Sie sind nicht angemeldet.

Hallo Anglerkollege , herzlich willkommen bei uns im : anglerforum.at. Wir sind trotz der Größe, immer noch ein Familiäres Angelforum. Falls dies dein erster Besuch auf unserer Seite ist,dann lese bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast,dann kannst du Dich hier anmelden.

  • »berti1976« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Bundesland oder Land: Salzburg

Geburtsjahr: 1976

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Salzburg

Vorname: Robert

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. November 2018, 15:36

Profischlepper gefragt!

Hallo die Runde!
Schleppen auf Hecht ist ja nicht unbedingt eine Wissenschaft denke ich und es gibt sicherlich stilvollere Methoden Esox zu überlisten, dennoch will ich mal fragen, was eurer Erfahrung nach das fängigste Mittel ist.
See mit steil abfallender Gewässerkante bis auf 30/40 Meter und sehr klaren sauberen Wasser.

Am Ufer ist mir klar, dass hier ehere ein Fangergebinss zu erwarten.
Jedoch stehen ufernah eher die kleineren Exemplare denke ich.
Was bevorzugt ihr als Köder? Löffelblinker, Wobbler, Gummifisch - oder einen echten toten Köfi?

Im klaren Wasser kräftige Farben oder ehere etwas dezentes?
Auf welcher Tiefe sollte ich schleppen und in welchem Abstand zum Boot?

Spielt hier die Wassertemperatur eine Rolle entsprechend der Jahreszeit?

LG Berti!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Pabru

Super Mod Salmoniden und Weißfische

Beiträge: 2 719

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Patrick

Danksagungen: 2131

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. November 2018, 17:49

Zitat

Schleppen auf Hecht ist ja nicht unbedingt eine Wissenschaft

)jAaa ich glaube genau das ist es - eine eigene Wissenschaft!
Tiefe, schleppgeschwindigkeit, köder, Witterung, Beschaffenheit des wasser ,.... Das sind alles Dinge auf sie es drauf ankommt!
In der früh wird z.b. eine andere schlepptiefe als am nachmittag gewählt usw. Schleppen ist m.M. Nichts was man mal schnell macht und gleich drauf hat!

Das wichtigste ist glaube ich das du weißt in welcher tiefe sich die hauptnahrung der hechte an deinem see aufhält - wenn dort wo du fischst, die Renken hauptnahrung sind dann heißt es erst mal die Renken suchen!

Köder geht alles - wieder sehr gewässer spezifisch. Mit köderfische am schleppsystem kannst nicht viel falsch machen.
Egal ob kunstköder oder köderfisch, auf jeden Fall solltest du dich an den vorkommenden fischen orientieren.
Natürlich kannst wenn du am Rand die kante entlang schleppst mal einen hecht fangen, die dicken Omas würde ich eher im freiwasser suchen.
WoBei ich immer nur im juni bzw. Anfang Juli auf hecht geschleppt habe.

Ich bin aber halt kein Schlepp profi!
Lg.P.

Pabru

Super Mod Salmoniden und Weißfische

Beiträge: 2 719

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Patrick

Danksagungen: 2131

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. November 2018, 18:53

Hier ist ein link wo einige Grundlagen des Schleppens meiner Meinung recht gut erklärt werden.
Schleppangeln
LG. P.

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Bundesland oder Land: OÖ

Geburtsjahr: 1960

Wie lange angelst du schon: Länger als 40 Jahre

Wohnort: Wilhering

Vorname: Peter

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. November 2018, 19:25

Hallo ,

Was am Millstädtersee ganz gut funktioniert hat.

Toter Köfi am Schwimmer - Tiefe 6-10m lamgsam die Kante entlang gerudert / gefahren

Gruss giovanni

]pEtri /aNgeln

Gery

Administrator

Beiträge: 21 865

Registrierungsdatum: 4. November 2006

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1961

Wie lange angelst du schon: Länger als 50 Jahre

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 3416

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. November 2018, 22:14

Und ich habe sie mit Blinker Silber beim Schleppen am Millstättersee gefangen .

