Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »anglerforum.at« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. Brassen-Champion 2016

  • »MichlLinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 132

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wohnort: Linz

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Vorname: Michl

Danksagungen: 2841

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Juli 2016, 19:58

Carphunters aufgepasst !?

Hallo zusammen !

Mich quält da grad eine Frage

Futteransetzen ( Partikeln )

zb Mais ansetzen bis er stinkt

Ab wann ist der Mais bzw das Futter verdorben das es eher die Karpfen verscheucht als anzieht und gierig macht !

Hab jetzt am Montag einen Maisschrott gekocht und angesetzt im Wasser , heute nachgesehen , es stinkt wie Sau und auf dem weissen schaum auf der Wasseroberfläche ist schon Schimmel

Naja Wasser abgeschopft inkl. Schimmel , herauskam feinster gärender Mais

Hab ichs jetzt übersehen und is der Eimer für die Tonne oder geht der noch ?

Hab jetzt noch Boilis gecrusht und nen Green Mussel Dip zugegeben .

Hab noch nie sowas gerochen, durchgehender Brechreiz )jAaa

Aber zur Frage zurück, Is der Mais noch gut ? Nach 5 Tagen ? Morgen gehts ans Wasser
»MichlLinz« hat folgende Datei angehängt:
  • dip.jpg (64,3 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. März 2017, 10:18)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MichlLinz« (8. Juli 2016, 20:47)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Piscator (10.07.2016)

Bindermichl

Super Mod

Beiträge: 3 558

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wohnort: Oberösterreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Vorname: Michael

Danksagungen: 2205

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Juli 2016, 22:16

Also Erfahrungswerte kann ich nicht liefern aber ich hab schon des öfteren gelesen bzw. gehört dass man den Mais mindestens so lange stehen lassen soll bis er süßlich zu stinken beginnt. Ab besten aber so wie du schon sagtest so lange bis der Brechreiz grüßen lässt.
Sollte also perfekt sein für die Rüssler. )jAja
LG.

Beiträge: 14 219

Registrierungsdatum: 23. Januar 2009

Bundesland oder Land: Steiermark

Wohnort: Kirchberg an der Raab

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Vorname: Luis

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Juli 2016, 22:20

Gekochter Mais muss schön Schlatzig sein und Säuerln dann is er perfekt!

Chrism

Top User u. Hecht u. Schleien-Challenge Champion 2016

Beiträge: 2 752

Registrierungsdatum: 3. September 2009

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wohnort: Wolfurt

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Vorname: Christoph

Danksagungen: 1695

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Juli 2016, 09:33

Hab das auch schon mal ausprobiert! Hab den Mais eine Woche im geschlossenen Kübel gelassen. Ich habe es dann auch entsorgt weil es so bestialisch gestunken hat!
Ich habe mir da gesagt: Nein mit sowas gehe ich sicher nicht angeln und die pampe greif ich auch nicht an )nEIn )nEIn !!!!

Werde es auf jedenfall nicht mehr machen!!


LG

Bindermichl

Super Mod

Beiträge: 3 558

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wohnort: Oberösterreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Vorname: Michael

Danksagungen: 2205

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Juli 2016, 10:57

Ach was, das bisschen stinken :D
Die letzte Pampe hab ich schnell abgefüllt und eingefroren weil ich noch mehr dazu gekommen bin es anzufüttern.
Jetzt hab ich drei Klumpen Weizenmaiseis an denen ich noch tüftle wie ich sie versenken kann. /KoPf :D
LG.

strikerhoffi

Ehrenmitglied

Beiträge: 8 826

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Bundesland oder Land: Österreich

Wohnort: Österreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Vorname: Strikerhoffi

Danksagungen: 3240

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Juli 2016, 11:00

2-3Tage sind optimal ... wenn der Mais so richtig schleimig ist :D dann wirds interessant .....
LG
Strikerhoffi

Bindermichl

Super Mod

Beiträge: 3 558

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wohnort: Oberösterreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Vorname: Michael

Danksagungen: 2205

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Juli 2016, 12:43

Ich hab meinen am Di angesetzt und immer in der Sonne stehen lassen. Jetzt stellt man einen leicht geerigen Geruch fest aber ist noch nicht schlimm.
Hab aber ganzen Mais genommen und nicht geschroteten.
Schätze das er dann am Sonntag fertig sein wird.
LG.

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. Brassen-Champion 2016

  • »MichlLinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 132

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wohnort: Linz

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Vorname: Michl

Danksagungen: 2841

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. Juli 2016, 14:24

Ganzer Mais ? Genau des trau i ma net

Wenn ich da anfüttere wie solln die meine Montage finden zwischen 1000 Maiskörner

Is e vl a blödsinn aber ich nehm lieber den Schrot , Da sticht dann der Schneemann oder die Maiskette richtig raus ( bilde ich mir zumindestens ein ) )jAaa

Bindermichl

Super Mod

Beiträge: 3 558

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wohnort: Oberösterreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Vorname: Michael

Danksagungen: 2205

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. Juli 2016, 15:18

Ich Futter momentan nur an um was anzulocken.
Einen Tag vor dem Ansitz gibt nur mehr sehr wenig und am nächsten Tag leg ich dann aus.
So mal die Theorie.....
LG.

Bitterling

Top User

Beiträge: 2 243

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Bundesland oder Land: Burgenland

Wohnort: Zurndorf

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Vorname: Simon

Danksagungen: 1741

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. Juli 2016, 22:46

Ich habe mal so eine fertige Mischung Maiskörner mit Muschelgeschmack gekauft. Als ich sie am Wasser geöffnet habe, dachte ich nur: Mist, da hast du kaputte Ware erwischt und nach dem angeln direkt alles ins Wasser gekippt (1kg).
Zwei Tage später konnte ich mich an dieser Stelle (im Fluss) kaum noch vor Bissen erwehren und durfte in 3 Stunden vier Karpfen landen.

Also einen Versuch ist es allemal wert das sinkende zeug anzufüttern...

LG
Simon

Ähnliche Themen