Sie sind nicht angemeldet.

Hallo Anglerkollege , herzlich willkommen bei uns im : anglerforum.at. Wir sind trotz der Größe, immer noch ein Familiäres Angelforum. Falls dies dein erster Besuch auf unserer Seite ist,dann lese bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast,dann kannst du Dich hier anmelden.

julius.b

Stellvertretender Admin

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 735

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4403

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Mai 2017, 21:05

Was braucht der Karpfenanfänger?

Hallo die Community,

darf ich um eure geschätzte Mithilfe bitten?

Mein Vorhaben:
Karpfen gezielt fangen und nicht nur als Zufalls-Beifang.
Soll nicht besonders kompliziert werden, einfache Selbsthakmontage fürn Anfang.

Geeignetes Setup Rute-Rolle-Schnur eh klar.
Aber die vielen Kleinteile mit den kryptisch Carphunterbezeichnungen geben mir noch ein paar Rätsel auf.
Da gibts Braids und Sleeves und Swiefels und Clips und und und...


Also folgenden Aufbau der Selbsthak-Montage hab ich in etwa mitbekommen:

++ Wirbel
++ Schnur
++ Safety-Clip (ja den hab ich schon gecheckt )jAja ) und Blei mindestens 60Gramm
++ Karabiner
++ Gummihülse (Sleeve???)
++ Vorfach mit Haar


Was vergessen im grundsätzlichen Aufbau?
Und wie heißen die Teile in Carpinatorsprache, damit ichs im Laden oder Web-Shop auch find?
Welche Schnur- und Vorfachstärken könnt ihr für den Aufbau der Montage empfehlen?


Besten Dank im Voraus und
schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
General Manager
Head of R&D, CD, HR Management

Produktvorstellungen: LINK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sasa (14.05.2017)

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 9. August 2015

Bundesland oder Land: Österreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: Wiener Neustadt

Vorname: Markus

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Mai 2017, 22:01

Servus :) auf den ganzen Gummi Kram verzichte ich mittlerweile :) meine Montage sieht so aus :
Leadcore (bleikernschnur ) auf einer Seite Schlaufe auf der anderen Seite Wirbel , spleiße ich selber mit Material von Korda, darauf entweder ein Safety Clip gezogen, oder inlineblei direkt oder schweres Methodfeeder Blei ( bitte fragen wenn dazu Erklärung nötig )
Wirbel nehme ich auch von Korda oder ESP
Danach einfach ca 10cm vorfach (Material deiner Wahl) mit Haar, haken nehme ich big t Raptor ESP zwischen 4 und 1 und vorfach direkt an den Wirbel geknotet - fertig
Blei gehe ich nie unter 85 Gramm, ich Fische aber auch eher dickdratige große Haken, vl reicht bei kleineren Haken auch weniger Blei
Haken von owner kann ich auch empfehlen

Lg markus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (05.05.2017)

Beiträge: 8 859

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Bundesland oder Land: Österreich

Wie lange angelst du schon: Anfänger

Wohnort: Österreich

Vorname: Strikerhoffi

Danksagungen: 3292

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Mai 2017, 00:18

Vergiss das ganze Drumherum Jürgen ... für den Bodensee mach es einfach ... Safety Clip-Karabiner-Vorfach ... mehr brauchst net....
LG
Strikerhoffi

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (05.05.2017), Sasa (14.05.2017), Toni (04.05.2017)

Toni

Ehrenmitglied u. Aitel ,Brachsen u. Karpfengroßgewässer Sieger 2017

Beiträge: 8 548

Registrierungsdatum: 14. November 2008

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Geburtsjahr: 1977

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zwentendorf a. d. Donau (NÖ)

Vorname: Toni

Danksagungen: 2719

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Mai 2017, 07:25

Hallo Jürgen!

Mal am Anfang so einfach wie möglich halten! In Ungarn habt ihr eh ein fängiges Rig gebaut wie man gesehen hat, Das nimmst als Vorlage ;)
Zum Vorfach - es gibt eine Flut an Vorfächern am Markt und viele sind gut, nur wenige Schrott. Wenn du dir eine Rolle Vorfachschnur eines halbwegs namhaften Herstellers in der Stärke 25lbs kaufst, wird schon nix schief gehen ;) Ich selbst hab immer gerne die beschichteten von Strategy gefischt, müsste sie mir allerdings jetzt extra online bestellen, mach ich nicht, fische ich halt irgendwelche anderen...
Grüße
Toni

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (05.05.2017)

