Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »anglerforum.at« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Pichlingerseefischer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 793

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1996

Wie lange angelst du schon: 6-10 Jahre

Wohnort: Oberösterreich

Vorname: Lorenz

Danksagungen: 1119

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Juni 2016, 17:02

Die Stunde der Wahrheit

Hallo Leute!

Irgendwie muss ich jedesmal länger über die Themenüberschrift nachdenken,welche den am besten passt. (Na.
Aber beginnen wir mal von vorn.

Gestern Abend hab ich es leider nicht mehr ans Wasser geschafft, gejuckt hats mich trotzdem also musste ich einen Kompromiss finden. Im Flur lag die neue Fischzeitschrift und die hat ja auch immer eine Abo-Dvd dabei. Hab die seit sicher 2-3 Jahren nicht mehr angesehen aber gestern dachte ich mir nur, warum nicht?
Schleien angeln mit Matze Koch sowie Oberflächen fischen auf Karpfen sollts werden. Da war ja in der Juniausgabe n toller Schleienschwerpunkt sowie im Mai der Hechtschwerpunkt. Leider haben unsere deutschen Nachbarn auch andere Schonzeiten, denn genau dann sind bei uns diese beiden Fischarten gesperrt. Schon bitter :|
Ich bin richtig froh das ich mir gestern noch die DVD reingezogen habe, denn ich konnte mir ein paar Kleinigkeiten abschauen die echt fangentscheidend sein können. Unter anderem das man einen Wurm so am Haken anbringt das sowohl Spitze als auch Öhrl vollständig vom Wurmkörper abgedeckt werden. Diese Kleinigkeit ist jetzt vielleicht nicht für jeden neu, für mich allerdings schon, ist mir nie aufgefallen aber wenn ich an unsere See-Schleien denke, dann is sowas schon entscheidend ob man Erfolg hat oder total abschneidert!

Heute hab ich dann überraschend um 9 frei bekommen. Was machste jetzt dachte ich mir kurz, Wetter bewölkt aber wann hab ich schonmal an einem Montag frei? Da kommt mir das Wetter auch wie gerufen, so muss ich mich nicht an den Badegästen stören und darf auch noch fischen. Also ab ins Auto, noch gach zum nächsten Angelshop, neue Würmer und Maden, sowie neue Haken der Größe 10 und 6 und ab ans Wasser.
Ich hatte noch die riesen Karpfen und den Wahnsinnsamur von 1,20+ im Kopf somit stand es außer Frage wo die Montagen heute landen.
9:30 am Wasser angekommen, schnell zwei Ruten aufgebaut. Eine Grundrute mit Maden und eine leichte Posenmontage mit Wurm.

Gleich der erste Wurf brachte mir einen kapitalen Pichlingerseebarsch mit 20cm. Glaube das ist mein See-PB.
Doch heute wollte ich mich ausnahmsweise mal nicht mit dem Kleinzeugs zufrieden geben, sondern auf die richtig Kapitalen. Darum wechselte ich schnell auf Mais um zu selektieren.
Das bewölkte Wetter schien die Karpfen aber woanders hin verschlagen zu haben, ich sah lediglich ein paar kapitale Schleientrupps, die sich aber nur eins lachten(wie immer [.2] ),wenn sie mich so sahen und dabei genüsslich meine Maiskörner vom Grund schlürften.
Es verging also weiter die Zeit, ich wechselte mehrmals zwischen Maden,Mais,Wurm alles durch-ohne Erfolg.
Dabei versuchte ich auch noch verzweifelt mit der leichten Posenmontage genau an die Krautkannte zu werfen. (So muss sich Fliegenfischen für einen Anfänger anfühlen §St )Oh ).Bis mir das gelang, hatte ich sicher alle Fische trotz meiner Bemühungen extrem leise und getarnt hinter meterhohem Gras versteckt zu bleiben,verscheut.Entweder die Montage flog ins Krautfeld oder verhederte sich am Ufergestrüpp usw. dEpp
Irgendwann biss dann eine kleine Rotfeder die sich eine Maiskorn-Wurmkombi einverleibt hatte, an dem zaghaften auf und ab der Pose dachte ich zuerst an eine vorsichtige Schleie. Danach wars wieder wie ausgestorben.
Irgendwann musste ich mich schließlich erleichtern, da kamen mir die Zeilen aus der Zeitschrift wieder in den Sinn ".... sie beißen genau dann wenn man unaufmerksam ist oder gerade pissen muss", wie ein Schleienexperte aus England schrieb. Natürlich war ich in dem Moment nicht unaufmerksam genug, diesen Zustand kann man auch nicht künstlich herbeiführen oder erzwingen.
Es wurde dann 11:45 kurz davor traute ich meinen Augen kaum als ich eine Wasserschildkröte auftauchen sah! Alter Falter, schon wieder ne Ausgesetze? Hier? Na hoffentlich beißt mir die nicht gleich an qU)

