Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »anglerforum.at« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TOM123

Zander

  • »TOM123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 16. Januar 2018

Bundesland oder Land: Kärnten

Wie lange angelst du schon: 3-6 Jahre

Wohnort: Maria Rojach

Vorname: Thomas

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Februar 2018, 18:53

Salzköder

Hallo hab heute zum ersten mal Salzgummifische gesehen. Nun zu meinen fragen. Taugen die was? Sind die wirklich so viel besser wie normale Gummiköder. Und wie ist das verhalten im wasser?

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 7. September 2014

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: St. Pölten

Vorname: Johannes

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Februar 2018, 19:08

Servus!

Du meinst vermutlich gesalzene Gummiköder. Auf die Aktion hat dies keine Auswirkung. Es dient nur für eine Duftspur hinter dem Köder. Wobei ich den Sinn darin etwas hinterfrage, da das bald ausgespült ist und der Effekt dadurch verloren geht.

Chrism

Raubfisch Super Mod

Beiträge: 3 112

Registrierungsdatum: 3. September 2009

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Wolfurt

Vorname: Christoph

Danksagungen: 1934

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Februar 2018, 19:22

da das bald ausgespült ist und der Effekt dadurch verloren geht.



denke auch das dass nur eine Kurze Wirkung hat!!!

TOM123

Zander

  • »TOM123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 16. Januar 2018

Bundesland oder Land: Kärnten

Wie lange angelst du schon: 3-6 Jahre

Wohnort: Maria Rojach

Vorname: Thomas

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Februar 2018, 20:03

Oke also bis das es eine salzwolke nachzieht bleibt alles gleich. Naja werd es mal testen. Mal schauen ob es mehr bisse gibt.

sitt

Super Mod

Beiträge: 3 902

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Bundesland oder Land: Kärnten

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Kleinedling/Wolfsberg

Vorname: Johannes

Danksagungen: 1581

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Februar 2018, 20:25

Das Thema Salz im Köder ist wesentlich komplexer, ich lass das aber mal den Luitgar erklären:https://www.angel-kniffe.com/gummikoeder…ected-gesalzen/

Nach dem durchlesen dieses Artikels sollte keine Frage mehr offen sein Io)
Lg.SITT

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

carp82 (12.02.2018), lui.summer (13.02.2018), Milamber (13.02.2018)

Retr0

Top User

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 29. April 2017

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Leonding

Vorname: Franz

Danksagungen: 514

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Februar 2018, 20:36

Wahnsinn da kann man ja schon wieder eine Wissenschaft draus machen
„Es ist mir scheißegal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!“ (Unbekannt)

Ich wünsche euch allen Petri Heil.

Liebe Grüße Franz

http://www.stahlstadt-angler.at


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lui.summer (13.02.2018)

carp82

Top User (Barsch Sieger 2017)

Beiträge: 3 961

Registrierungsdatum: 26. Februar 2011

Bundesland oder Land: nö

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Nö

Vorname: Martin

Danksagungen: 3088

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Februar 2018, 20:37

Der Artikel vom lui ist super den kenne ich auch schon länger )jAaa

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lui.summer (13.02.2018)

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 7. September 2014

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: St. Pölten

Vorname: Johannes

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Februar 2018, 20:55

Der Link zu dem Artikel ist gut, dennoch stehe ich der Thematik etwas skeptisch gegenüber:

Der Köder sinkt durch die Einsalzung schneller zu Boden, da er dadurch eine höhere Dichte hat - manch Köder benötigt dieses schnellere Absinken, um die optimale Aktion zu zeigen. Nun gut, aber was passiert nun, wenn der Köder einige Male durchs Wasser gezogen wurde und sich das Salz auswäscht. Dann hat man demzufolge einen Köder, der keine ordentliche Aktion mehr bringt, da er zu leicht ist, weil eben das Salz nicht mehr vorhanden ist. Da hab ich lieber einen Gummi, dem sein Eigengewicht genügt, um eine vernünftige Aktion hervorzurufen. Desweiteren hilft ja auch ein passender Jigkopf mit, den Köder passend laufen zu lassen. Also kommt dieser Vorteil mMn nur bei (bleilosem) Offset oder Finesserigs in Frage, da man hierbei keine direkte Beschwerung am Köder hat. Allerdings auch nur bis sich das Salz auswäscht. Und wenn man sich das langsam zu Boden Truddeln wünscht, ist dieser Effekt kontraproduktiv.
Das heißt nicht, dass ich keine gesalzten Köder in der Box habe. Diese habe ich mir aber nicht wegen der Aufschrift „gesalzen“ genommen, sondern weil Form und Farbe gefielen. Für mich sind das alles nur theoretische Vorteile, die in der Praxis allerdings kaum bis gar nicht zum Tragen kommen - genauso wie Aromazugaben.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

carp82 (12.02.2018)

Gery

Administrator

Beiträge: 20 992

Registrierungsdatum: 4. November 2006

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wie lange angelst du schon: Länger als 50 Jahre

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 2821

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Februar 2018, 07:53

- genauso wie Aromazugaben.