KFC

Zander

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Bundesland oder Land: Österreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: Stmk

Vorname: Patrick

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Mai 2017, 08:05

Gummischlauch oder leadcore macht schon sinn,um beim werfen verhedderungen zu vermeiden. Hilft an jedem Gewässer.
Konkret gefällt mir Korda Camo Rig Tube. Gibt sicher andere,auch günstigere,nehme da selbst gern vorschläge entgegen )jAaa Hab halt auch weche schon erwischt,die mir zu unflexibel waren. Das ist da korda halt net. Montage wird net komplizierter dadurch. Einfach 40 cm oder so abwchneiden,auf die Hauptschnur ziehen dann in den Safety Clip stecken,wirbel dran und fertig.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (05.05.2017), Sasa (14.05.2017)

derHK

Top User

Beiträge: 1 319

Registrierungsdatum: 29. September 2015

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Geburtsjahr: 1983

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Wohnort: Amstetten

Vorname: Andreas

Danksagungen: 992

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. Mai 2017, 10:37

Wir fangen unsere Karpfen hier hauptsächlich am Method-Feeder - Da brauchst du nicht besonders viel.
Flat, Futter, passende Vorfächer (ich liebe die fertigen Quickstops oder die mit der "Nadel" am Haar) und Köder (Mais/Boilies) - natürlich haben wir als Beifang auch mal eine Brachse dabei.

Alles andere hat bei uns noch nicht so wirklich funktioniert.

"Sie wissen nicht, dass sie nur die Jagd und nicht die Beute suchen" (Blaise Pascal)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (05.05.2017)

julius.b

Stellvertretender Admin

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 735

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4403

  • Nachricht senden

7

Freitag, 5. Mai 2017, 22:04

Vielen Dank Leute für die prompten Antworten und Erklärungen.
Io)

Dann werd ich die Schonzeit mal produktiv nützen für
den nachfolgenden Feldtest.


Dankeschön
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
General Manager
Head of R&D, CD, HR Management

Produktvorstellungen: LINK

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

Beiträge: 5 149

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3652

  • Nachricht senden

8

Samstag, 6. Mai 2017, 00:41

Also es nimmet jeder was anderes , Mal mit Futterspirale mal ohne

ich nehm das , leadcore von Fox

index.php?page=Attachment&attachmentID=25110


wie in Ungarn gezeigt bind ichs an die Hauptschnur

und dann kommt das "Vorfach" Rig drauf mit einem Anti Tangle Tube ( goi Toni /wItz )
index.php?page=Attachment&attachmentID=25111

Und das Haar kannst bestücken mit Chillibeisser )jAaa oder wast halt glaubst das fängig ist

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (07.05.2017)

Toni

Ehrenmitglied u. Aitel ,Brachsen u. Karpfengroßgewässer Sieger 2017

Beiträge: 8 548

Registrierungsdatum: 14. November 2008

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Geburtsjahr: 1977

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zwentendorf a. d. Donau (NÖ)

Vorname: Toni

Danksagungen: 2719

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Mai 2017, 07:53

Jo Michl, das hast dir brav gemerkt! Bei deiner Methode hättest gleich PVA Schnur als Vorfach nehmen können... weg ist weg
Grüße
Toni

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichlLinz (07.05.2017)

sitt

Super Mod

Beiträge: 3 986

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Bundesland oder Land: Kärnten

Geburtsjahr: 1981

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Kleinedling/Wolfsberg

Vorname: Johannes

Danksagungen: 1652

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 7. Mai 2017, 11:58

Wieso wär dein Vorfach weg gewesen ohne Anti Tangle Tube Michl?
Lg.SITT

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichlLinz (07.05.2017)

julius.b

Stellvertretender Admin

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 735

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4403

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. Mai 2017, 14:09

...wegen der offenen Einhängeöse Johannes.

@Michl oder eigentlich eh an alle:
Also könnt ich mir so ein Set kaufen, wie von Michl abgebildet,
da ist eh schon alles drin was ich fürn Anfang so brauchen würde.

Nächste Mission wären dann noch zwei preiswerte,
aber trotzdem halbwegs taugliche Ruten...
Gibts da ggf. Empfehlungen?


Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
General Manager
Head of R&D, CD, HR Management

Produktvorstellungen: LINK

KFC

Zander

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Bundesland oder Land: Österreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: Stmk

Vorname: Patrick

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 7. Mai 2017, 14:21

...wegen der offenen Einhängeöse Johannes.