Es tat sich weiter nichts, weshalb ich überlegte, ob ich nicht doch noch spinnfische, nachdem ich zwei weitere Auswürfe total versemmelt habe, wie der größte Anfänger. Irgendwie war ich dann doch plötzlich in diesen berühmten" Unaufmerksam-Zustand" gefallen, als sich die Schnur spannte! Ein stiller Run, wie ich es nicht besser beschreiben könnte )jAaa Natürlich saß mir noch der Schock vom Karpfenfail samstags im Kopf weshalb ich rasch beherzt anhieb. Ich merk es is was dran, werf dabei den Rutenständer mit der anderen Rute um, die ungünstig ausgelegt war.Also hektisch unter der zweiten Rute durchgefädelt und sofort wieder Spannung aufgebaut. Da seh ich den Fisch zum ersten Mal. Boahhh!!!! 8| 8| 0.0 Eine Schleie!( Die, die mich schon etwas länger kennen,wissen von meinen mittlerweile 5jährigen Versuchen am Pichlingersee eine dieser mystischen Schönheiten zu fangen und bis auf ein einziges Mal, wo sie mir beim Keschern ausstieg, gescheitert bin.)
Mein Puls raste auf 180! Ich spürte wie mir das Adrenalin wie ein Blitzschlag einfährt, mit der zweiten Hand knippse ich noch im Drill rasch ein Beweisfoto, nicht das mir die dann noch abgeht und ich hab nichts!
Zu allem Pech is auch noch ein dicker Krautteppich an der Oberfläche, ders mir nicht möglich macht die Schleie auf unter 50cm vom Ufer heran zu drillen. )Oh
Ich greif nach meinem Kesscher, (der blöderweise n viel zu kurzen Stiel hat,da ich den vergessen hab auszufahren) und versuch sie zu keschern mit samt dem Kraut, was sowas von gar nicht klappt, da mir der Kescher zu allem Überfluss auch noch am Gummizug-Ende letztens "gebrochen ist" Ich werd also noch hektischer, und Gott sei Dank hängt der Fisch wirklich bombenfest. Nach dem 4 oder 5 Versuch gelingt es mir endlich. Rasch auf die Abhakmatte, entferne ich erst mal die Berge von Kraut. Also ich dann denn Fisch aus nächster Nähe erblicke, werden meine Augen noch größer, die geschätzt 20cm Schleie die ich beim ersten Mal sah,ist wesentlich größer als angenommen. Ich staune nicht schlecht, löse den Haken und zück das Maßband. 34cm! Dafür sieht sie richtig fett aus! Die liegt sie vor mir, die Queen des Unterwasserdschungels, die rotäugige Schönheit, der Goldbarren des Wassers! Ja) Ja) Ich bin mordshappy! Endlich! In meiner Freude kann ich das knippsen gar nicht lassen. Schließlich packe ich sie aber doch behutsam und setze sie zurück in ihr Element. Bin ich froh das ich heute mal Gummistiefel anhatte,bin beim Releasen gleich mal 30-40cm die Böschung runter ins Wasser gerutscht. Bis 30.6 haben sie ja noch Schonzeit, auch wenn ich es nicht übers Herz bringen würde, so eine wunderschöne und faszinierende Fischart "abzuknüppeln". Dieser Fisch hats mir sowas von angetan! Endlich!! Das war mein zweites Jahresziel neben dem Hecht, was für ein Monat! nach so einem Nonstop-Schneiderstart in das Jahr.
Mir ist dann noch n 13er Barsch auf n Wurm geknallt, dabei wurden seine Kiemen verletzt, weshalb ich ihn noch als Köderfisch für einen Hecht auslegte.Erst als die Montage ausgebracht war, gönnte ich mir den Luxus meinen Fischersessel aufzubauen, nachdem ich davor 3 Stunden im hüfthohen Gras getarnt auf den erhofften Biss eines kapitalen Karpfenartigen gewartet hatte. Bis um 15Uhr genoss ich dann noch die Sonne die sich blicken lies und fuhr dann höchst zufrieden nachhause.
»Pichlingerseefischer« hat folgende Dateien angehängt:
  • barsch20cm.jpg (101,6 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Juni 2016, 21:59)
  • rotauge.jpg (41,17 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Juni 2016, 21:59)
  • schleie1.jpg (156,93 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Juni 2016, 07:44)
  • schleie2.jpg (114,42 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. März 2017, 15:13)
  • schleie3.jpg (59,73 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Juni 2016, 07:44)
  • schleie4.jpg (5,28 kB - 41 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Dezember 2016, 08:39)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (27.06.2016), Oldy43 (28.06.2016), patrick_n (28.06.2016), Sensay (27.06.2016)

ledic

Wels

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 3. Mai 2016

Bundesland oder Land: steiermark

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: graz

Vorname: markus

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Juni 2016, 17:40

Sehr cooler und auch ehrlicher Bericht!

