Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Martin M.

Fortgeschrittener

  • »Martin M.« ist männlich
  • »Martin M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 01.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: 1

Wohnort: Eferding

Vorname: Martin

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

1

14.05.2017, 22:39

Eure Lieblingskombi

Hallo,

in einem anderen Thread bin ich kurz auf meine Traumkombi für die Große Mühl eingegangen die lautet, Hardy Shadow 8" #4 mit einer Vosseler RC2. Die beiden passen zusammen wie die Faust auf's Auge. Kurz, knackig, leicht und geil.

Wenn ihr ganz klassisch mit der Trockenfliege auf Salmoniden fischt, zu welchem Gerät greift ihr bevorzugt?
Mich interssiert das, weil ich mich vor dem Erwerb meiner Rute u. Rolle sehr ausgiebig mit div. Herstellern auseindergesetzt habe und mir die Sondierung der Marken nicht leicht gefallen ist. Des Weiteren auch deshalb, weil ich mir irgendwann eine 9"#5 für die Äschenfischerei anschaffen möchte und ich offen für eine Inspiration bin.

Im Endeffekt war ich froh, dass ich hervorragend beraten wurde, ansonsten hätt ich mich wahrscheinlich mit einem Fehlkauf abgeärgert.

LG, Martin

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 649

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1206

  • Nachricht senden

2

14.05.2017, 23:48

Sage SLT 590-4 Jahresrute und Loop Evothek FW 4six + 5sevev.

Karl

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Lax

Werbepartner

  • »Lax« ist männlich

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 27.12.2016

Angeljahre mit der Fliege: 31

Fliegenruten: Ronrods Sage RST

Wohnort: Seekirchen am Wallersee

Vorname: Ronald

Danksagungen: 604

  • Nachricht senden

3

15.05.2017, 00:03

@Hallo Karl
Du hast ja keine Sage mehr! es Ist dir :thumbdown: doch die Spitze gebrochen oder?

LG Ronny











Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 083

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1410

  • Nachricht senden

4

15.05.2017, 00:04

)KRATz ... Das ist bei mir individuell, entweder meine 30Jahre alte Bamboo mit einer eben so alten Hardyrolle,

oder die 4# Greys mit der Bario-Rolle.

Wobei ich leider an der Mühl noch nicht die Fliege werfen konnte.
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

tschiste

Ehrenmitlglied

  • »tschiste« ist männlich

Beiträge: 1 075

Registrierungsdatum: 23.05.2014

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Wahrscheinlich zu viele

Wohnort: wien

Vorname: Christian

Danksagungen: 1127

  • Nachricht senden

5

15.05.2017, 07:31

Hi Martin

Seit Jahren meine Lieblings 5er Kombi, eine St. Croix Imperial 8,6 mit einer WW Lamson Liquid 2, die Schnur ist eine Barrio GT 125.

lg
Christian
Fisch die falsche Fliege lange genug und früher oder später wird sie zur richtigen Fliege.
John Gierach

inthemiddleofastream

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »blue dun« ist männlich

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1286

  • Nachricht senden

6

15.05.2017, 10:43

Gespließte (Brunner oder PHP), Rolle von Hardy (JLH, LRH oder Golden Souvereign) und neuerdings Seidenschnur - what else.... zwink

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

7

15.05.2017, 17:16

Also meine Lieblingskombi ist die RST 5/6 in 8' mit ner 53er oder höher BaFo.
Sigi

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Flysamurai

Top User

  • »Flysamurai« ist männlich

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 02.11.2016

Angeljahre mit der Fliege: viele, aber nicht genug

Fliegenruten: Gespließte

Wohnort: Krefeld

Vorname: Andreas

Danksagungen: 313

  • Nachricht senden

8

15.05.2017, 17:31

Hallo zusammen,

ich Fische eine Gesplißte (von E.Lange)# 4/5, 7 Fuß, Schnur #4 Far & Fast und eine Leicht-Rolle.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 753

  • Nachricht senden

9

15.05.2017, 21:11

Beim klassischen Fliegenfischen bin ich am liebsten mit der St. Croix Imperial 7`6" in Schnurklasse 4 unterwegs. Rolle ALC, Schnur DT4F.

Gruß, Willi
Ja genau, DER Willi!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Martin M.

Fortgeschrittener

  • »Martin M.« ist männlich
  • »Martin M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 01.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: 1

Wohnort: Eferding

Vorname: Martin

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

10

16.05.2017, 19:54

Danke für die Antworten. Ich finds witzig, dass niemand von euch "klassisch" mit einer 9"#5 Rute fischt. Zumindest hab ich immer gedacht, die Mehrheit würde diese Länge u Klasse verwenden.

LG

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 753

  • Nachricht senden

11

16.05.2017, 20:34

Naja, kommt halt auch sehr auf das Gewässer und das "persönliche Feeling" an.
Am Ramingbach z.B. habe ich schon mit einer 9"#5 Rute gefischt, was auch ganz gut geht, doch die 4er taugt mir dort einfach mehr und an der Rodl z.B. bist mit einer 5er auch eher zu stark unterwegs.

LG, Willi
Ja genau, DER Willi!

