Sie sind nicht angemeldet.

Hallo Anglerkollege , herzlich willkommen bei uns im : anglerforum.at. Wir sind trotz der Größe, immer noch ein Familiäres Angelforum. Falls dies dein erster Besuch auf unserer Seite ist,dann lese bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast,dann kannst du Dich hier anmelden.

  • »Schmalzer84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Bundesland oder Land: OÖ

Geburtsjahr: 1984

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Wohnort: Perg

Vorname: Georg

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Juli 2018, 19:56

Barbenfilet

Nachdem ich den Grossteil meiner maßigen fische auch verwerte kam die barbe dran. War skeptisch wegen den ganzen internetberichten bezüglich der gräten und beim filetieren bekam ich selber schon bedenken )jAaa alle 3 mm bis zur Haut geschröpft, gewürzt und über Nacht in Öl mit Zitrone und an schuss essig eingelegt. Dann jeweils 5 Minuten richtig scharf anbraten von jeder Seite. Natürlich in mehl wenden vorher. Es waren genau 3 kleine gräten Richtung schwanz drin, war ich wahrscheinlich mit dem einschneiden schlampig. Das Fleisch war sehr fest, fast zandermässig Io) er war wie ein fischstäbchen zu essen. Das Foto mit der Haut zeigt was übrig blieb, da wurde nix zur Seite geräumt
»Schmalzer84« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gery (03.07.2018), julius.b (03.07.2018), Stadlap (03.07.2018)

Gery

Administrator

Beiträge: 21 413

Registrierungsdatum: 4. November 2006

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1961

Wie lange angelst du schon: Länger als 50 Jahre

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 3176

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Juli 2018, 19:59

Gibt es auch eine Fischart die du nicht magst . )jAaa
§bOOT Nein ich bin hier nicht der Chef ,ich bin nur Fisch-süchtig, ! /aNgeln

Bei uns gibt keine Dumme Fragen, höchstens Dumme Antworten ;)


  • »Schmalzer84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Bundesland oder Land: OÖ

Geburtsjahr: 1984

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Wohnort: Perg

Vorname: Georg

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:03

I probier fast an jeden )jAaa wenn man weiss wie man ihn herrichtet kann ma aus fast jedem Fisch was machen. Und de donaufische sind geschmacklich gut. Da lettlt nix etc. Und da weiß ich was ich ess und was am Teller liegt )heHe

julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4279

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:06

Tip-Top!
...langsam aber sicher hast mich soweit, dass ich mich auch über die Weißfische traue.
)jAja
Blöd, dass ich grad heute einen passenden Döbel wieder ausgelassen hab,
aber es war der ausgesprochene Wunsch meiner kleinen Tochter...
Da kann man nicht dagegen...


Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
General Manager
Head of R&D, CD, HR Management

Produktvorstellungen: LINK

  • »Schmalzer84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Bundesland oder Land: OÖ

Geburtsjahr: 1984

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Wohnort: Perg

Vorname: Georg

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:13

Die zubereitung ist nur um des schröpfen mehr Arbeit . Weissfische fängst genug. Nimm da an Tag inkl Nacht Zeit und du könntest a Woche Fisch essen. Will eh keiner. Aber 1x de woch passts und meine isst sie a gern. Des heisst i hab ohne sudern mal mei Ruh )heHe Io) und wie oft hat ma des Glück an Räuber in der Donau zu haken? I jedenfalls net oft )hm

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (03.07.2018)

julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4279

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:15

Da geb ich dir vollkommen recht!
Hab kürzlich ein größeren Kauli gefangen - den hab ich grad auch filetiert:

index.php?page=Attachment&attachmentID=29635

Bin gespannt, wie der wird.

Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
General Manager
Head of R&D, CD, HR Management

Produktvorstellungen: LINK

  • »Schmalzer84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Bundesland oder Land: OÖ

Geburtsjahr: 1984

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Wohnort: Perg

Vorname: Georg

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:18

Wird sicher gut Io) was ist a kauli? *hM /wItz

julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4279

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:20

...ein Kaulbarsch ;-)
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
General Manager
Head of R&D, CD, HR Management

Produktvorstellungen: LINK

  • »Schmalzer84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Bundesland oder Land: OÖ

Geburtsjahr: 1984

Wie lange angelst du schon: 1-3 Jahre

Wohnort: Perg

Vorname: Georg

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:22

Am ärgerlichsten ist das ich ein Filet eingefroren hab für fischlaibchen. Wenn i gewusst hätt wie gut des wird hätt i das net gemacht [.2]