Freut mich für dich, die Schleie ist ja die Prinzessin der Friedfische! :)

Aber auch wenn´s heut spät geklappt hat, vergiss nicht: Morgenstund hat Gold im Mund! Das zählt bei Schleien doppelt. Je früher, desto besser ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichlingerseefischer (27.06.2016)

julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 6 994

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4636

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Juni 2016, 21:27

Seeehr geiler Bericht!
Da lebt man die anglerischen Höhen und Tiefen direkt mit.

Petri zu diener bunten Palette und ganz besonders zu der wohlverdienten Schleie.
Die Fotos sind auch top!
Io)


Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichlingerseefischer (28.06.2016)

Beiträge: 8 861

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Bundesland oder Land: Österreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort: Österreich

Vorname: Strikerhoffi

Danksagungen: 3295

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Juni 2016, 22:31

Danke für den super Fangbericht und großes Petri zu Deiner Ausbeute !! Io)
LG
Strikerhoffi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichlingerseefischer (28.06.2016)

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

Beiträge: 5 229

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3767

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Juni 2016, 22:41

Schöner Bericht und vorallem Petri zu deiner Schlei , gratulier dir vom Herzen und kann deine Freude nachvollziehen Io)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichlingerseefischer (28.06.2016)

Pabru

Super Mod

Beiträge: 2 658

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Patrick

Danksagungen: 2077

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Juni 2016, 09:36

Petri zum Erfolg und ein netter Bericht!
LG. Patrick

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichlingerseefischer (28.06.2016)

Oldy43

Profi

Beiträge: 11 045

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Bundesland oder Land: NÖ

Geburtsjahr: 1943

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 2621

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Juni 2016, 12:53

Danke für den TOP Bericht Lorenz kL$

Gratuliere Dir zu den Fängen Io)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichlingerseefischer (28.06.2016)

DryFly

Äsche

Beiträge: 2 653

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Bundesland oder Land: OÖ

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort:

Vorname:

Danksagungen: 1179

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Juni 2016, 13:28

Ein herzliches Petri zu deiner Pichlingersee-Schleie! Ja, es sind schöne Schleien drin, auch wirklich kapitale. Glaub mir, deine war erst der Anfang!
Ich (ja, richtig gelesen ICH )jAja ) durfte schon viele von den Pichlingersee-Schönheiten auf die Schuppen legen. Ist aber schon eine Weile her - ich muss es tatsächlich wieder einmal versuchen - die Karte hab ich ja.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichlingerseefischer (28.06.2016)

  • »Pichlingerseefischer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 793

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1996

Wie lange angelst du schon: 6-10 Jahre

Wohnort: Oberösterreich

Vorname: Lorenz

Danksagungen: 1119

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 28. Juni 2016, 19:18

Danke fürs Feedback und die netten Kommentare!
Zumindest hab ich diese "persönliche Schallmauer" endlich durchbrochen Ja) ich bin jetzt noch aus dem Häusschen )jAaa

DryFly@: Vielleicht sieht man sich ja mal am Wasser? ;)

Chrism

Raubfisch Super Mod

Beiträge: 3 361

Registrierungsdatum: 3. September 2009

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1982

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Wolfurt

Vorname: Christoph

Danksagungen: 2214

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 28. Juni 2016, 19:57

Top Bericht Lorenz kL$ !! Und natürlich ein ]pEtri zu Deinen Fischen!!


LG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichlingerseefischer (29.06.2016)

patrick_n

Top User

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 28. Juli 2010

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Oberösterreich

Vorname: Patrick

Danksagungen: 454

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 28. Juni 2016, 20:19

so schnell gehts mit der Schleie, auch wenns nur ein Beifang war :D ]pEtri dazu !
In letzter Zeit habe einige schöne Barsche gesehen, vl lässt sich da mal einer überlisten ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichlingerseefischer (29.06.2016)

Bindermichl

Super Mod

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1982

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort: Oberösterreich

Vorname: Michael

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Juni 2016, 20:23

Sehr feiner Bericht Lorenz, vielen dank dafür!
Da muss ich doch glatt nochmal in der Zeitschrift blättern, irgendwo liegt sie noch. /KoPf
Deine Freude kann ich sehr gut verstehen. Dein grinsen sagt ja sehr viel aus. Io)
Dickes ]pEtri zu deinen Fängen!
LG.


VOKS
Digital Media Manager
Technical Asistent
Product Tester

VOKS Teamangler

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichlingerseefischer (29.06.2016)

Bitterling

VOKS-Teamangler

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Bundesland oder Land: Burgenland

Geburtsjahr: 1978

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zurndorf

Vorname: Simon

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 28. Juni 2016, 22:16

Wieder ein /ToP
Danke dafür und Petri zur Schleie und dem nächsten erreichten Jahresziel!

LG
Simon
><)))))°> ><)))))°> ><)))))°>

VOKS
Vice President
Technical Director, Product Manager

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichlingerseefischer (29.06.2016)