@Michl oder eigentlich eh an alle:
Also könnt ich mir so ein Set kaufen, wie von Michl abgebildet,
da ist eh schon alles drin was ich fürn Anfang so brauchen würde.

Nächste Mission wären dann noch zwei preiswerte,
aber trotzdem halbwegs taugliche Ruten...
Gibts da ggf. Empfehlungen?


Schönen Gruß

Da wirst sehr sehr viele verschiedene Empfehlungen bekommen und jeder hat so seine Vorlieben. Daher werd ich dir kein genaues Modell empfehlen.
Ich würd mich als Allroundgerät für eine 3,60m Rute mit 3Ibs entscheiden je nachdem wie viel du ausgeben möchtest, bekommst zwischen 50 und 100€ schon sehr viele brauchbare Modelle. Wennst da irgendwo way in aktion erwischt machst meistens nichts falsch. Heute gibts so viele Anbieter, dass sich in dem Segment keiner erlauben kann Schrott zu verkaufen. ( ja ich weiss, da wird auch irgendwer wieder andere Erfahrungen haben )jAaa )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (07.05.2017)

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

Beiträge: 5 149

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3652

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 7. Mai 2017, 16:54

Wieso wär dein Vorfach weg gewesen ohne Anti Tangle Tube Michl?
Ja habs vergessen in der Hektik , wenn dir 8 Augen auf die Finger schaun )jAaa

sitt

Super Mod

Beiträge: 3 986

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Bundesland oder Land: Kärnten

Geburtsjahr: 1981

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Kleinedling/Wolfsberg

Vorname: Johannes

Danksagungen: 1652

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 7. Mai 2017, 17:10

Aso die komischen Einhänger fisch ich nicht darum hab ich mich nicht ausgekannt. dEpp
Lg.SITT

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 9. August 2015

Bundesland oder Land: Österreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: Wiener Neustadt

Vorname: Markus

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

15

Montag, 8. Mai 2017, 08:17

Mit brauchbaren ruten die günstig sind habe ich schon relativ viel erfahrungen, aber sag mal was du willst? Wo fischt du welche distanz? Magst du 3 m oder 3,6 m ruten? Geteilten griff oder kork?

Lg markus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (08.05.2017)

Toni

Ehrenmitglied u. Aitel ,Brachsen u. Karpfengroßgewässer Sieger 2017

Beiträge: 8 548

Registrierungsdatum: 14. November 2008

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Geburtsjahr: 1977

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zwentendorf a. d. Donau (NÖ)

Vorname: Toni

Danksagungen: 2719

  • Nachricht senden

16

Montag, 8. Mai 2017, 08:18

Wieso wär dein Vorfach weg gewesen ohne Anti Tangle Tube Michl?



Wenn du mit Quick Swivel fischt und einfach nur die Schlaufe einhängst, dann ist das gleich mal fort ;)
Grüße
Toni

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (08.05.2017), sitt (08.05.2017)

sitt

Super Mod

Beiträge: 3 986

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Bundesland oder Land: Kärnten

Geburtsjahr: 1981

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Kleinedling/Wolfsberg

Vorname: Johannes

Danksagungen: 1652

  • Nachricht senden

17

Montag, 8. Mai 2017, 08:26

Wieso wär dein Vorfach weg gewesen ohne Anti Tangle Tube Michl?



Wenn du mit Quick Swivel fischt und einfach nur die Schlaufe einhängst, dann ist das gleich mal fort ;)

Das glaube ich, ich verwende keine drum hab ich nicht verstanden wieso man ohne Schlauch das Vorfach verlieren sollte )jAaa
Lg.SITT

julius.b

Stellvertretender Admin

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 735

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4403

  • Nachricht senden

18

Montag, 8. Mai 2017, 21:15

Mit brauchbaren ruten die günstig sind habe ich schon relativ viel erfahrungen, aber sag mal was du willst? Wo fischt du welche distanz? Magst du 3 m oder 3,6 m ruten? Geteilten griff oder kork?
Lg markus


Ok hört sich prima an.
Distanz - hm eigentlich fürn Bodensee, also riesen Wasser.
Aber die Karpfen sind da relativ ufnernah, da würde eine 3m sicher reichen.
Ich tendiere aber trotzdem zur 3,6m Rute.

Griff geteil oder nicht, Kork oder Moosgumm - mir eigentlich wurscht weil
bin kein Designfischer, sondern funktionell.
Die meiste Zeit liegt die Rute ja eh am Rodpod.