Also auf Barsch habe ich es mit Aroma schon getestet und bin davon überzeugt.
Habe mit Aroma immer mehr gefangen, als wenn ich nichts darauf gegeben habe und das immer am selben Tag.
§bOOT Nein ich bin hier nicht der Chef ,ich bin nur Fisch-süchtig, ! /aNgeln

Bei uns gibt keine Dumme Fragen, höchstens Dumme Antworten ;)



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lui.summer (13.02.2018)

TOM123

Zander

  • »TOM123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 16. Januar 2018

Bundesland oder Land: Kärnten

Wie lange angelst du schon: 3-6 Jahre

Wohnort: Maria Rojach

Vorname: Thomas

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Februar 2018, 09:41

Oke wie ih das so herauslese ein sehr umstrittenes thema. Awa das der köder sich so extrem verändert hätte ich nicht gedacht. Naja ich werde es mal testen und meine erfahrungen dann hier posten.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.02.2018), lui.summer (13.02.2018)

Pabru

Super Mod

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Patrick

Danksagungen: 1541

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. Februar 2018, 15:26

Ich denke auch es ist am besten wenn du diese köder selber testest - das sind so persönliche Vorlieben. Es ist immer so das der Köder die meisten fische fängt, den man am häufigsten verwendet ;)
Lg.P.

TOM123

Zander

  • »TOM123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 16. Januar 2018

Bundesland oder Land: Kärnten

Wie lange angelst du schon: 3-6 Jahre

Wohnort: Maria Rojach

Vorname: Thomas

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. Februar 2018, 18:03


Ich denke auch es ist am besten wenn du diese köder selber testest - das sind so persönliche Vorlieben. Es ist immer so das der Köder die meisten fische fängt, den man am häufigsten verwendet
Lg.P.
Ja da hast du sicher recht. Und um das richtig zu beantworten würde man 2 komplett gleiche köder benötigen. Nur halt einen mit salz und einen ohne. Und dann ist noch immer fraglich was besser ist. Da jede situation anderst ist.

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 5. November 2015

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wie lange angelst du schon: 3-6 Jahre

Wohnort: Hard

Vorname: Luitgar

Danksagungen: 178

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. Februar 2018, 18:30

Der Link zu dem Artikel ist gut, dennoch stehe ich der Thematik etwas skeptisch gegenüber:

Der Köder sinkt durch die Einsalzung schneller zu Boden, da er dadurch eine höhere Dichte hat - manch Köder benötigt dieses schnellere Absinken, um die optimale Aktion zu zeigen. Nun gut, aber was passiert nun, wenn der Köder einige Male durchs Wasser gezogen wurde und sich das Salz auswäscht. Dann hat man demzufolge einen Köder, der keine ordentliche Aktion mehr bringt, da er zu leicht ist, weil eben das Salz nicht mehr vorhanden ist.
Da liegst du, meiner Meinung nach, nur teilweise richtig. Das Salz wird Maximal an der Oberfläche, beziehungsweise aus den Stichkanälen des Hakens oder an "Bissverletzungen" des Köders ausgespült. Das tiefer liegende Salz wird absolut nicht ausgespült, da das Wasser nicht in den Gummi eindringen kann.

Beide Köder aus den Fotos, aus meinem oben schon erwähnten Artikel, waren mehrere Stunden im Wasser. Sobald man sie zwischen den Fingern zwirbelt kommt da Massiv Salz an die Oberfläche, bzw. wenn man sie aufschneidet!



http://www.angel-kniffe.com - Finesse und UL

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

carp82 (13.02.2018), Pabru (13.02.2018), sitt (13.02.2018)

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 5. November 2015

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Wie lange angelst du schon: 3-6 Jahre

Wohnort: Hard

Vorname: Luitgar

Danksagungen: 178

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 13. Februar 2018, 18:36

Also auf Barsch habe ich es mit Aroma schon getestet und bin davon überzeugt.
Da sind wir einer Meinung! Barsche, Rotfedern etc. nehmen Köder von reins, Keitech und ähnliche Stinker auch vom Boden auf, wenn sie dort schon eine gewisse Zeit lang liegen!
http://www.angel-kniffe.com - Finesse und UL