Du musst einfach alles ausprobieren, was an dem einen Gewässer gut geht,muss an einem andern nicht unbedingt auch gut sein .
§bOOT Nein ich bin hier nicht der Chef ,ich bin nur Fisch-süchtig, ! /aNgeln

Bei uns gibt keine Dumme Fragen, höchstens Dumme Antworten ;)


julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 7 078

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4698

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. November 2018, 10:47

Profischlepper...?

Hi Bertl,
das ist halt so eine Sache, wo fängt man an, wo hört man auf.
UND: Ich fisch zwar vom Boot, aber nicht im Schlepp. Also KEIN Praktiker hier.
Schleppen kannst vom Ruderboot mit Schwimmer und KöFi wie oben schon beschrieben,
bis zu Motorgetrieben mit Drosselklappen, Schleppmast, Schlepphunden und Drillstock um einige tausend Euro.
Man kann mit dem Thema Bücher füllen, pro Methode...

Kannst du vielleicht etwas näher darauf eingehen, wie du schleppen möchtest
(Ruderboot/Motorboot, Anzahl Ruten, Tiefseerolle, Downrigger, Sideplaner/Hunde, Schleppmast... usw.) ?
Dann ergeben sich sicher schon gezieltere Antworten.

Bei uns am Bodensee folgen die Freiwasserhechte klassisch den Renkenschwärem und vor kurzem gabs eine Stichlingsüberpopulation im Freiwasser, da hatten die Hechte auch Stichlinge im Magen.

Im Sommer finden sich in den vorgelagerten Krautbänken viele Schwärme von Weißfischen und Barschen und
da patroulieren die Hechte dann davor.

Das sind halt alles sehr gewässerspezifische Infos und
eine Ferndiagnose ohne Gewässerkenntnis ist dann halt immer sehr pauschal.

Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

Pabru

Super Mod Salmoniden und Weißfische

Beiträge: 2 719

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Patrick

Danksagungen: 2131

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. November 2018, 18:09

Du wirst lachen martin aber am attersee z.b. Ist der perlmutblinker eine gut funktionierende Methode für hecht!
LG. P.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (05.11.2018)

  • »berti1976« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Bundesland oder Land: Salzburg

Geburtsjahr: 1976

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Salzburg

Vorname: Robert

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. November 2018, 09:57

Guten Morgen!
Erstmal Danke für die Antworten!
Schleppen möchte ich mit einem Ruderboot ohne Motor. Mir macht das gemütliche Dahinrudern einfach mehr Spass. Noch dazu bei den Außentemperaturen schadet ja etwas Bewgung nicht!
E-Motor gibts dann vielleicht nächstes Jahr im Sommer, damit ich nicht ins Schwitzen komme ;)

Nur mit einer Rute um hier nicht die Schnüre durcheinander zu bringen.
Das mit den Renken ist ein interessanter Tipp. Ein Nachbar ist ein alter Hase was das Renkenfischen betrifft und der sagt mir auf alle Fälle, in welcher Tiefe sie stehen.
Werde dann am Wochenende mal versuchen auf die Tiefe zu kommen.
Köder werde ich einfach einige durchprobieren, dass Ummomntieren ist ja keine große Sache!
Wie man lesen kann gibt es ja kein Patentmittel, aber ein paar Tipps sind immer wertvoll um nicht von Haus aus auf komplett das Falsche zu setzten!
LG!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (05.11.2018)

julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 7 078

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4698

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. November 2018, 10:05

Gute Einstellung.

Im zweifel mache ich immer Sytem KISS: Keep It Stupid Simple

Ich würde in dem Fall wohl auf den geschleppten KöFi mit Schwimmer setzen,
Ist einfach und schnell aufgebaut.

Viel Erfolg bei deinem Vorhaben.


Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

  • »berti1976« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Bundesland oder Land: Salzburg

Geburtsjahr: 1976

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Salzburg

Vorname: Robert

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. November 2018, 10:54

Dann werde ich das mal versuchen!
Hab hier auch einen sehr interessanten Beitrag zum Thema Jiggen gelesen, dass werde ich auch probieren.
Da in dem Wasser überall die Uferkante abfällt bietet sich das auch an vom Boot aus.
So gesehen eigentlich nur schade, dass heute erst Montag ist!

  • »berti1976« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Bundesland oder Land: Salzburg

Geburtsjahr: 1976

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Salzburg

Vorname: Robert

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. November 2018, 16:34

Hallo!
Nur am Rande, gibt es hier auf Grund der Postings eine Übersicht wie und wann man seinen Status erhöht?
Wäre für mich wichtig, denn mein Status ist ja Döbel und das einzige was am Wochenende beim Schleppen gebissen hat waren zwei Döbel auf Effzett!
Somit ist hier für mich eine ausgemachte Verschörung im Gange, denn bis ich nicht einen höheren Status erreicht habe, werde ich auch nichts anderes fangen /wItz

Wobei ich mich jetzt aber gerade frage, wie man eine Forums Legende an den Haken bekommt! /hAha
Gruß in die Runde!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (13.11.2018), Pabru (12.11.2018)

julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 7 078

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4698

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. November 2018, 10:09

Petri zu den Döbeln!
Na das ist ja schon ein guter Anfang.
Welche Löffelgröße hattest oben? Evtl. hilfts für Zielfisch Hecht größere Schlapfen dran zu hängen. ;-)

Was den Status betrifft, natürlich ist da eine Verschwörung im Gange - was denkst du denn... /hAha
Hm für Status Forums Legende fällt mir auf die Schnelle nur copy-paste in großem Stil ein,
aber wer will das schon und das willst ja auch nicht an den Haken bekommen. ;-)
/wItz /wItz /wItz

Für Hecht einfach brav weiter berichten, dann wird das schon.
Wobei, ich probier da mal was...


Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

julius.b

Stellvertretender Admin

Beiträge: 7 078

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Bundesland oder Land: Vorarlberg

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Länger als 30 Jahre

Wohnort: (bei) Bregenz

Vorname: Jürgen

Danksagungen: 4698

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. November 2018, 10:11

UPDATE:

Robert, check mal dein aktuellen Rang, hoffentlich hilfts...
Petri heil


Schönen Gruß
}<)))))°> }<)))))°> }<)))))°>

VOKS
Brand Guerilla Commander

Produktvorstellungen: LINK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pabru (13.11.2018)

Pabru

Super Mod Salmoniden und Weißfische

Beiträge: 2 719

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Bundesland oder Land: Oberösterreich

Geburtsjahr: 1979

Wie lange angelst du schon: Wiedereinsteiger

Wohnort: Linz

Vorname: Patrick

Danksagungen: 2131

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 13. November 2018, 10:50

/wItz sehr cool - jetzt wollen wir aber Hechtn sehen )heHe
Sagst halt Bescheid wennst mal auf Wels oder so gehen willst, dann bekommst den richtigen Status /hAha

Aja - Petri zu den Aiteln!
LG.P.

  • »berti1976« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Bundesland oder Land: Salzburg

Geburtsjahr: 1976

Wie lange angelst du schon: Länger als 20 Jahre

Wohnort: Salzburg

Vorname: Robert

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. November 2018, 11:07

Hallo Julius!
Ich hau mich ab, so schnell kanns gehen und man steigt in der Hirachie ]Franz
Musste herzlich lachen, wirklich!

Hab mit einem 45 Gramm 80 MM silber/kupfer geschleppt. Also doch relativ ein großer, denn wenn das Wasser kälter wird, dann sollte der Köder ja auch größer werden.
Zumindest hat mir das einer von den alteingesessenen Fischern dort gesagt.
Darum hat es mich auch gewundert das Aiteln den Blinker genommen haben!
Bleib aber jetzt natürlich noch umso mehr dran, dass ich meinem Status gerecht werde!
Liebe Grüße!

Ähnliche Themen