslos.
Ich habe am tag einen klein 1kg karpfen auf der feeder gefangen sonst leider nichts auf den karpfen ruten.
Aber ich habe mitbekommen das wenn man kein boot hat ziemlich aufgeschmissen ist an den gewässern.
Und das ich ab heut mein futter sprich partikelmix selber machen werde. weil da komm ich viel günstiger weg.

Ich wollte aber an jeden einzelnen von euch noch mal ein grosses dankeschön aussprechen für die tipps. *hM

MFG ]pEtri



Zuerst,hoffentlich nichts ernsteres.... wünsche rascheste Genesung!

Zitat

Ich werde schon bald noch ein ansitz starte und da dann hoffentlich erfolgreich sein.


Du kannst nur erfolgreicher sein,denn einen Karp hast ja ohnehin gefangen )jAaa Petri
„Das interessanteste Geschöpf der Zoologie ist der Fisch. Er wächst noch, wenn er längst verspeist ist. Wenigstens in den Augen des Anglers…"
Ernest Hemingway



Sascha2014

Rotauge

  • »Sascha2014« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. Juli 2014

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

25

Samstag, 26. Juli 2014, 21:16

Danke.
Meim klein geht es wieder etwas besser. Io)


Wenn ihr nichts dagegen habt würde ich euch gern noch eine frage stellen.
Was genau gehört alles in ein Partikelmix?

Mfg Sascha