Bin mir aber noch nicht sicher, ob ich auf 3 lbs oder doch besser auf 3,5 lbs gehen soll. /KoPf


Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
General Manager
Head of R&D, CD, HR Management

Produktvorstellungen: LINK

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

Beiträge: 5 149

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3652

  • Nachricht senden

19

Montag, 8. Mai 2017, 21:20

Mal die wichtigste Frage

Dein Budget ?

Was willst max ausgeben !

Selbes Thema wie bei den Bissanzeigern

Man braucht keine Rute um 400 sondern mal will sie )jAaa

Gibt Fox ,Nash, Sportex Ruten um 100 und welche um 400

Ich sag mal bei den Sportex Catapult, Competition 3,5Lb kannst nix falsch machen und sind Top Ruten um nen Hunni ummadum
Gibts natürlich auch dann die Sportex Brilliant oder Fox Horizon um die 4-500 euronen , aber wie gesagt die braucht man nicht sondern will man

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (08.05.2017)

julius.b

Stellvertretender Admin

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 735

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4403

  • Nachricht senden

20

Montag, 8. Mai 2017, 21:37

Danke Michl.

ja Budget ist nicht so groß.
Also an Hunni pro Rute ist Oberkannte.

Kommen dann ja noch Rollen, Schnur usw.


Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
General Manager
Head of R&D, CD, HR Management

Produktvorstellungen: LINK

MichlLinz

Super Mod Karpfen u. (Amur Sieger 2017)

Beiträge: 5 149

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Michl

Danksagungen: 3652

  • Nachricht senden

21

Montag, 8. Mai 2017, 21:40

Dann schau dich mal bei den Sportex Ruten um

http://www.sportex.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (08.05.2017)

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 9. August 2015

Bundesland oder Land: Österreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 10 Jahre

Wohnort: Wiener Neustadt

Vorname: Markus

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 9. Mai 2017, 08:23

Wenns kürzer sein kann kann ich whychwood EXTRICATOR in 10ft also 3 Meter empfehlen.nach etlichen guten Kritiken im carparea Forum hab ich mir gedacht bei der Rute kann man nix falsch machen und hab mir zwei Stück aus England bestellt, Stückpreis um die 50 euro
Wenn du nicht zu weit raus musst und du nicht zu viele Hindernisse im Wasser hast kann ich dir die Rute empfehlen
Ansonsten
Sportex oder Chub machst du sicher nichts verkehrt, kostet halt das doppelte ca

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (09.05.2017)

Toni

Ehrenmitglied u. Aitel ,Brachsen u. Karpfengroßgewässer Sieger 2017

Beiträge: 8 548

Registrierungsdatum: 14. November 2008

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Geburtsjahr: 1977

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Zwentendorf a. d. Donau (NÖ)

Vorname: Toni

Danksagungen: 2719

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 9. Mai 2017, 09:20

Heißer Tipp vom Markus - Wychwood Ruten
Habe 3 Stück 9 ft mit 3 lbs - verwende diese zum Stalken in den Auwasserln. Sind wirklich TOP Ruten um ganz kleines Geld, sogar mit Korkgriff. Leider weiß ich aktuell das Modell nicht auswendig. Einziges Manko, eine weitere Wurfweite als 60-70 m mit normalem Setup wird schwierig - ist dir das egal, dann machst du mit denen nix verkehrt!
Grüße
Toni

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (09.05.2017)

Fredi3

Top User

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 29. August 2013

Bundesland oder Land: Niederösterreich

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Niederösterreich

Vorname: Fredi

Danksagungen: 841

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 9. Mai 2017, 12:27

Stöbere dich einfach auf Willhaben durch Jürgen, da findest du sicher das richtige für dich, im allerbesten Fall, bekommst du gleich zwei Vernünftige Karpfensets mit Rute und Spule, und wenn du Glück hast, dann kannst noch eine Menge runterhandeln Io)
Meiner Meinung muss es nicht immer neu sein, und die Marke ist auch nicht das wichtigste, zumindest bei der Rute! Viel Erfolg
Lg Fredi
Lg Fredi
Fischen ist das geilste Hobby der Welt.......

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (09.05.2017)

julius.b

Stellvertretender Admin

  • »julius.b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 735

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4403

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 9. Mai 2017, 20:16

Dankeschön Leute!
Ich seh schon, das Buch mit 7 Siegeln löst sich langsam.
Danke für eure Unterstützung.

verwende diese zum Stalken in den Auwasserln

Was ist das, bzw. wie fischt man das?


Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
General Manager
Head of R&D, CD, HR Management

Produktvorstellungen: LINK