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (16.05.2017)

Flysamurai

Top User

  • »Flysamurai« ist männlich

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 02.11.2016

Angeljahre mit der Fliege: viele, aber nicht genug

Fliegenruten: Gespließte

Wohnort: Krefeld

Vorname: Andreas

Danksagungen: 313

  • Nachricht senden

12

16.05.2017, 20:39

Hallo zusammen,

ich Fische nur die 7' Rute, egal welches Gewässer.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (16.05.2017)

Salomon

Top User

  • »Salomon« ist männlich

Beiträge: 501

Registrierungsdatum: 11.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2010

Fliegenruten: Sage Z Axis Klasse 5, Guideline Fario Klasse 3 und 4, Thomas and Thomas Helios Klasse 4, Vison Switch Klasse 10; Gespließte Klasse 4

Vorname: Philipp

Danksagungen: 423

  • Nachricht senden

13

16.05.2017, 21:37

Meine Lieblingskombi ist ne Guideline Fario in 8Fuß Klasse 4, kombiniert mit ner Danielsson Classic mit ner Loop Schnur! :thumbup:
Lieber netter Gruß

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (16.05.2017)

hard

Profi

  • »hard« ist männlich

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 16.03.2014

Angeljahre mit der Fliege: 1

Vorname: R

Danksagungen: 1000

  • Nachricht senden

14

16.05.2017, 22:15

da ich hauptsächlich nur an kleineren Gewässern fische war lange Zeit meine Echo Glass #3 , 6,9ft verheiratet mit der Ross Reel Colardo LT und einer Guideline Presentation Evolve #3 meine Lieblingscombo


aber vor kurzem wurde sie durch die Combo meines Herzens abgelöst ... meine "Sixth Sense" ... eine Gespließte #4 mit 213cm von PHP ... basierend auf dem Taper der "Gaflenz" ... verheiratet mit einer Hardy Golden JLH #5 und einer Roayl Wulff TT 4 F Ivory


und wie sollte es auch anders sein ist auch gerade eine Seidenschnur in Überlegung ... wenn schon mit Stil und Oldschool-Feeling dann in die Vollen hUt.ab )eR1

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue dun (17.05.2017), Martin M. (16.05.2017)

miguelefue

Fortgeschrittener

  • »miguelefue« ist männlich

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 19.12.2015

Angeljahre mit der Fliege: 2

Fliegenruten: Gatti FRM , Shakespeare Agility Rise Fly; Greys GR50 ; TFO Finesse

Wohnort: Gerasdorf

Vorname: Michael

Danksagungen: 370

  • Nachricht senden

15

17.05.2017, 06:52

Derzeit #4 Gatti FRM in 7,5 ' mit einer Vosseler Rolle und einer Royal Wulff Signature Schnur.....für mein Waldviertler Bacherl...wobei da wird was neues in ähnlicher Form kommen....die Gatti liegt mal gut in der Hand.

Ansonsten eine #5er Greys Gr50 in 8,5'mit einer Hardy ultralight dd und ebenfalls mit einer Signature bestückt.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (17.05.2017)

Flysamurai

Top User

  • »Flysamurai« ist männlich

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 02.11.2016

Angeljahre mit der Fliege: viele, aber nicht genug

Fliegenruten: Gespließte

Wohnort: Krefeld

Vorname: Andreas

Danksagungen: 313

  • Nachricht senden

16

17.05.2017, 17:57

und wie sollte es auch anders sein ist auch gerade eine Seidenschnur in Überlegung ... wenn schon mit Stil und Oldschool-Feeling dann in die Vollen hUt.ab )eR1
Hallo,

ich habe auch eine Seidenschnur gefischt, habe sie aber wieder gewechselt. So toll sich diese Schnüren auch nicht und kosten auch noch ein Schweinegeld. Wenn du jemaden kennst der eine hat, probiere sie erst aus bevor die eine kaufst.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (17.05.2017)

hard

Profi

  • »hard« ist männlich

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 16.03.2014

Angeljahre mit der Fliege: 1

Vorname: R

Danksagungen: 1000

  • Nachricht senden

17

17.05.2017, 18:16

Servus Andreas,

Würde schon ausprobiert und war ein ganz tolles Gefühl diese Seidenschnur zu werfen ... fast mühelos und irrsinnig geschmeidig

Die Schnur war natürlich schon ordentlich eingeworfen und auch wirklich top gepflegt ... wie gesagt war eine ganz eigene Art der Wurferfahrung

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue dun (17.05.2017), Martin M. (17.05.2017)

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

18

17.05.2017, 18:22

Aber Du warst doch vor ein paar Jahren sehr begeistert von der Seidenschnur, Andreas.
Glaube Du hattest ne Phönix, ist das richtig?
Wieso der Wandel, würde mich interressieren.

Z.Zt. fische an einer RST M3 ne Guideline Presentation #5 auf Vosseler DC3
und an ner Winston WT 4 ne Rio Gold #4 auf Orvis Battenkill.

Greets
Sigi

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (17.05.2017)

Flysamurai

Top User

  • »Flysamurai« ist männlich

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 02.11.2016

Angeljahre mit der Fliege: viele, aber nicht genug

Fliegenruten: Gespließte

Wohnort: Krefeld

Vorname: Andreas

Danksagungen: 313

  • Nachricht senden

19

17.05.2017, 20:58

Hallo Sigi,


das stimmt, ich habe diese Schnur viel gepflegt aber irgendwann ist immer die Spitze abgesoffen, ich denke das kam von dem Verbindungknoten Schnur/Vorfach. Der hat sich so richtig in die Schnur gezogen. )wUt
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.